Router gefunden aber kein Internet

Lost_Byte

Admiral
Registriert
Mai 2007
Beiträge
8.040
Als ich den Laptop meines Bruders einrichten woltle stieß ich auf ein Problem:

bei *IP-Addresse automatisch beziehen* wurde nur eine eingeschränkte Konnektivität erzielt
bei einer statischen IP-Addresse erhielt ich Verbindung zur FRITZ!Box und kontne sogar das FRITZ!Box Einstellungsmenü aufrufen, allerdings keine anderen Internetseiten.

Mein Computer läuft über WLAN und kann auch aufs Internet zugreifen. Also kann es nicht an der FRITZ!Box liegen.

die Hardware ist:
Typhoon 121
FRITZ!Box


besonders verwirrend ist aber, dass es unter den gleichen EInstellungen gestern noch lief und keins der Systeme seitdem verändert wurde.
Wenn noch irgendwelche Informationen fehlen, dann macht mich bitte darauf aufmerksam.
Danke schon mal im Vorraus für eure Hilfe.
 
Trägst du bei der statischen IP-Vergabe auch das passende Gateway und den Primären DNS-Server ein?

mfg Simon
 
um die ursache des ganzen zu ermitteln: läuft der dhcp client dienst auf den pcs, und der dhcp server auf dem router ?
 
Bei mir ist alles auf automatisch beziehen gestellt. Aufm Lappi und auf zwei PCs. Funzt ohne Probs. Allerdings hatte ich mal das Problem (beim Laptop und bei dem PC der nicht am Router hängt), dass ich ständig ausm Netz geflogen bin bzw. irgendwann überhaupt keine Verbindung mehr bekommen hab. Da hat dann die Windows-Drahtlos-Software (ich nenns jetzt einfach mal so) immer der Laptop-Drahtlos-Software (ist von ASUS, aber grad kA wie die heißt) dazwischengefunkt. Beim PC wars dasselbe, da hab ich nen Netgear USB-W-Lan Stick dran, die Netgear Software hat sich auch mit der vom Windows gekabbelt. Ergebnis war, dass ich mit keinem der beiden Programme ne Verbindung bekam. Das mit der eingeschränkten Konnektivität war bei mir auch der Fall und das es auch ab und zu ging, dann wieder gar nicht. Entweder mal deinstallieren oder das Windows-Programm deaktivieren: Sysstg-->Verwaltung-->Dienste--> und dort Konfigurationsfreie drahtlose Verbindung deaktivieren. Ich glaub zumindest die wars. Seitdem gehts supi. Vielleicht hilfts ja. Macht zugegebenermaßen allerdings nur Sinn, wenn du andere als die Windowssoftware für die W-Lan-Verbindung verwendest.
 
Zuletzt bearbeitet:
es ist ja nicht so, dass ich dauernd raus fliege, sondern, dass ich nur "Eingeschränkte Konnektivität" habe, wenn ich alles auf "automatisch beziehen" stehen habe.
 
Zurück
Oben