(SATA) DVD-Brenner von Plextor in SCHWARZ?

Prod!gy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
465
Hallo, ein Kumpel von mir meint es würde einen schwarzen DVD-Brenner von Plextor geben mit SATA Schnittstelle. Weiß da jemand mehr? Ich bin leider nicht fündig geworden. SATA ist mir nicht so wichtig, die schwarze Frontblende um so mehr *g* Gibt es sonst noch andere DVD-Brenner in schwarz (möglichst) von Plextor die man empfehlen kann ?
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
DVD-Brenner in schwarz (möglichst) von Plextor
Also empfehlenswert und Plextor ist schonmal ein Gegensatz in sich - die Plextor-Laufwerke kosten teliweise sogar das Doppelte von "normalen" Brennern und können dabei absolut nichts mehr. Inzwischen bieten fast alle Hersteller ihre Brenner in 2,3 verschiedenen Farbvariante an. Schau mal bei www.geizhals.at/de vorbei, da findes du immer alle Varianten. ;)
 

Prod!gy

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
465
Naja, ich habe das 130A DVD Laufwerk von Plextor und bin in so nen Sachen ein penibler Perfektionist *g* deswegen sollte es auch ein schwarzer Plextor DVD-Brenner sein, da mein alter Mitsumi 4x CD-Brenner schon lange überfällig ist :D
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
1.) führt Amazon den Brenner nicht mehr
2.) kann er nichtmal DUal-Layer
3.) ist er dafür extrem teuer und kostet 50% mehr als die besten Brenner am Markt

Abgesehen davon macht SATA bei Brennern absolut keinen Sinn!
 

Prod!gy

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
465
Habe mich nun mal genauer umgeschaut und werde mir wohl den PX-716A holen. Ist zwar nicht S-ATA, aber ist ja nicht weiter tragisch :)
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
Der 716A kostet das Doppelte vom NEC ND-3520A und kann gar nichts mehr! Außerdem lässt die Brennqualität teilweise stark zu wünschen übrig, also preisleistungsmäßig ist der Plextor eine Katastrophe.
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
Weil Plextor damit seinen Service finanzieren muss (Gratisaustausch innerhalb von 48 Stunden bei Garantiefall), weil die Lade innen schwarz lackiert ist (Extrakosten) und weil sie eben meinen für die Marke soviel verlangen zu können. Früher war das vielleicht auch gerechtfertigt, aber heute ist die Konkurrenz mindestens gleichgezogen.
 

Prod!gy

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
465
den 712SA gibt es übrigens als SATA Version NUR in grau, sonst nur als IDE. PC Games Hardware hat eine Wertung von 1,52 vergeben und der ist somit Testsieger. Der 716A wird dem wohl in nichts nachstehen und dann bin ich auch bereit ein wenig mehr auszugeben. Hier 2 gute Gründe *g*:
1. Weil Plextor draufsteht und mein DVD Laufkwer auch von Plextor ist ;)
2. Weil beide in schönem schwarz gehalten sind :)
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
Also schwarze Laufwerke gibts praktisch von jedem Hersteller. Und der Plextor PX-716A hat einige Schwächen bei der Brennqualität und liegt damit hinter dem NEC ND-3520A und dem LG 4163B, kostet aber das -->doppelte<--. Es geht also nicht darum "ein bisschen mehr auszugeben" sondern um den doppelten Preis, ohne jede Mehrleistung!
 

Prod!gy

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
465
Fazit: Kein DVD-Brenner bietet derzeit mehr Funktionen, dickere Ausstattung und brennt dabei DVD±Rs schneller als der PX-716A.
 

User1024

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.928
Fazit: Kein DVD-Brenner bietet derzeit mehr Funktionen, dickere Ausstattung und brennt dabei DVD±Rs schneller als der PX-716A.
Falsch: Der LG 4163B kann zB DVD-RAM brennen und hat damit eindeutig mehr Funktionen als der Plextor. :D
Anderes Beispiel: Von Toshiba gibt es einen Brenner mit 5x DVD+R DL; der Plextor kann "nur" 4x. Der Pioneer A09 sogar 6x. ;) Und NEC bringt bald den ND-5340 mit 8x DualLayer. :)

Abgesehen davon, ist es Irrsinn, den doppelten Preis zu bezahlen, nur weil Plextor draufsteht und die Brennqualität schlechter ist als bei der Konkurrenz von NEC und LG. - Aber bitte, mach was du glaubst, nur wie gesagt: Preisleistungsmäßig ist es irrsinn.

Ich hatte längere Zeit Laufwerke von Plextor (Laufwerk und Brenner); der Brenner war nach einem dreiviertel Jahr kaputt (als Garantiefall ausgetauscht), das Laufwerk brachte Windows regelmäßig zum Freeze. Ich weiß also wovon ich rede und außerdem kann ich das Preisleistungsverhältnis von Plextor beurteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Prod!gy

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
465
Ok, vielen Dank für deine Einschätzung. Ich werde das in meiner endgültigen Kaufentscheidung berücksichtigen. Aber für mich wäre es halt schön, wenn Brenner und DVD Laufwerk von der gleichen Firma sind...
 

protec

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
202
plextor hin oder her...

ich bin auch ziemlich hin und hergerissen ob ich den 716a nehmen soll oder nicht..
aber ich werd ihn mir holen.....
sicher hat er nicht dvd ram nur können andere dvd lw's außer lg den auch lesen?
und die riesige auswahl an software und techniken hab ich nun bei noch keinem laufwerk gelesen....
sicher gibt es immer wieder welche die was besser können....aber irgendwann wird auch plextor wieder einen schnelleren rausbringen also ist das kein argument....

und der service ist nunmal einzigartig...und dafür zahlt man nunmal....denn image ist teuer und für eine firma nicht so schnell zu bekommen
 

protec

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
202
gern geschehn....
ist nun mal meine meinung und wenn man eben für dieses image und service nicht bereit ist geld auszugeben soll man es eben lassen.
 
Top