[Sammelthread] Intel Overclocking-Thread (Teil V)

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
179
Also brauch ich entweder Glück das der keine 1,4 Volt bei 4,7/4,8 GHZ braucht oder muss geköpft kaufen?
ich glaube, so schlechte exemplare sind seltener, als durchschnittlich gute.
ich habe einen ganz normal, ohne selektieren, bei alternate gekauften boxed 8700k (batch l743e084), der läuft 24/7 @4,8ghz bei glatt 1,200v, für 5,0ghz braucht er 1,288v. das ganze natürlich ungeköpft, gekühlt von einem dark rock pro 3. core temperaturen bei 4,8ghz unter vollast noch gut von 70° weg.
das ganze auf dem asus prime z370-a und für 468€. dazu noch 32gb ram gskill trident v ddr4-3000 cl14 für 250€. warum sollte ich da unsummen für die cpu bei caseking ausgeben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11.444
Ich will keinen Killerlan Chip und mit bilo Boards habe ich echt schlechte Erfahrungen mit OC gemacht.

Zumindest sehen die Kühler auf dem Brett nicht besonders toll aus. Korrigiert mich wenn ich mit meiner Skepsis falsch liege.
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
4.961
Es ging ums Prinzip. Kannst dir natürlich so eine CPU für 769,- € kaufen und noch ein non-billo Board für 300,- € und 16GB DDR4-4500 CL18 für 400,- €...
 
Zuletzt bearbeitet:

meckswell

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
6.930
Killer SLI hab ich hier ...

- für OC Richtung 5G eher ungeeignet, Spawas werden zu heiß, CPU taktet runter. Die Spawa-Kühler werden nur mit Federpins gehalten, diese erzeugen zu wenig Anpressdruck, müßte man durch Schrauben ersetzen. Kühler sind klein. Das bringt alles nix.

- Auf dem Board ist aber kein Killer Lan Chip, sondern ein Intel Lan Chip. Es heißt halt nur Killer, is aber keiner drauf.
 
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11.444
Ok, hatte meine Intuition recht und das Ding ist schrott, bzw. max mit Standard Settings ohne OC brauchbar wenn man einen I7 8700 non K kaufen will.

"Killer" ist wohl das neue "Gamer".:evillol:

Es ging ums Prinzip. Kannst dir natürlich so eine CPU für 769,- € kaufen
Das richtige Prinzip heißt also schrott/zu schwach kaufen und danach weinen weils nicht richtig funktioniert? :D
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
638
Das habe ich ja auch schon gemacht, aber wenn man noch so einen IHS aus Silber sagen wir mal für 15 bis 20,00 Euro bekommen könnte, dann würde ich das auch noch machen! :D
Wow:o laut Wärmeleitfähigkeit ist Silber wirklich immer Top oben vor den anderen Metallen. Caseking wird die nicht einzeln verkaufen, sonst würden sie ja ihre eigenen Produkte nicht mehr Spezi machen.

Aber wenn schon denn schon dann einen IHS aus Diamant oder besser Kohlenstoffnanoröhren, wobei aus Diamant man dann schön die CPU-Die sehen würde.:freak::D
 
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
4.961
Das richtige Prinzip heißt also schrott/zu schwach kaufen und danach weinen weils nicht richtig funktioniert? :D
Nein, das richtige Prinzip bedeutet, massenhaft Geld für minimale Mehrleistung zu verbrennen :evillol: Ich habe mit dem billo Brett und dem 8700k bei 4,7 GHz dann drei fps weniger als du, dafür habe ich dann aber auch nur die Hälfte bezahlt :D Wer wegen 300 MHz weniger Takt bei seiner CPU weinen muss, dem empfehle ich eine Therapie, zahlt sogar die Krankenkasse :p
 
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11.444
Ja, ich wollte dich auch nicht angreifen HerrRossi, aber ich hasse es, wenn ich wegen einem kack Board Probleme mit Kühlung der Board VRMS bekomme oder etwas nicht 100 % funktioniert wie ich es will. Hab zuviele schlechte Erfahrungen mit Mittelmäßigen Boards gemacht, da nehme ich persönlich lieber für 100 bis 300 MHZ 100 € mehr in die Hand. :D
 

AnkH

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.193
Das war auch mein Motto. Und jetzt, wo ich es sogar hingekriegt habe, die Christbaumbeleuchtung meines Maximus Hero X im ausgeschaltenen Zustand zu deaktivieren, bin ich vollends zufrieden. Keine Ahnung, wer sowas toll findet und noch viel weniger, wieso man die Option zum Deaktivieren des Licht-Bling-Bling dermassen idiotisch im BIOS versteckt...
 

