RAM aufrüsten bei Medion Eraser X7829

noSub84

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
533
Hi zusammen,

ich besitze ein Medion Eraser X7829 mit 8GB DDR3L Ram. Habe mir jetzt entsprechend noch mal 8GB RAM dazu gekauft und wollte diesen eben einbauen. Eigentlich habe ich ja 4 Slots, daher dachte ich mir: Kein Problem.

Naja also der erste Slot kommt fast nicht in Frage. Der ist nämlich dank der Heatpipe kaum zu erreichen. Da steckt zwar shcon einer drinnen, also ein RAM-Riegel. Aber den zweiten bekomme ich da auf keinen Fall rein. Man muss diese ja so leicht schräg einsetzen und da scheitert es dann, weil der nämlich gnadenlos an der Heatpipe hängen bleibt wenn ich ihn nach unten drücke :D

Wo befinden sich denn die anderen beiden Slots. Ich denke mal unter der Tastatur, aber wie genau komm ich denn dahin bei dem Laptop? Auf der Rückseite müssten wohl 2 Schrauben für die Tastatur sein wenn ich das richtig sehe, aber was dann? Wie bekomme ich die Tastatur da raus?

Freue mich über hilfe :D

vielen Dank

mfg Flo
 

GTMarkuz

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.428
T

Tausendsassa

Gast
Du mußt halt dann nur austesten welcher vonn den beiden Dual-Channel ermöglicht.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.370
Also, das ist eigentlich alles kein Problem.

Die beiden Schrauben kannst du ignorieren, das ist noch ein Relikt aus alten zeiten, denn das alte GT780/GT783 hatte noch 2 Befestigungspunkte unter dem Keyboard, die Revisionsklappe ist beim GT70 die gleiche, daher sorgen diese Symbole gerne mal für Verwirrung.
Wie du schon richtig erkannt hast, befinden sich die anderen beiden Ramslots unter dem Keyboard. Dazu musst nur die Touchleiste entfernen in dem mit einem spitzen Plastikgegenstand vorsichtig dadrunter hackst. Du kannst auch mit einem dünnen Schraubendreher unter die Schanierabdeckungen gleiten und diese vorsichtig hochbiegen, dann kommt die Leiste auch hoch... das ganze geht etwas schwer, aber es ist schaffbar. Aber Achtung, in der Mitte befindet sich ein Kabel mit dem die Touchleiste mit der Baseunit verbunden ist.
Nun musst du nur noch die 5 Schrauben vom Keyboard entfernen und das Keyboard in Richtung Touchpad klappen. Auch hier heist es Vorsicht, denn am Keyboard sind 2 Kabel, eines für die Daten und eines für die Beleuchtung. Diese müssen aber nicht entfernt werden, um an die Ramslots zu kommen.

Warum MSI bei Medion Barebone die Schanierabdeckungen an der Touchleiste befestigt hat, ist mir allerdings ein Rätsel, denn beim GT70 und anderen Whitebooks auf der gleichen Basis sind diese einzeln, da geht die Leiste deutlich einfacher ab.

Du kannst aber auch problemlos die Heatpipe ausbauen, dafür musst du nur die beiden (B+C) Schrauben von der CPU Bridge entfernen und die 1-4 Schrauben auf der Heatpipe lösen, dann kannst die Heatpipe anklappen.

Dualchannel ist mit allen 4 Slots möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:

noSub84

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
533
so, vielen vielen Dank euch allen. Mal wieder top und erstklassige Hilfe!

Läuft wie geschmiert. Habe es gestern Abend nicht mehr geschafft, weil ich keinen passenden Kreuz für die Tastatur daheim hatte. Daher jetzt grad eingebaut und wird sofort erkannt. War doch einfacher als gedacht wenn man weiß, wo man ansetzen KANN und MUSS ohne was kaputt zu machen :D

Darf ich mich nun auch zu denen zählen, die mehr als 8GB Speicher verbaut haben. Denke 16GB DDR3 RAM sollten erst einmal reichen.
 

Anhänge

Top