SD Karte soll formatiert werden!

Atze2063

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
10
Guten Tag,

hab da mal ein Problem, diesmal mit meiner SD Karte welche ich über ein externes Auslesegerät an meinen Rechner angeschlossen habe!

Beim anklicken des Laufwerks kommt die Meldung "Der Datenträger in Laufwerk F ist nicht formatiert, soll er jetzt formatiert werden? Ich MUSS ja auf JA klicken, damit sich überhaupt was tut.

Danach kann ich die Formatierung starten, allerdings kommt nach dem Hinweis dass nun alles gelöscht wird die Fehlermeldung "Windows konnte die Formatierung nicht abschließen" und das wars!

Ich weiss dass man eine SD Karte nie formatieren soll, sondern immer in den Geräten in denen man sie verwendet, löschen, aber es geht ja nicht. In der Kamera zeigt er mir gleich an dass er mit der Karte nix anfangen kann.

Und am PC kann ich ja nur formatieren, alles andere lässt er ja nicht zu!

Habe mir gedacht dass man evtl auch in diesem Fall mit testdisk ranmuss und hab daher schon mal ein paar Bilder hochgeladen, evtl. helfen die euch schonmal weiter!

Wie gesagt, es geht mir NICHT um die Daten (glaube da sind gar keine drauf), hauptsache die Karte geht wieder!

Danke Euch allen im Voraus

Gruß Atze
 

Anhänge

Atze2063

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
10
Hallo Fiona,

habe das Tool gerade ausprobiert und mit FAT formatiert. Nur FAT war doch richtig oder?

Ging super schnell, kann wieder auf die Karte drauf zugreifen!
Ja normalerweise sollte es mal ne 512 mb Karte gewesen sein, aber das stimmt ja nie genau!

Also ich gehe jetzt mal davon aus, dass die Karte jetzt wieder geht!

Super wie du dass immerhin bekommst, hatte selber solche Tools von Panasonic und Co. und die haben es nicht hinbekommen!

Danke dir ganz herzlich für deine schnelle Antwort!

Grüsse Atze
 
F

Fiona

Gast
Fat ist richtig!
Somit sollte es auch zu allen Geräten kompatible sein.
Freut mich das es geklappt hat! :)

Viele Grüße

Fiona
 

WaynerR

Newbie
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3
hallo,

ich habe warscheinlich das gleiche problem, nur kenne ich mich mit testdisk nicht aus.
sollte man version TestDisk 6.11.3 oder TestDisk 6.12 Beta installieren und wie geht man dann weiter vor?

danke schon mal

Grüße Werner
 
F

Fiona

Gast
Die Version ist gegenwärtig egal.
Bestätige mal in Testdisk bis du die Menüs siehst durch.
Bestätige aber bei Partition table type nicht bei Intel sondern None.
Grund ist, bei Flashmedien ist die Partition nicht imme nach Intel-Standard-Konform.
Bestätige dann nicht bei Analyse, sondern bei Advanced.
Wenn deine Partition als Unknown (unbekannt) angezeigt wird, gehe auf Type.
Weise dort FAT16 zu und bestätige bei Ok mit Eingabe.
Bestätige dann bei Boot.
Gehe auf Rebuild BS und lasse es laufen.
Setze mir einen Screen.
Gehe dann mal auf List und teile mit, ob deine Daten oder eine Fehlermeldung angezeigt wird.
Wenn du bei List deine Daten siehst, kannst du mit q für Quit bestätigen und auf Write gehen.
Möchte ich aber noch vorher sehen.

Viele Grüße

Fiona
 

WaynerR

Newbie
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3
was? ich verstehe überhaubt nichts.
Also von testdisk habe ich jetzt ein zip-kompriemirenden Ordner runtergeladen und was soll ich dann machen.
Ergänzung ()

wo lernt man den sowas?
 

CBlin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
334
Hallo,

ich muss mich leider auch einmischen:
Ich hab' hier eine SD-Karte (noch nicht SDHC), die eigentlich 4GB groß sein müsste. Der PC zeigt in Windows beim formatieren 122, das Testdisk auch (ich bin mal der obigen Beschreibung gefolgt).
Formatirt werden kann das Ding nirgends. Probiert in verschiedenen PC's und Fotoaparaten.

Ist die Karte kaputt?
Wie besteht noch Hoffnung?

Viele Grüße,
CBlin


@WaynerR: Ich hab' das obige Programm für XP/Vista von CB runtergeladen

Öffne den zip-komprimierten Ordner, öffne den Ordner "Testdisk-6.11.3", öffne den Ordner "win" und starte die "testdisk_win.exe", dann kannst du per pfeiltasten und Entertast der schönen Beschreibung von Fiona folgen.

Ich weiß nicht ganz, ob das hier relevant ist, aber weil oben FAT16 steht:
Karten über 2GB sollten mit FAT32 formatiert werden - hab' ich zumindest mal so gehört.
 
F

Fiona

Gast
Die Größenerkennung ist wichtig.
Regel ist bei FAT bis 2 GB FAT16 darüber hinaus FAT32.
NTFS ist zumeist selber formatiert.
Wähle mal Partition Table Type None.
Gehe dann auf Advanced und weise bei Type FAT32 zu.
Bestätige mit Ok und gehe auf Boot.
Lasse Rebuild BS laufen.
Gehe dann auf List und überprüfe ob deine Daten angezeigt werden.

Wenn die Größenerkennung falsch ist, ist zumeist der Speicher hinüber?

Viele Grüße

Fiona
 

CBlin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
334
Danke Fiona,

ich hab' die Anleitung vorher auch schon mit FAT32 überprüfen lassen, trotzdem danke.

Also sieht ja dann so aus, als könnte man sie wegwerfen, wenn sie nirgends tut und niergends formatiert werden kann, oder?

Die Karte wurde via E-bay bestellt und ist vielleicht beim Transport kaputt gegangen.

Viele Grüße,
CBlin
 

CBlin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
334
Danke für den weiteren Rat.

Aber da kommt immer die Fehlermeldung: "Media is write-protected"
Schieberchen ist natürlich nicht auf Lock gestellt.

So wichtig ist die Karte dann auch nicht - kann mich auch frühestens in einer Woche wieder drum kümmern.
Aber Danke!

Viele Grüße,
CBlin
 

WaynerR

Newbie
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3
jep, bei mir genau das gleiche. ich glaub ich schick die sd-karte zurück, vielleicht krieg ich ja eine neue :)
 

silverstar23

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4
Moin,

ich habe eine 8GB SDHC Karte und diese lässt sich unter Win7 nicht formatieren, jedesmal kommt die Meldung "Windows konnte die Formatierung nicht abschließen".

Habe auch schon die Tools oben getestet, iwie bei mir kein erfolg.
 
Top