RAM Upgrade - was dann?

Ryzen51

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
76
Hallo,

demnächst werde ich meinen derzeitigen RAM gegen den hier wechseln.

Wie man das einbaut weiß ich schon.

Ich möchte die 2x8GB RAM natürlich im Dual Channel Modus nutzen.

Was ich mich frage ist was ich nach dem Einsetzen (Win10 Home) machen soll,

was genau im UEFI einstellen? Was ist mit den alten treibern von meinem vorherigen RAM
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.962
Treiber gibt es nicht beim RAM.

UEFI halt auf den aktuellsten stand bringen und dann im UEFI halt das passende XMP oder DOCP 2933Mhz oder 3200Mhz RAM Profil wählen, fertig

unter Win10 wird da garnichts gemacht
 

MaW85

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
1.824
Treiber gibt´s nicht für RAM, da brauchst dir kein kopf machen.
Im UEFI musst du dann die 3200 Takt einstellen und die Timings.
Am besten auch mal zu deinem Mainboard nachsehen wegen aktuellem UEFI.
Neuere Versionen verbessern die RAM Taktfähigkeit.
 

Vollkorn

Banned
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.623
Ich Würde einen "CMOS-Reset" durchführen bevor ich die neuen Riegel ins Brett drücke, damit kann man ausschiesen das irgend welche Werte falsch übernommen werden.
 

Ryzen51

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
76
Also nur UEFI Updaten und nicht BIOS ? oder beides ?
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.124
UEFI = BIOS
 

despro

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
35
Ich habe mir gerade dein Mainboard angeguckt. Kann ja sein das ich falsch liege, es unterstützt 3200 Ram, der dann im Single Channel auf 2999 läuft, aber wenn du Dual Channel nutzt sind es 2667 (oder sogar "nur" 2400) und der Speicher muss in den Slots A1 und oder B1 sein. Sollte vielleicht noch jemand anders über dein Mainboard schauen, was da so geht.

Dein Mainboard ist: ASRock AB350M
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.962
UEFI ist der BIOS Nachfolger 😉, kein aktuelles Board hat mehr ein altes BIOS, alle haben ein aktuelles UEFI
 

Vollkorn

Banned
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.623
U.nified E.xtensible F.irmware I.nterface
Das Unified Extensible Firmware Interface und dessen Vorgänger Extensible Firmware Interface beschreiben die zentrale Schnittstelle zwischen der Firmware, den einzelnen Komponenten eines Rechners und dem Betriebssystem. Es sitzt logisch gesehen unterhalb des Betriebssystems und ist der Nachfolger des PC-BIOS, mit Fokus auf 64-Bit-Systeme.

https://de.wikipedia.org/wiki/Unified_Extensible_Firmware_Interface
 

Ryzen51

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
76
Ah okay ^^ Danke an alle.

Und:

Ich habe mir gerade dein Mainboard angeguckt. Kann ja sein das ich falsch liege, es unterstützt 3200 Ram, der dann im Single Channel auf 2999 läuft, aber wenn du Dual Channel nutzt sind es 2667 (oder sogar "nur" 2400) und der Speicher muss in den Slots A1 und oder B1 sein. Sollte vielleicht noch jemand anders über dein Mainboard schauen, was da so geht.

Dein Mainboard ist: ASRock AB350M


Ja wär gut wenn in diesem Thread mal ein paar zweite Meinungen dazu gepostet werden


Hier nochmal alles im Blick

https://geizhals.de/asrock-ab350m-90-mxb580-a0uayz-a1582197.html?hloc=at&hloc=de
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.756
Da steht ja dabei dual 3200, also sollte gehen. Und da es nur 2 ramslots hatt isses a nicht schwer ruaszufinden was wo reinkommt bei dualchannel :D
 

despro

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
35
Vielleicht hier schaun. Es ist halt übertakten und die Hersteller geben an in welchen Slots man das machen sollte. Gehen wird der RAM, fragt sich nur ob er auch auf 2999 läuft. 3200 wird wohl eh nicht gehen? Ich habe mir ja auch extzra ein Board gekauft was dafür ausgelegt ist und dafür auch 190€ gekostet hat. Aber wie gesagt, sollen mal mehr was dazu schreiben, weiß das auch nicht so zu 100%.

https://www.asrock.com/mb/AMD/AB350M/index.asp#Specification
 
Zuletzt bearbeitet:

dB150

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.767
Ich hätte einen ähnlichen Beitrag wie despro geschrieben nachdem ich ebenso etwas recherchiert habe.
https://geizhals.de/?sr=1582197,-1
https://www.asrock.com/mb/AMD/AB350M/
https://www.asrock.com/MB/AMD/AB350M/index.asp#Memory
demnächst werde ich meinen derzeitigen RAM gegen den hier wechseln.
Wenn du dich schon festgelegt hast und die von der Höhe her passen, dann kauf doch einfach.

Meine Frage wäre, was möchtest du damit erreichen?
Du hast derzeit
Möchtest du einfach 16GB? Möchtest du eig. die 3200 ausreizen? Zielst du ggf. auch auf CL14 ab?
Ich habe auf die Schnelle nichts gefunden dass 3200 in Kombi mit deinem Board laufen. Wie despro schon schreibt, könnte es im Standard ggf. nur bei 2400 bleiben.
Was ist dein Ziel?
Kein gelisteter Riegel des von dir gewählten Herstellers wird mit 3200 unterstützt.
https://www.asrock.com/MB/AMD/AB350M/index.asp#Memory

Alles über Standard ist OC (Spannungserhöhung). Siehe Kundenbewertungen auf gh.de 5.neuester Beitrag könnten 2666 laufen. Dieser Kunde hat auch 2666er gekauft.
Wenns dir nicht auf den Takt ankommt, kannst du irgendein 16gb kit 2400er kaufen oder den kaum teureren 3000er, den ich auch hab (Zeile 2) und der hat normale Höhe, wurde nach Bios/Uefi-Update sofort erkannt:
https://www.computerbase.de/preisvergleich/?cat=ramddr3&xf=253_16384~254_2400~255_16~256_2x~5828_DDR4~5831_DIMM
 
Top