RAM für Msix470 Gaming plus (ryzen5 3600)

Mottich

Newbie
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
2
Hallo. Also ich suche ein passendes RAM für das Mainboard Msi x470 Gaming Plus.

Prozessor: Ryzen 5 3600
Die xflare von gskill sollen ja besonders gut kompatibel mit Ryzen sein:

https://www.mindfactory.de/product_info.php/rating/4/16GB-G-Skill-Flare-X-fuer-AMD-schwarz-DDR4-3200-DIMM-C_1157580.html#reviews

jedoch würde ich gerne 3600 cl16 kaufen nur was mich verunsichert ist dass die 3600mhz nicht auf der Kompatibilitätsliste stehen.

In der Beschreibung steht:
Der Trident Z Neo wurde entwickelt, um die Speicherleistung mit den neuesten Prozessoren der AMD Ryzen 3000 Serie auf der X570-Plattform zu skalieren, und ist optimiert, um die Plattform auf ihre maximale Geschwindigkeit zu bringen

Sind die auch mit mit x470 kompatibel? Bzw verstehe ich das richtig, dass gewisse RAM Module zb nicht die angegebene Leistung erreichen, wenn die nicht richtig kompatiblen mit gewissen Mainboards sind?
Und würdet ihr eine 3600 cl16 gegenüber einer 3200 cl14 bevorzugen? Sind die Taktraten oder die Mhz entscheidender?

Ein Kumpel hat das gleiche mainboard und verwendet die Patriot Viper Steel 3600 cl17 und es läuft ohne Probleme.

https://www.mindfactory.de/product_info.php/rating/4/16GB-Patriot-Viper-Steel-DDR4-3600-DIMM-CL17-Dual-Kit_1309479.html#reviews

Würde er jetzt aber zb. mit einem extra auf Ryzen oder das mainboard abgestimmten gskill x flare RAM aber nur 3200 cl14 mehr an Leistung herausholen? Und spielt das alles auch nur beim Übertakten eine Rolle??

vielen Dank
Gruß
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.594
Willkommen

Nimm die
https://www.amazon.de/dp/B07MD3WDLS?linkCode=xm2&camp=2025&creative=165953&smid=A3JWKAKR8XB7XF&creativeASIN=B07MD3WDLS&tag=geizhalspre03-21&ascsubtag=EAIMuUhXHHYVDBpxBOYT5A
Es ist die Standard-Empfehlung und zudem sind sie im Angebot und ohne Porto.

Ob der Ram läuft, hängt in 1. Linie vom Speichercontroller ab und der ist in der CPU. Ob sich da noch hier und da 5% mehr heraus holen lassen für Ram, der 300€ kostet, ist eine andere Frage. Für gewöhnlich ist das Geld besser in eine Grafikkarte investiert.
Der Ryzen 3600 ist eine gute CPU, aber nicht das Optimum. Wenn man das Optimum möchte, würde man ohnehin einen i9 9900kf mitsamt DDR4-4000 CL17 anstreben. Das alles geht aber trotzdem nur, wenn man selbst übertaktet und ist nicht einfach mal so in 2 Minuten eingestellt.

Es klingt für mich nicht so, als wäret ihr im Preisbereich 2000-3000€ Budget unterwegs.
Daher: Für 125€ sind die übertaktbaren Crucials Ballistix mehr als nur gut.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.705
3600 CL16-16-16-36? oder eher 3600 CL16-19-19-39? da gibts schon nen kleinen preisunterschied.

nimm den in #2 verlinkten Ballistix. hat garantiert Micron E-speicherchips und lässt sich üblicherweise sehr gut übertakten. und 16GB sind echt nicht mehr üppig.

die RAM-QVL kann man sich mehr oder weniger in die haare schmieren. die MB-hersteller können nicht jeden RAM testen den es gibt. und wie schon erwähnt hängt es auch stark vom speichercontroller in der CPU ab was am ende geht und was nicht.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.705
Top