Server-RAM in Desktop-PC?

deylo

Newbie
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich würde gern meinen damals aufgerüsteten Arbeitsspeicher aus einem HP ProLiant Micro-Server in meinen Desktop-PC einbauen und von Euch wissen, ob das so passt, bzw. ratsam ist. Der Server soll nämlich verkauft werden.

Meine PC-Hardware:
Der Arbeitsspeicher aus dem Server:

Samsung 8GB (1x 8GB) DDR3 1600MHz (PC3 12800E) 2Rx8 ECC Unbuffered Dimm Server Workstation
https://www.amazon.de/RAM-DDR3-1600-8GB-SAMSUNG/dp/B00NFSM8VS

Speziell ECC ist soweit ich weiß für Dauerbetrieb geeignet.. die zusätzliche Frage wäre, ob er Kurzzeitbetrieb überleben würde.

Da ich mich schon länger nicht mit PC-hardware beschäftigt habe, benötige ich nun Euer Fachwissen :-)

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten,
Vielen Dank! :-)
 

PS828

Commodore
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
4.443
Kurzzeitbetrieb ist natürlich genau so möglich. Hier gilt aber zu beachten dass nicht alle Boards EEC RAM vertragen, meines Wissens nach fast keins. Außerdem wird durch Einsatz des langsameren riegels zusammen mit dem vorhandenen RAM dazu führen dass sich der RAM heruntertaktet auf die 1600 MHz.

Also wenn der Speicher gebraucht wird bist du schneller dran, aber ich rate eigentlich davon ab. Lieber für kleines Geld (DDR 3 kostet garnichts mehr gefühlt) gleichen RAM nachrüsten oder wenn es generell an Leistung fehlt ein gänzlich neues System bauen.
 

proud2b

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.142
ECC muss der Prozessor und das Mainboard unterstützen.
Ist aber bei normaler Hardware selten der Fall.
Google deinen Prozessor und dein Mainboard nach ECC.
Würde aber falls nötig, einen zweiten 8GB Riegel nachkaufen.
 

S.Kara

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.018
Ich glaube man kann Server Registered ECC nicht mit non registered non ECC kombinieren, es geht generell nur eines von beidem, selbst im Server.

Dazu kommt dass ich stark bezweifel dass dein Board registered ECC unterstützt.

Edit: Handbuch
Nur unbuffered RAM, also kein registered. Passt also nicht.
 

PS828

Commodore
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
4.443
Ich habe eben nachgesehen, meines Wissens nach unterstützt weder Mainboard noch die CPU EEC. Damit hat sich das erledigt.
 

yoshi0597

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.786
ECC kann auch im Kurzzeitbetrieb laufen. Du kannst aber nach meinen Kenntnissen nicht ECC und nicht-ECC RAM mischen.
Wenn ich die Asus Seite richtig verstehe, dann kannst du ECC Memory verwenden.
 

PS828

Commodore
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
4.443
ECC kann auch im Kurzzeitbetrieb laufen. Du kannst aber nach meinen Kenntnissen nicht ECC und nicht-ECC RAM mischen.
Wenn ich die Asus Seite richtig verstehe, dann kannst du ECC Memory verwenden.
Das Board verträgt kein EEC. Zumindest ist im Text nur von einer spezifizierung bis DDR3 1833 die Rede. Da EEC nicht erwähnt wird wird das wohl nicht klappen. Und wie du schon geschrieben hast, gemischt wirds auch nichts. Sowas wird generell nicht gemacht.
 

deylo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7
So schnell so viele Antworten, Wahnsinn 🙃 Danke Euch.

Habe ich mir schon fast gedacht. Dann behält der Server die 4+8 GB und ich verkaufe ihn.

Mein Rechner könnte ein paar GB mehr vertragen, aber ist nicht unbedingt notwendig.

;-)
 

PS828

Commodore
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
4.443
Dann Bau gleichen RAM nach, im Idealfall gleich etwas mehr wenn du vor hast den Rechner noch ein wenig weiter zu verwenden
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
23.133
IdR läuft unbuffered ECC Ram auch auf normalen Desktop Boards. Der DRAM Flash wird dann ignoriert und der RAM läuft als non-ECC, also ohne die ECC Vorteile, dass Speicherfehler erkannt werden.
Was nicht läuft, ist registered ECC RAM, der könnte Speicherfehler sogar beheben. Aber das können dann nur spezielle Boards.
Ergänzung ()

Mischen weiß ich nicht!
 

Bonanca

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
1.780
Server Registered ECC nicht mit non registered non ECC
Nur unbuffered RAM, also kein registered. Passt also nicht.
Dass registered und ECC nicht dasselbe ist, ist bekannt? Und dass es sich bei dem Samsung Modul um einen unbuffered RAM handelt ebenfalls?
Die einzige Frage ist also, ob man ECC + non-ECC mischen kann bzw. Ob das Board ECC aufnimmt.
 

PS828

Commodore
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
4.443
Im Zweifelsfall mal testen, kaputt gehen kann nichts, das Ding startet maximal nicht mehr. Dann wissen wir bescheid. Fakt ist aber dass der langsamste riegel alle Geschwindigkeiten der restlichen riegel bestimmt.
 

AndyMutz

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.664
unbuffered ECC wird mit sehr hoher wahrscheinlichkeit laufen, nur halt eben ohne ECC funktion.
habe selbst schon öfters DDR2/3/4 unbuffered ECC module in consumer boards laufen gehabt.
ich kann mich aber nicht daran erinnern, ob ich es jemals getestet habe, solche module mit non-ECC modulen zu mischen.

-andy-
 

deylo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
7
Ich glaube, das ausprobieren ist gar keine schlechte Idee. Mache ich bei Gelegenheit mal im Laufe der Woche.
Kaufen wollte ich mir keinen RAM mehr, hatte vor in naher Zukunft auf eine 2-in-1 Lösung zu wechseln.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
14.766
Speziell ECC ist soweit ich weiß für Dauerbetrieb geeignet.. die zusätzliche Frage wäre, ob er Kurzzeitbetrieb überleben würde.
Kurzzeitbetrieb stört nicht, egal welcher RAM.

Bei registered RAM wäre dein Plan komplett ausgeschlossen.
Bei ECC UDIMM kommt es eigentlich nicht darauf an ob ECC unterstützt wird, sondern vielmehr ob es ignoriert wird.
Das Board liest die Module beim Start aus. Wenn es dann erkennt dass da ECC UDIMMs stecken können 2 Dinge passieren:
a) Das Board bootet nicht oder meldet einen Fehler weil es den ECC RAM nicht mag.
b) Es ignoriert ECC einfach und benutzt den RAM ohne ECC.

Wie sich das System verhält ist schwer zu sagen, da es individuell vom BIOS/UEFI abhängig ist.
Kannst es aber einfach testen, kaputt gehen kann dabei nichts, abgesehen von Schäden durch ESD oder zuviel Gewalt.
 

martinallnet

Captain
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
3.239
ECC unbuffered ist abwärtskompatibel.
Schon praktisch getestet.
Ergänzung ()

Das verkaufen des RAMs kann sich aber durchaus lohnen, unbuffered erzielt gebraucht relativ hohe Preise.
 
Top