Render slaves (diskless nodes) für ~800€

Entartet

Ensign
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
158
hi all,

Ich beschäftige mich in letzter zeit intensiver mit 3d-Rendering und möchte jetzt meine "Renderperformance" etwas steigern.

Mein Budget liege bei ~800€ (billiger ist besser :D) und ich möchte den größtmöglichen Performancegewinn für mein Geld. Ich benutzte hauptsächlich Maya + Mental Ray.

Mein jetziges System:
PhenomII 920 @3.1,
8BG ram
260gtx
Western Digital Raptor (74) für System
Western Digital Caviar (640) für Programme etc.
2x Samsung spinpoint F1 (500) für Backups + Storage


Ich könnte zwar auch eventuell zu einem I7 wechseln allerdings erscheint mir der Performancegewinn mit Render slaves größer.

Ich habe mir überlegt 2-3 diskless renderslaves zu kaufen und diese zu einer kleine Renderfarm zusammenzubauen. Bin aber auch offen für alle anderen Vorschläge
(mir geht es um größtmöglichen Performancegewinn für ~800€)


Ich habe mal 3 unterschiedliche Systeme zusammengestellt,
Dabei habe ich lediglich wert auf die CPU gelegt und das günstigste MB + Ram dazugepackt.
Mein Plan ist es mehrere nodes mit einem NT zu verbinden um hier noch mal etwas Geld zu sparen und das ganze in einem selbstgebauten Gehäuse unterzubringen.

3x
----------------------------------------------
1x AMD Phenom X4 9950 4x2600MHz 4x512kB AM2+ Box Black Edition ~125€
1x ASRock ALiveXFire-eSATA2 R3.0 SB600 ~36€
2x 2x2048MB Kit OCZ Vista Performance Gold Edtition 800MHz CL5 ~84€


+
----------------------------------------------
1x ATX OCZ StealthXStream 700W Active PFC ~74€
1x D-Link DGS-1005D 5-Port Gigabit ~27€
3x InLine Patchkabel Cat 5e 5m ~10€

----------------------------------------------
gesamt: ~846€



2x
----------------------------------------------
1x AMD Phenom II X4 Quad-Core 945 3.0GHz AM3 8MB Box ~199€
1x Asrock M3A780GXH/128M ~80€
2x Kingston ValueRAM DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit ~102€


+
----------------------------------------------
1x ATX OCZ StealthXStream 700W Active PFC ~74€
1x D-Link DGS-1005D 5-Port Gigabit ~27€
3x InLine Patchkabel Cat 5e 5m ~10€

----------------------------------------------
gesamt: ~873€



2x
----------------------------------------------
1x AMD Phenom II X4 920 ~159
1x ASRock K10N78M NV-GF8100 AM2+ ~40€
2x 2x2048MB Kit OCZ Vista Performance Gold Edtition 800MHz CL5 ~84€


+
----------------------------------------------
1x ATX OCZ StealthXStream 700W Active PFC ~74€
1x D-Link DGS-1005D 5-Port Gigabit ~27€
3x InLine Patchkabel Cat 5e 5m ~10€

----------------------------------------------
gesamt: ~677€


und jetzt habe ich einige Fragen bei denen ihr mir hoffentlich helfen könnt :):


- Was haltet ihr von meinen Zusammenstellungen ?
-sollte ich lieber normale Render-slaves benutzen ? (mit HDD)
- Würde das mit einem Netzteil für mehrere nodes funktionieren ?
- Sind die Mainboards überhaupt für längeren Betrieb geeignet ?
(nicht 24/7 aber schonmal mehrere Tage am Stück evt. mit ein bisschen OC)
- Bring der von mir gewählte Switch + die onboard lan chips genug Bandbreite ?
- Sollte ich irgendwelche Veränderungen am "Haupt-Computer" vornehmen ?
(pci lan karte, Raid 1 etc.)
- Was sollte/könnte ich an den Zusammenstellungen verbessern/verändern ?


