Qualität bei Aufnahme mittels AV/In?

lnstinkt

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.158
Hi,

mein zukünftiger Media Recorder Fantec R2700 hat folgende Anschlüsse:
HDMI 1.3
SCART
AV in (Audio / Video)
AV out (Audio / Video)
YPbPr out (Video)
Digital Optical (Audio)


Angeschlossen werden soll er dann an den DVB-C-Receiver Samsung DVB 270G (Unitymedia)


...und die beiden dann irgendwie an meinen (Noch-) Röhren-Fernseher. Der TV hat 3x Scart, S-Video und chinch-video.

Kann mir jmd Auskunft geben, wie ich das ganze gestalten kann und wie die Qualität der Aufnahmen werden wird?
 

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.633
Sieht aus als würdest du per Adapter von AV2 (Receiver) zu AV in
 

DAASSI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.889
DVB Receiver per scart(AV1) an den Fernseher, Mediacenter ebenfalls per scart an den fernseher. Zur aufnahme: AV2 per adapter an den Cinch AV In des Mediacenters.
Qualität wird in der besten aufnahmequali einfach fernsehquali haben
 

lnstinkt

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.158
wow, ihr seid ja flott!!! vielen, vielen dank....

Anschlussfrage: gibt es deutlich sichtbare Qualitätseinbußen bei dieser Art der Aufnahme?

Zukunftsfrage (vor dem Hintergrund, dass ich irgendwann mal einen LCD/Plasma mit HDMI haben werde): gibt es bessere Aufnahmemöglichkeiten? wie wäre es, wenn der DVB-C-Receiver HDMI statt doppel-Scart hätte? Sieht man das im Resultat?
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top