Notiz Red Dead Redemption 2: Gameplay-Trailer erklärt das Spiel

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.205
#2
Ich freu mich schon richtig derbe auf das Spiel. Beim ersten Teil habe ich damals wenig von der Story erwartet, und wurde dabei schon sehr mitgerissen. Vor Allem bei dem eher traurigen Ende.

Und der Trailer macht echt Hoffnung. Die Stadt, im Regen, mit dieser Schlägerei sieht schon sehr lebhaft aus. Auch die im Schnee stapfenden Pferde.

Ich bin hyped. :daumen:

Edit: Ich fände es geil, wenn das Spiel so eine Scavenger-Note a la Far Cry implementiert bekommt. Und anders als bei Far Cry, hat man wahrscheinlich auch mal seine Ruhe von ballernden KI's.
 
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
2.252
#3
Dafür würde ich sogar eine neue GPU kaufen glaube aber nicht dran.
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.205
#5
Mal abwarten. "Eine PC Version ist nicht angekündigt", so schreibt der CB-Artikel. Beim ersten Teil hat's auch etwas gedauert afaik ;-)
 

fuchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
296
#7
Ich verstehe immer noch nicht, wieso man keine PC Version machen will. Ist die Zielgruppe PC-Gamer einfach zu klein?
Das ist altbekannte Rockstar-Taktik. Die Chance, dass jemand "double dipt" ist einfach ziemlich groß, die 50€ nehmen die gern mit. Es wird natürlich eine PC-Version kommen, die dann angekündigt wird, wenn genug Leute die Konsolenversion gekauft haben.
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
748
#8
Gibt es auch Indianer und Kavellarie im Spiel ? Konnte dazu noch nichts finden
 

DSK

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
33
#9
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
36.251
#10
Mal abwarten. "Eine PC Version ist nicht angekündigt", so schreibt der CB-Artikel. Beim ersten Teil hat's auch etwas gedauert afaik ;-)
Ja, bis heute. Der erste Teil erschien nie für den PC.

Aber ich denke auch, hier wird eine PC Version kommen. Aber erst deutlich später. Vielleicht wie bei GTA 5. Nach einem Jahr. Bei GTA 5 hat R* bei interessierten drei mal abkassiert. Für die alten Konsolen die im nachhinein abgespeckte Version, dann die volle Version der neuen Konsolen und dann zum Schluss die PC Version
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.205
#11
My bad. Das war dann wohl bei einem der anderen Rockstar-Games-Spiele so. *shrug*
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
109
#12
Aus der Unternehmenssicht heraus legetim das Sie es sich offenhalten wollen später noch eine PC-Version zu veröffentlichen, ich bin vorbereitet auf Exklusivtitel doch, gerne auch ein PC-Port! Obwohl das ganze unwahrscheinlich ist, da die bisherigen Red Dead Spiele immer für die Konsole veröffentlicht wurden.
 
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.348
#13
Der erste Teil war einfach Hammer, mein absolutes Lieblingsspiel der letzten Konsolengeneration.

Dafür würde ich mir wohl ne PS4pro holen und schön über den Beamer zocken :D Officially hyped !
 
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
448
#14
Ich gehe auch fest von einer PC Fassung aus und diesmal glaube ich nicht das es wieder
Ein Jahr bis zur Veröffentlichung dauern wird. Gespannt bin ich auch auf die Kreativität beim
Abzocken der Spieler des Multiplayer Modus 😂
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.047
#16
Schaut scho interessant aus.
Mal schauen ob es für Pc kommt, rest interessiert mich nicht .
 
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.891
#17
Wird wohl.

Es gibt wohl schon 2 Bonuswaffen für RDR2, die man in GTA V online (PC-Version) freischalten kann.

Wäre doch komisch, wenn man sie in der PC Version freischalten kann, aber dann nur auf Konsole nutzen ?

Zumindest hab ich ein mal so einen goldenen Revolver(oder whatever) in GTA V online, für RDR2 freischalten können und habe gelesen, dass man nun(oder bald) auch noch ein Tomahawk(wie schreibt man das ? ;) eine AXT :D freischalten kann, so eine Steinaxt. Auch in GTA V online PC.


Irgendwie kam mir die 2. Meldung dann wie eine indirekte Bestätigung der PC Version vor.

Wann auch immer die kommen mag. :)
 
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
36.251
#18
Ja genau. Das fiel mir auch vor geraumer Zeit auf. In einer Bonusmission habe ich in GTA V PC die RDR 2 Waffe auch frei geschaltet. Das kann man als eindeutiges Indiz nehmen. R* erlaubt sich bei so was eher keine Fehler.
 
Top