Schief gelaufenes BIOS Update

nova11111

Newbie
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
5
Hallo
Ich dachte ich frage hier im Forum noch, bevor ich ein neues Mainboard kaufe.
Ich habe hier einen Medion PC mit schief gelaufenen BIOS Update.
Auf dem PC ist Windows 10 Pro, das sich auch selbstädig aktiviert hat.
Aufgespielt wurde das BIOS Version: 3.09 - Win 10 64bit
was unter Windows auch anstandslos funktioniert hat.
Seit dem Neustart blieb das Bild aber dunkel.
Das Richtige BIOS wäre das gewesen: BIOS Update bioh81h3em2_w8.exe 3.09 Win 8.1 64bit
http://www1.medion.de/downloads/index.pl?op=detail&id=13978&type=treiber&lang=uk
Die Lüfter und das DVD Laufwerk arbeiten von dvd oder cd versucht es anscheinend auch zu booten.
Ich habe gelesen das mache Hersteller das original BIOS auf die beiliegende Service DVD packen.
Leider habe ich die DVD nicht da ich den PC mit 6 anderen geschenkt bekommen habe.

Versucht habe ich bisher einen CMOS Reset mehrfach.
DualBios hat das Bord leider nicht.
Um selber eine Boot fähige CD mit autoexec.bat zu erstellen fehlt mir leider das wissen.
Meine bisherigen versuche habe ich hier nachgelesen:
https://www.biosflash.com/bios-update-fehler.htm
Für andere Tipps bin ich offen.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Versucht habe ich bisher einen CMOS Reset mehrfach.
Wie hast du das gemacht?

Das Richtige BIOS wäre das gewesen: BIOS Update bioh81h3em2_w8.exe 3.09 Win 8.1 64bit
Es ist vollkommen egal ob das BIOS nun für 8.1 oder 10 ist. Es ist das selbe. Da musst schon was anderes falsch gemacht haben. Virenscanner nicht deaktiviert zum Beispiel
Ergänzung ()

Um selber eine Boot fähige CD mit autoexec.bat zu erstellen fehlt mir leider das wissen.
und was sollte das bringen, wenn angeblich das BIOS zerschoßen ist? Dann kann er davon auch nicht booten.

Wie wärs eigentlich erstmal mit VOLLSTÄNDIGEN Hardwareangaben? Aktuell bekommt man umständlich gerade mal das (eventuelle) Mainboard raus. Sonst lieferst du NULL Infos
 

nova11111

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
5
Danke für die Hilfe und den link das erklärt mein Problem.

Die erklärende Rückmeldung lautet:
Da manche Boards unterschiedliche Vorinstallationen haben und sich sogar manchmal hardwaremäßig gering unterscheiden können, darf nur innhalb der gleichen BIOS-Version geupdatet werden. Also von 3.01 auf 3.09.

Ich habe von Version 2.xx auf 3.09 geupdatet
Heißt ich habe im Prinzip nichts falsch gemacht nur das Motherboard an sich ist totaler Müll.
 
Top