News Racing X570GT8: Biostars X570-Platine startet bei 200 Euro

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.196
Mal schauen wie die Teile werden, von Biostar hat man lange nicht viel gesehen, zumindest in Deutschland
 

Tallantis

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
609
Biostar gilt für mich als der schwächste Hersteller in Sachen Qualität. Das Teil sieht ordentlich aus, oder ist meine Sicht eh zu anachronistisch?
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.216
Für X570 würde ich mir einen Mainboard-Test wünschen, insbesondere mit einer Auflistung der Chipsatz Lüfter-Betriebsmodi (aus/silent/... bei verschiedenen Lastszenarien). Und interessant wäre auch noch die Übertragungsrate von SSD zu SSD - wird da die volle Geschwindigkeit (dauerhaft) erreicht? Das wären doch mal 2 interessante Aspekte :)
 

hardwareguru1

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4
Die VRM sehen für den Preis sehr gut aus. Bin sehr auf einen Test gespannt. Das X470er von Biostar war beim RAM übertakten ziemlich schwach :S
 

Overkee

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
620

killingspree

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
509

itsBK201

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
1.196

anexX

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.549
@MichaG - wasn mit dem Colorful X570 AK Gaming Pro ? Wird das nur in Asien vertrieben oder warum findet man das in DE nirgends ?

OT: Und seit wann baut Colorful eigentlich Mainboards ? Ist das ne Premiere ? Ich kenne die eigentlich nur aus dem Grafikkartensektor. ^^
 

w0mbat

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
947
Biostar war noch nie ne Billigfirma, die sind in Europa einfach nicht so präsent.
 

Thommy-Torpedo

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.365
Die nehmen aber auch alle den Hypetrain mit, wenn ich upgraden wollte würde ich nichtmal ein Board für mein Budget kriegen, wäre der erste Chipsatz wo ich mit 150€ zu Release nichts kriege.
Hoffentlich reguliert sich der Preis von selbst gemessen an der Flut von X570 Brettern.
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
6.759
Selbst bei der so weit verbreiteten professionellen Marke wie Biostar, fangen die X570 Preise ab 200,00 Euro an. Ja, das müssen wirklich außergewöhnliche MBs sein, die man da entwickelt hat, vermutlich hat man sämtliche Lötpunkte und Leiterbahnen mit Weißgold verziert! :evillol:
 

CoffeeJunkie

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
938
Was bringt das denn aktuell? Gibt es dafür konkrete Anwendungsszenarien?
Bisher nur einige NVMe-SSDs. Um genau zu sein nur die Corsair Force MP600 mit knapp 5GB/s. Ob das den Aufpreis rechtfertigt (für den X570 und die SSDs) muss jeder selbst entscheiden...
Bis Grafikkarten das wirklich ausreizen, wird wohl noch einige Zeit vergehen.
Wenn ich mich recht erinnere, verliert selbst eine 2080 Ti nur rund 3% Leistung bei PCIe 3.0 16x -> 8x.

Das X470 von Biostar kostete auch schon >150€ und hatte für den Preis ganz ordentlich Ausstattung. Der Schwachpunkt war offenbar das RAM-OC nach dem was man so liest. Würde mich schon interessieren, ob sich da was getan hat. DDR4-4400 klingt schonmal gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
6.759
Ich warte ja immer noch sehnsüchtig auf einen Vergleich, zwischen einem X470 und einem X570 MB, wo man geprüft hat, ob wirklich bis auf das Feature PCIe 4.0, ob die Leistung der CPU die Gleiche ist und ob auch sonst alle Features genauso genutzt werden können, wie auf dem X570 MB. So lange das nicht klar nachgewiesen ist, kann man einem Neukunden oder einem Intel System Besitzer, der auf einen AMD Ryzen 3000 wechseln will, kein X470 MB empfehlen.

Denn wenn es nicht so ist, erfährt man nach 2. bis 3. Monaten, das man der Depp ist, weil man sich kein MB mit dem neuen X570 Chipsatz gekauft hat. Ich hoffe doch, das recht bald mal ein solcher Leistungs- bzw. Feature Test kommt, damit man wirklich weiß was Sache ist!
 

konkretor

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.740
Wenn biostar wirklich so schlecht und billig wäre. Wieso sind sie noch am Markt?

Die gibt es schon ewig und haben für AMD immer alle Sockel mit gemacht.

Für den Normal User reicht das völlig aus. Die Cracks hier können ja was anderes nehmen. Ist ja kein kauf Zwang
 
Top