Roccat Valo?

Dread117

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
214



Ist das hier eine "normale" Roccat Valo? Bin am überlegen, die zu kaufen, aber die Version bei Amazon sieht anders aus. Oder täuscht mich der Eindruck nur? Kann man die einzelnen Tasten seperat leuchten lassen?

Falls es eine ältere Version sein sollte, was wäre ungefähr der aktuelle Marktwert?
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.227
Sollte eine normale Valo sein. Musst mal googeln, denn soweit ich mich erinnere waren bei der Tastatur Keycaps dabei damit man einzelne Tasten austauschen konnte zb: WSAD damit man sie schnell wiederfindet.

Auf dem Bild wurden daher nur alle Austausch Keycaps gleichzeitig eingesetzt.
 

Dread117

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
214
habe die zusätzlich zu einer G15 gekauft, die ich gebraucht habe, um meine eigene zu reparieren ;) Nun möchte ich natürlich die Valo herrichten. Das Zerlegen hat gut funktioniert bisher, nun stört mich nur ein sehr lautes Summen der Spulen (siehe Bild). Kann man das irgendwie abstellen oder ist das standardmäßig so bei der?

 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.575
Die Valo ist nicht umsonst eine der schlecht bewertesten Tastaturen auf dem Markt.
Spulenpfeifen ist standard. Der schlechte Tastatenanschlag kommt noch mit dazu.
Hier die Amazonbewertung extra für dich
*Aktueller Marktwert: 10 EUR (standard Rubberdome eben)
Empfehlenswert: definitiv nein. darf ich fragen, wieviel du bezahlt hast?
 

Dread117

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
214
Okay, das ist echt schade, ohne diese Geräusch könnte man sie immerhin am Drittrechner oder so verwenden. Ich würde auch ned meine G15 gegen die Valo tauschen wollen, allein wegen dem Display. Gezahlt habe ich ca. 5€ bzw. gar nichts, die G15 war so schon das Geld wert. (1.Gen, die nicht mehr hergestellt wird). Das einzige, was mich an deiner Aussage stört, ist, dass jetzt in jedem Tastaturthread für Mechas geworben wird bzw. Rubberdomes als schlecht dargestellt werden. Bin mit dem Anschlag meiner beiden G15 auch nach jahrelanger Benutzung zufrieden.
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
17.575
Ne ich stell Rubberdomes nicht als schlecht dar, ich hatte selbst die G15blue und war jahrelang zufrieden damit. Auch sind Mechas ein gutes Eck teurer und ich zwing keinen dazu, eine solche zu kaufen.

Nur die Valo ist und bleibt eine schlechte Tastatur. Der Anschlag ist schlechter als bei 5 EUR Standardtastaturen und wie gesagt, die Beleuchtung piept so vor sich hin (sowas hätte man als Gamingschmiede wie Roccat eigentlich direkt rausfinden können). Dazu ein Straßenpreis von 100 EUR (damals), das war einfach nur schlecht, denn dafür kriegst auch schon wieder eine Mecha.
Also die G15 ist schon gut, mir ist damals leider nur das Flachbandkabel zum Display abgebrochen.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.744
Die erste gen der G15 war scheinbar auch noch recht gut, eigentlich alle die mit ihrer G15 zufrieden sind haben die alte. Meine G11 stammte aus der Zeit als es schon die Refresh der G15 gab und die war Mist, leierte recht schnell aus... das einzige noch schlechtere das ich kenne ist die Valo die ich in diversen Märkten schon probegetippt hab...

Rubberdomes sind auch nicht per se schlecht, nur manche sind für das was man eigentlich geboten bekommt schlichtweg zu teuer... eine Microsoft X4 zeigt das es auch anders geht.
 

Dread117

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
214
Ja so kann ich dem auch zustimmen. Bei Gelegenheit bau ich die Valo dann halt wieder zusammen, mal sehen, was dann mit ihr passiert, so gekauft hätte ich sie mir natürlich ned ;) Wobei ich die G15 2.Gen schon auch gut finde, ich benutze die meistens vom Sofa aus, da sind das feste Display und die geringere Anzahl an G-Tasten von Vorteil, die 1.Gen ist schon ein Monstrum. Die Sidewinder mag gut sein, hat halt kein Display, aber wers ned braucht..
 
Anzeige
Top