RAM für Asus Striker Extreme

Legolas1th

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
468
ist das dein ernst?
wer sich so 300€ mobo holen kann, kann sie auch ram für 300€ leisten, wenn nicht dann hole dir lieber ein Gigabyte DS4(150€) oda so und kauf dir 2GB Gskill Ram für 240€(wie meiner) und den kannste auch oc
siehe meine signatur
läuft alles super
 

Lapsy

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
246
klar ist das mein ernst, sonst würde ich nicht fragen. Meine Frage war: läuft MDT Speicher zuverlässig auf dem Board ? Deine Antwort bringt mich da nicht weiter. Ausserdem warum soll ich mit dem MDT nicht übertakten ? Schliesslich kann ich beim 680i den Speicher komplett getrennt takten, somit kann ich der CPU einen Schubs geben, ohne den RAM nach oben zu ziehen. Da es hauptsächlich ein Zocker-Rechner ist, hat das schon seinen sinn. Klar sieht man in Benchmarks die RAM-Timings. Das is mir aber wurcht. Wenn Du dir aber bei Games die FPS ansiehst, so hat der RAM, bzw. seine Timings kaum Einfluss darauf. Hier ist eher die Menge an RAM, die CPU und klar die GRAKA entscheidend. Da der Speichercontroller nicht in der CPU ist wie beim AMD, hat es kaum Einflus beim C2D ob du 667 oder 800er RAM nimmst. Und wenn der RAM für 100 Euro mehr 3 FPS bringt so ist es mir das nicht wert. Ist doch ganz einfach... Ausserdem ist der MDT nicht schlecht. Mit etwas Glück kann man den 667 CL4 RAM von MDT auch bei 800Mhz mit CL4 betreiben, und wenn nicht, macht das auch nichts.
Natürlich kann ich auch an anderer Stelle sparen, z.B. mir das P5N32-E SLI holen, aber ich habe mein Budget eben so aufgeteilt, wie es mir wichtig ist. Und ich will das Striker haben. Fertig.
Also würde mich freuen wenn mir jemand seine Einschätzung zur RAM Kompatibilität sagen könnte. Leider steht kein MDT RAM in der QVL von Asusu. In meinem jetzigen AMD3500+ laufen 2gig MDT DDR RAM 400, und damit war ich immer zufrieden :-)
 

monoxxl

Ensign
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
166
alter legolas du hast ja mal derbe übertaktet habe ich noch nie gesehen sowas....
e6400@3350 mhz????
nice wenn das stimmt
 

Bitcatcher

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
963
MDT RAM ist sicherlich eine gute Wahl. Habe mir nun zu einen E6600 + EVGA 680i das gleiche MDT-Kit bestellt. Ist leider noch nicht geliefert worden, daher kann ich erst im Laufe der nächsten Woche genauere Aussagen machen.
 

Lapsy

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
246
also vielleicht noch mal konkreter... welchen RAM würdet ihr für das Sriker mit einem e6600 empfehlen:
1) DDR2RAM 2x 1GB DDR2-667 MDT CL4 (ca. 180€)
2) DDR2RAM 2x 1GB DDR2-800 MDT CL5 (ca. 190€)
3) DDR2RAM 2x 1GB DDR2-800 GeIL Ultra CL4-4-4-12 (ca.230€)
4) DDR2RAM 2x 1GB DDR2-800 G.SKILL CL5 (ca. 240€)
5) DDR2RAM 2x 1GB DDR2-800 G.SKILL CL4-4-4-12 (ca.250€)

Freue mich über eure Meinungen !
Ich tendiere zu 1 oder 3 (3 und 5 scheint ja identisch und laufen sollten wohl beide, oder?), weiss aber nicht ob es sich lohnt. Ausserdem interessiert mich noch ob 1 oder 2 die bessere Wahl wäre und warum. Preislich sind diese ja fast identisch...

€: sieht man sich den Test von CB an ist es wohl total egal welchen RAM man nimmt 667CL5 ist kaum von 800CL4 zu unterscheiden (siehe Benches): https://www.computerbase.de/2006-07/test-intel-core-2-extreme-x6800/
 
Zuletzt bearbeitet:

Lapsy

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
246

Bitcatcher

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
963

intel1

Newbie
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2
ich werd mich da mal gleich dazu schreiben, läuft auf dem Strike Extrem 1066 Ram ohne epp (von Hand eingestellt)
oder gehen echt nur 800 riegel?
danke
 

N.K.StyleZ

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
259
also ich kann da nur eins dazu sagen, wieso das asus extreme? das evga ist das identische board ohne den zusatz schnick schnack kostet 50€ weniger und naja, wenn du schon so ein "gutes" board willst, nimm auch speicher dazu, da du ja das board nimmst, weil du glaubst es ist schneller als andere nf680i sli boards, ist es aber nicht. Also nimm lieber ein evga + den von dir gewünschten speicher, und laut evga, löpt mdt speicher auch ganz gut auf deren boards, so haste doppelt geld gespart, wenn dir die 5% mehr performance durch guten speicher egal ist. Und kannst von mir aus ne bessere cpu oder ne bessere graka kaufen.

Gruß
 

Lapsy

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
246
...
da du ja das board nimmst, weil du glaubst es ist schneller als andere nf680i sli boards, ist es aber nicht.
...
Gruß
hmmm, das habe ich doch gar nicht gesagt ?! Ich will es einfach haben weil es mir gefällt, weil ich einfach gierig drauf bin :-) Sonst nichts. Ich glaube nicht mal das es schneller ist als ein 975 Board, aber ich hab mich halt verliebt :-) Und selbst das P5N32E Sli kann diese Libe nicht zerstören. Es hat absolut nichts mit Vernunft oder der Hoffnung nach mehr Performance zu tun, dass ich dieses Board will. Ich freue mich die schicke Verpackung zu öffnen und das ganze Zubehör herauszunehmen, welches ich wahrscheinlich nie nutze. Dann werde ich sehen wie weit ich OCen kann um dann doch alles auf Standard laufen zu lassen. Ich werde mir sagen: naja in einem Jahr kannst ja alles hochdrehen, allerdings werden dann evtl. schon wieder neue Dinge vor der Tür stehen.
Eigentlich war das nun der Versuch etwas zu erklären, was man nicht erklären kann. Ist wie mit den Frauen, da kann man ja aucch nicht immer rational erklären, warum es gerade _die_ sein muss :)
 
Top