RX 480 mögliche Treiber Kompatibilitätsprobleme

TheRealAmex

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
90
Hi erstmal meine Konfig

Ryzen 5 1600
Msi B350 Pc Mate
Rx 480 Red Dragon 8gb
Ballistix Sport LT
Sl 308 250gb

So mein Problem ist nun das ich seit mehren Tagen meine RX 480 nicht richtig zum Laufen bekomme.

Sie ist ständig auf PCie v1.1 auch unter Last und liefert generell zu wenig Leistung wie ich in einem Post davor schon berichtet habe. Auch MSI Afterburner funktioniert nicht. Bekomme keine anzeigen kann am Takt nichts verstellen.
Das gleiche bei GPUZ es erkennt keinen GPU Clock, kein Memory und kein Bandwith?

Habe erstmal DDU benutzt und nochmal alle Treiber runter damit ich von vorne anfagen kann.

Hatte den Treiber benutzt: Crimson ReLive Edition 17.7.2

Denkt ihr es liegt am Treiber oder irgend ein anderes Problem?

Danke :)
 

#.kFk

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.473
Netzteil ? Karte im ersten PCIe Slot`?
 

TheRealAmex

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
90
Bereits 3 mal gemacht
Ergänzung ()

Netzteil PurePower 10 500W ist neu und natürlich im ersten wird beim PC Mate ja angezeigt
 

#.kFk

Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
9.473
Dann bleibt ansich nur die Karte mal in nem anderen PC od gegebenenfalls in nem PC Laden zu prüfen und wenn sich da das gleiche Zeigt zur RMA damit.
 

Zambolino

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
22
Das liegt am Treiber, ein ähnliches Problem hatte ich auch. Spiele mal den Treiber mit der Nummer 17.5.2 auf dann müsste es wieder rund laufen.
 

saalko3692

Ensign
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
168
Liegt am Treiber hatte die selben Probleme hab wieder einen älteren draufgepackt ....
Der 17.7.2 ist irgendiwe total verbugt. haben viele Probleme mit. hab wieder den 17.7.1 drauf damit läuft wieder alles normal
 
Zuletzt bearbeitet:

Acidburn81

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
8
Nabend zusammen ...

Also bis Ebend hatte ich die gleichen Probleme was "neuste" AMD Treiber und die mitgeführten Nebeneffekte beim updaten betrifft .. So wie ich das jetzt mitbekommen habe wird beim Update bzw Neuinstallation der Treiber für den 3.0 PCI Express bzw die South Bridge gleich mal mit entsorgt aber nicht Neuinstalliert gut zusehen mit GPU-Z da nicht nur der PCI Port als 1.0 angezeigt wird sondern auch bei Speicher grösse eine 0 und bei der Bandbreite nicht 256 bit sondern möglicher weise gar nichts steht das gleiche trifft für die Sata und USB 3.0 und weitere Chipsatztreiber zu Treiber zu .. so wie Tools wie GPUTweak2 mit gleichen problemen .. was sich dann weder updaten noch Neuinstallieren lässt es sei den man startet es als Admin mit Windows 8 im Kompatibilitätsmodus

zum löschen der Regestrierung kurz IObit System Care und CC Cleaner rauf gehaunen und alle fehler wieder zurecht gerückt .. da nach kann beides im Abgesichertem modus deinstalliert werden

die Lösung .. klar als erstes zurück zum alten Treiber bei mir der 17.1.1 logisch das die windows auto Treiber funktion dekativiert sein muss ;) nach der Installation startet ihr dann mal einen alten Radeon Catalyst Controlcenter installer und dann auf Benutzer definierte Installation .dann wird die Hardware was AMD Treiber angeht noch mal gescannt und dann seht ihr ob beim den Chipsatztreibern bzw Mainboard Treibern etwas mit Ex gegangen ist und könnt sie nun erneuern das Controllcenter aber darf nicht mit installiert werden sonst ist nach dem Neustart gleich wieder alles in den Fritten

ich hoffe ich konnte Helfen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top