fragen über fragen ;) und danke für die Hilfe im vorraus
 

192.168.1.1

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
775
Soviel wie du schon übers Urheberrecht geschrieben hast und dass du dich in "letzter Zeit mal ein bißchen mit Maya beschäftigt hast" macht einen ziemlich eindeutigen Eindruck... Ich glaub die 800 Euro solltest du eher für was anderes als für die HARDware ausgeben :rolleyes:

Maya kostet ein kleines bißchen zuviel, um es hobbymäßig zu betreiben...
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.138

BeneTTon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.688
hi

sorry kann dir zwar mit den restlichen fragen net weiter helfen.

jedoch bin ich mir ziemlich sicher das du mit den 2 940BEs für am2+ oda 2 955BEs für am3+ am besten fährst. die bekommste aufjedenfall auf 3.6 bis 3.9 GHz.

gruß
 

qWark

Newbie
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1
Dumme Frage, aber unterstützt Maya kein Grafikkarten-Rendering (z.B. über CUDA)?
 

Entartet

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
158
leider "noch" nicht :(

nvidia hat zwar Mental Ray gekauft afaik, also gibt es ein paar Gerüchte das es irgendwan von Cauda unterstütz wird, aber noch keine konkreten Pläne
 

And.!

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
EIn einziges Atx NT wird 3 Systeme nicht betreiben können, da du einfach nur ein Mainboardstecker hast. Entweder kaufst du dir ein spezielles, das mehrere Systeme mit Strom versorgen kann, oder du lötest dir das selbst zusammen (davon rate ich aber ab).

Achja die Arbeitsspeicher, die du dir herausgesucht hast, sind viel zu teuer, für deine Zwecke reichten auch 4Gb für ~40€. Wenn du übertakten willst, lohnt sich ein PII 940 am meisten, da offener Multi. Wenn dein Renderproggi gut mit mehreren Cpu Kernen umgehen kann (auslasten), dann solltest du einen I7 920/940 in Betracht ziehen, da dieser 4 reale und 4 virtuelle Kerne besitzt.
 

Entartet

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
158
Habe die idee mit einem Netzteil für mehrere MB aufgegeben, die Adapter alleine würde ~30 € kosten und sind schwer zu bekommen :(

Habe die Zusammenstellung etwas überarbeitet:

2x
-----------------------------------------------------------------------

1x Phenom II X4 940 ~166€
1x ASRock ALiveNF6G-GlAN NF430 AM2 ~37€
2x 2x2048MB Kit OCZ Vista Performance Gold Edition ~84€
1x Asus TS-631 (inkl. 250 Watt NT) ~50€
-----------------------------------------------------------------------

+
-----------------------------------------------------------------------

1x D-Link DGS-1005D 5-Port Gigabit ~27€
3x InLine Patchkabel Cat 5e 5m ~10€
-----------------------------------------------------------------------
= gesamt: ~711€


Ich habe aber immernoch einige Fragen offen :)
(siehe erster Post)

Und wollte fragen ob irgendjemand Erfahrungen mit dem MB und/oder Gehäuse hat (konnte keinen Test finden).
 

Entartet

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
158
hab grad mal auf die herstellerseite geschaut:
-------------------------------------------------------------
*If you use AM3 / AM2+ CPU on AM2 chipset motherboard, the system bus speed will downgrade from HT3.0 (5200 MT/s) to HT1.0 (2000 MT/s), but the CPU frequency will not be influenced.

**This MB supports AM3 CPU by upgrading the BIOS version to P1.40 or later versions.
--------------------------------------------------------------

also sollte doch klappen, nur HT1.0 humm ka ob das viel ausbremsen würde



Hatte auch erst an ein Dual-CPU System gedacht,

allerdings würde das ganze bei 2x Xeon X3220 (4x2,4ghz) + mb + 16 gb ram + nt + gehäuse schon kanpp 800€ kosten

und für fast 100€ weniger würde ich eben schon oben genanntes bekommen könnte
 

Pandora

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.408
Du könntest dir auch die 3 Kerner holen, da bekommste nämlich 3~4 Maschienchen für 800€
 
Top