nicb

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
553
Ich hab ein Mini-ITX System mit nem AsRock Z370M-ITX/AC und nem i7-8700K.
Nun wollte ich ein bisschen OC, da die Temperaturen in einem sehr guten Bereich sind. Leider kann ich im BIOS das "Long CPU Power Limit" auf maximal 130 Watt und das "Short Limit" auf maximal 150 Watt einstellen. Daraus resultiert, dass die CPU immer wieder runtertaktet, um unter den 130 Watt Verbrauch zu sein.
Kann ich mit dem Power Limit nicht höher, weil das Mainboard diese fixe Obergrenze vorgibt? Falls ja, gibts einen Umweg?
 

meckswell

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
6.930
Prime AVX kannst du damit nicht machen, aber fürs Zocken müßten die Watt reichen.
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.072
Keine Ahnung, wer sowas toll findet und noch viel weniger, wieso man die Option zum Deaktivieren des Licht-Bling-Bling dermassen idiotisch im BIOS versteckt...
Also ich habe mir gerade auch wegen der RGB Beleuchtung das Gigabyte Z370 Aorus Ultra Gaming gekauft, weil das in meinem komplett aus getöntem Hardglas Gehäuse von Corsair, richtig Nice aussieht. Zudem habe ich was OC betrifft mit Gigabyte ganz gute Erfahrungen gemacht, was sich auch bis jetzt mit dem Z370 MB fortsetzt. Und wem die RGB Beleuchtung nicht zusagt, kann diese sehr einfach im Bios unter RGB Fusion ausschalten! :daumen:
 

AnkH

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.193
Und wem die RGB Beleuchtung nicht zusagt, kann diese sehr einfach im Bios unter RGB Fusion ausschalten! :daumen:
Beim ASUS Brett eben nicht, da heisst das "ErP Support" und muss auf "Enabled S4 + S5" gestellt werden. Logisch, oder? :lol: Ich habe ansonsten auch kein Problem mit der RGB Beleuchtung, wenn die Kiste läuft, aber warum das Ding fröhlich farbe-wechselnd vor sich hinleuchten muss, wenn der PC ausgeschaltet ist, erschliesst sich mir nicht...
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.072
@AnkH
Das muss aber dann ein ASUS spezifisches RGB Feature sein! :evillol:

So ist das natürlich bei meinem Gigabyte MB nicht, das Leuchtet nur im Betrieb und auch da nur in der Farbe und dem Modus, den ich eingestellt habe. Ich könnte es auch auf pulsierend oder blinkend oder was es sonst noch gibt einstellen, aber da bin ich traditionell und die RGB Beleuchtung ist bei mir konstant und in der gleichen Farbe wie meine RGB SP Lüfter von CORSAIR!
 

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.168
So, seit gestern bin ich ebenfalls Besitzer eines 8700K :) da meine letzte CPU davor noch ein 3770k@ 4.5Ghz war und es da sowas wie Cache Clock, Uncore, AVX offset etc. noch nicht gab, bin ich grade nicht mehr ganz auf dem aktuellen Stand was Overclocking angeht. Gibts einen guten Guide zum einlesen den ihr empfehlen würdet? Bin mit den Prinzipien von OC vertraut (die älteren im Thread dürften mich ja noch kennen :) ) aber eben nicht mehr ganz informiert was aktuelle Intel CPUs angeht.

Gelten eigentlich noch die alten Prime 95 Werte wie 1344k für Vcore, 800k für Vdimm, 512/576k für Cache/Uncore etc. ? Und benutzt man noch immer Prime95 27.9 oder mittlerweile doch die aktuelle und deaktiviert dann einfach AVX?
 
Zuletzt bearbeitet:

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.168
ansonsten gibt es noch diverse Guides zum Thema OC im Netz!
Ja schon klar, es ging mir ja darum ob ihr speziell welche empfehlen könnt, sonst könnte ich jetzt auch einfach danach googeln, aber da hier ja ein paar Experten sind hab ich mir gedacht ich frag erstmal die ob sie gute Guides kennen (so wie der von Ralle für Sandy/Ivy damals), bevor ich jetzt auf gut Dünken mich durchwühle.

Aber danke für das Video, hatte eh vor mal wieder Roman's channel zu besuchen um zu schauen ob es da was relevantes für mich gibt :).
 
Top