Router einwahl

Nitram

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
289
hi,

ein bekannter von mir nutzt den dlink di-304 als router. daran angeschlossen sind zwei rechner (jeweils xp home), die über einen freenet isdn zugang ins internet einwählen.

greift man nun auf den router zu und gibt dort die freenet nutzerdaten ein, so zeigt er auch eine internet verbindung an und man kann dieses mit beiden rechnern nutzen. ebenso wenn man direkt auf den router zugreift und dort dial to isdn auswählt.

startet man jedoch von einem der rechner den iexplorer, nachdem das internet einige minuten inaktiv war, so kommt immer "seite kann nicht angezeigt werden"

kurz: direkt über den router kann man sich ins internet einwählen, bekommt der router jedoch von einem der angeschlossenen rechner den befehl sich einzuwählen, so tut er das nicht.

an wlcher einstellung kann dies liegen?

lg
nitram
 

Heavenwalker

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.509
schaut mal ob es da was in richtung dial on demand zu deutsch automatischer verbindungsaufbau wenn angefordert wird gibt - aber achtung bei zeittarifen kann passieren das sich router sporadisch einwählt!
 

Nitram

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
289
die option gibt es. haben wir auch aktiviert mit einem timeout von 90sec.

es ist folgendes. geht man in den router und sagt ihm er solle sich einwählen, so tut es das. anschließend kann man warten bis er die verbindung verliert (kann man ja vorne an der led sehen) und sich dann auch über den pc einwählen. er stellt die verbindung her (die led leuchtet wieder).
liegt dazwischen jedoch ein längerer zeitraum (sagen wir ein tag) so klappt dies nicht mehr.

und noch etwas: bei pc1 ist die internet verbindung dann nur solange offen, wie der rechner im inet ist. nach 90sec macht der router dann wieder dicht. beim notebook (pc2) bleibt die verbindung ins internet jedoch solange bestehen, wie das notebook an ist.

habe schon mit spybot, adaware und einem virusscanner gesucht. - nix
automatische updates sind auch für alle programme abgeschaltet

kann man dies eventuell mit einer firewall regeln?
 

Heavenwalker

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.509
puh das ist echt seltsam ich hatte die probs mit meinem dsl router auch mal seither habe ich ihn auf dauer online laufen weil mir es egal ist! aber bei isdn ist das natürlich kacke! also beim notebook würde ich sagen das irgendein progi noch ins i-net will aber welches ist die frage!

mit dem wählen bei bedarf, hm, habt ihr in den netzwerkkonfigs die ip des routers als Gateway, DNS, und WINs eingetragen?
 

Nitram

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
289
nein.
noch weist der router alle adressen automatisch zu.

könnte man aber mal probieren
 

Heavenwalker

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.509
das wäre ein versuch wert das ganze mal auf feste ips umstellen!
 
Top