News Samsung-Gerüchte: Galaxy Note 9, Galaxy Tab S4 und Galaxy Watch in Arbeit

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.652
#1
In den letzten Tagen verdichten sich die Hinweise darauf, was Samsung im Rahmen der nächsten großen Präsentationen Anfang August sowie zur IFA alles an neuen Produkten vorstellen könnte. Das Galaxy Note 9 gilt als so gut wie bestätigt, dasselbe gilt für das Tablet Galaxy Tab S4. In Arbeit soll aber auch eine Galaxy Watch sein.

Zur News: Samsung-Gerüchte: Galaxy Note 9, Galaxy Tab S4 und Galaxy Watch in Arbeit
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.524
#4
Mir gefällt ein Samsung Note ja optisch absolut. Und es ist auch ein spannendes Gerät mit dem S-Pen.

Aber die Software geht einfach gar nicht - besser gesagt der Software-Support. Der ist dermaßen undurchsichtig und unregelmäßig. Das sah man jetzt auch beim Note 8. Das hat dermaßen spät Android 8 bekommen.

Wie gibt es bei Samsung nicht einfach einen festen Terminplan mit Updates für absolut jedes Gerät. Diese Vorhersehbarkeit ist doch das gute bei Apple. Ich brauche auch keine 5 Jahre Updates. 3 Jahre zu festen Terminen und fertig.

Aber so kommen wir wohl nie zusammen.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.960
#5
Laut diesem Bericht verkauft Samsung lediglich 800.000 Smartwatches. Bei der Anzahl an Smartphones sollten sie ihr Marketing für diese Kombination verstärken. Der Markt an sich ist jedenfalls da.
 

LaZz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.548
#7
Nächste jahr für nen drittel des preises vllt
 

CMDCake

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
581
#8
Hoffentlich mal endlich 4000mah Akku, dass das geht beweist Huawei schon länger, und die Geräte sind auch dünn und aus Glas. Die Laufzeit die sich allein dadurch ergibt ist der Hammer.
 

nerd.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
275
#9
Evtl. kann mir wer helfen. Ich habe das S7 mit Oreo und bekomme keine Meldungen mehr auf die Gear-S (also das erste Modell) die eine Vibration auslösen. Vorher hat das noch geklappt, mit Oreo nicht mehr. Weiß wer mehr, woran es liegt, was man tun könnte? Danke
 

jabberwalky

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
410
#11
Das Bild mit dem gelben Button, ist das eigentlich seitlich am Gerät der Ein/Ausknopf mit Fingerprint (ala Sony)? Oder soll das unten am Ende des Geräts sein?
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.268
#13
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.795
#14
Hoffentlich mal endlich 4000mah Akku, dass das geht beweist Huawei schon länger, und die Geräte sind auch dünn und aus Glas. Die Laufzeit die sich allein dadurch ergibt ist der Hammer.

Also mit den 3300 mah vom Note 8 komme ich sehr gut über den Tag. Je nach Nutzung kann man auch 2 tage damit auskommen. Die 700mah würden mir persönlich nicht viel bringen. An einem Tag mit sehr kräftiger Nutzung müsste ich es trotzdem aufladen, weil nicht noch ein Tag mehr drin ist und auch bei nicht so starker Nutzung würde es zumindest mir keine großen Vorteile bringen, da auch hier kein zusätzlicher tag bei rausspringt.

Viel wichtiger ist eh das Akkumanagement und die Hardware. Das Oneplus 5T / 6 hat auch nur 3300mah, trotzdem haben die recht ordentliche Laufzeiten, die nicht so weit von irgendwelchen 4000mah Geräten entfernt sind.

Aber generell bin ich auch sehr sehr selten auf solch enorme Akkuleistungen angewiesen. In meinem Alltag ist die nächste Stromquelle selten weit entfernt und für die meisten Outdoor Aktivitäten reicht sie mir auch locker aus
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
571
#15
Also irgendwie kann ich mich mittlerweile kaum noch für neue Smartphones begeistern.
Klar, optisch werden sie etwas aufpoliert und die Leistungssteigerung macht krasse
Fortschritte, aber wer braucht das und vorallem wofür?
Ich selbst nutze ein OnePlus3, welches ich jetzt ca. 2 Jahre habe.
Als das OnePlus 6 vorgestellt wurde, habe ich es mir direkt vorbestellt und ein paar
Tage vor Release wieder abbestellt und mich gefragt, wofür ich eigentlich 600€ ausgeben soll?
Denn eigentlich bin ich nachwievor super zufrieden mit dem Telefon.

Kann mir mal jemand erklären, wieso man nach einer bestimmten Zeit immer häufiger
das Bedürfnis nach neuen Dingen hat, obwohl die alten Dinge noch top sind?
Lässt man sich so von Werbung und Konsum beeinflussen?
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
7.388
#16
Optisch aufpoliert? Ganz ehrlich, ich kann das Gerede über das Design von Smartphones schon lange nicht mehr nachvollziehen. Wenn Autos Smartphone wären, würden wir alle mit ein paar Dutzend verschiedenen Golf-Varianten rumfahren, die sich nur durch die Form der Front-/Heckschürzen und Seitenschweller unterscheiden.

Let's face it: Wenn man durch ein Restaurant geht und jeder hat sein Smartphone auf dem Tisch liegen, weiß man erst welches es ist, wenn man es in die Hand nimmt, den Namen des Herstellers liest und dann in etwa abschätzt aus welchem Jahr das Modell stammt. Teilweise wird in den Berichten aber das Design dermaßen in den Vordergrund gerückt als wenn man noch aus 50 Metern Entfernung eindeutig erkennen könnte ob das nu ein Huawei x, Samsung y oder Sony z ist. Ich gebe daher nix auf das Aussehen des Smartphones, die sehen seit Jahren alle gleich aus.

Die Fortschritte in der Leistung sind auch primär Marketing. Schon die Smartphones vor 3-4 Jahren liefen flüssig und die Leistungssteigerung wird weitestgehend nur dadurch erforderlich, dass auch das Betriebssystem mit immer mehr Effekten aufwartet.

Ich selbst laufe zZt mit einem Note 3 rum und kein Feature, kein Design der neueren Smartphones rechtfertigt mehrere Hundert bzw. bei den ganz neuen Flaggschiffen teilweise ja sogar 1000+ Euro Kaufpreis.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.420
#17
Huawei hat ein eigenen Schnelladestandard. Da wird mehr Strom durch die Leitung gepumpt :) geht fix. Wird zwar warm, aber ob dass das thermische Limit ist, kann ich als Laie nicht beurteilen.
Die angenehmsten Ladeerfahrungen hatte ich mit einem Motorola Defy, 800 mAh Akku. Zum Bilder Sichern an den PC angeschlossen und wenn ich es danach abzog war es auch geladen. :)
 

CMDCake

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
581
#19
Das ist IMHO nicht unproblematisch. Beim Laden ist das Gerät thermisch am Limit und dauern tut das sowieso zu lang...
Quatsch, ich habe seit ca. Zwei Jahren das Huawei Mate 8, und das wird tagtäglich mit Fastcharge geladen, und wird gerade mal lau warm. Und der Akku hat noch immer seine ganze Leistung, was auch immer Huawei da anders macht als die Konkurrenz, sie machen es richtig.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.780
#20
Top