Side Band Addressing

kreppel

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
798
Hat einer von euch Ahnung, was dieses Side Band Addressing überhaupt tut und warum nVidia diese Funktion in ihren Bios-Chips standartmäßig deaktiviert? Oder weiß jemand, wie man diese Funktion aktivieren kann? Brauch ich da zwangsläufig en neues Graka-BIOS?
 

Necromancer

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
853
Side Band Adressing

Also ich weiß nicht wozu das Zeug gut ist, aber es gibt deiner GraKa n bischen määh Power ! Du lädst dir einfach NVMax von http://www.nvmax.com/ runter und schaltest es unter System>AGP-Services ein. Da gibs auch noch ein paar Funzionen die dir und deinem MoBo&GraKa sicher gut tun.
 

Necromancer

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
853
Hups! Hab gerade gesehen, dass es NVMax gar nicht mehr auf NVMax.com zum Download gibt. Ich werd mal ein wenig wühlen und dann mach ich noch 'n Post, wo ich's dranhäng oder zumindest nem Link.
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159

kreppel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
798
Danke dir, nur mit nvmax geht das net. Hab das Util selber. Man kann zwar das SBA einschalten, allerdings ändert das nichts. Powerstrip, WCPUID und RivaTuner melden bei mir immer noch, daß es ausgeschaltet wäre. Das hängt warscheinlich damit zusammen, daß dieses Feature im Graka-Bios ausgeschaltet ist. Kannst ja mal bei PowerStrip nachsehen. Würd mich interessieren, ob dort bei dir unter "Adapter Information" ein Hacken vor Side Band Addressing ist.
 

phyre

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
402
NVmax

Also ich finde, dass NVmax ein ziemlicher dreck is, hab mir einmal damit die Einstellungen vermurkst (erst Treiber neu installieren, dan ging's wieda) und seitdem kommt mir das nicht mehr auf die Pladde. Kann dafür den RivaTuner empfehlen, Link hab ich nicht, is aba fast auf jeder PC Games Hardware drauf. Ist sowieso sehr übersichtlich und der Umfang reicht auch vollkommen, die ganzen Einstellungen bei NVmax bringen ja sich nur so 0,05 bis 0,3 FPS mehr... Außerdem kann man das mit dem Sideband Adressing auch über die Registry mach, zumindest ging das bei den Detonator 6.50, muss nochmal nachschauen, was man da eintragen muss...

CYa JojoMC
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Jetzt die nächste Frage.
Unterstützt Deine Hardware (Mobo, Graka) das Sideband-A. überhaupt ?

:confused_alt:
 

Blackohrefeiss

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
34
Soviel ich weis, funktioniert das SBA mit VIA-Chipsets nicht. Manche davon haben sogar schon bei AGP-X4 in Verbindung mit einer GeForce Schwierigkeiten.
Beim Intel BX und beim AMD Irongate kann man das SBA durch einen Registry-Patch aktivieren.
 

kreppel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
798
Hab nen 440BX. Wie sieht das aus mit dem Reg.-Patch? Also ich kann nur sagen, daß PwerStrip bei mir meldet, daß mein Board SBA kann, alleridings meine MX400 net. Das kann nur am Graka-Bios liegen - in meinen Augen.
Is ne Gainward GF2-MX400 *GS* und Philips TV-Out - falls jemand das was hilft.
 

Blackohrefeiss

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
34
Das mit dem Anschalten des SBA beim Intel BX-Chipsatz ist ganz einfach. Du brauchst ein Tool, das heist "AGP_Info". Mit diesem Tool lässt sich auch allerhand Unsinn anstellen und so mancher Schaden anrichten. Also Vorsicht!! Ob das SBA bei Dir zu aktivieren ist, kannst Du mit "WCPUID" testen. Der Download link lautet: http://www.tweakfiles.com/video/agpinfo.html
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Kann ich eigentlich meiner Starforce64 GF2PRO mit einem neuen Bios ein bißchen mehr Feuer unterm hintern machen oder gibts da nix rauszuholen?
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Damit wir hier nicht ganz vom Thema "Was kann oder ist SBA" abkommen:
SBA kann folgendes.
Der Prozessor spricht den RAM mit einer bestimmten Frequenz (100 oder 133 MHz) an. Wenn jetzt ein Gerät (IDE, Sound) per DMA auf den RAM zugreifen will, muss es sich in die *Warteschlange*, der anderen Geräte, die auch auf den RAM zugreifen wollen, einreihen, bis es Zugriff erhält.
Da fast alles über den RAM geht ist die Warteschlange, vorallem bei grossen *Datenschiebereien* oft recht lang.
Wenn die GraKa jetzt z.B. von ihrem Auslagerungsspeicher, dem RAM, Gebrauch machen will, muss sie sich auch hinten anstellen.
Damit die Graphikkarte aber nicht warten muss, gilt bei ihr eine Ausnahme: Sie darf als einziges Gerät an der Warteschlange vorbei und sich in die erste Reihe stellen, damit sie beim nächsten Takt ihre Arbeit fort führen kann.
Und dieses *vorbeimogeln* nennt sich SBA.

Soweit ich informiert bin, funktioniert SBA mit allen VIA 133 und neueren Chipsätzen. Die AMD Irongates 750 / 760 unterstüztzen das SBA nicht.
 

Blackohrefeiss

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
34
Das lässt sich gar nicht so einfach sagen. Kein Hersteller wird klar sagen welches Bios in welchen Bereichen oder wodurch die Leistung der GraKa puscht. Also welches Bios soll man nehmen?
Besser sind da schon Softwaretools. Die haben auch noch den Vorteil, daß sich alles wieder auf "Normal" zurücksetzen lässt, wenn nichts mehr geht, weil man des Guten zuviel getan hat. Ich hab auch schon mal ne Seite gesehen, die sich mit Änderungen im Bios der GraKa (speziell NVidia) befasst hat. Die hatten auch Tools zum ändern der Bios Bin-Files, Tutorials usw. Doch gibts das dort nicht mehr. Wird wohl seine Gründe haben. Software zum tweaken kannst Du unter: http://www.tweakfiles.com/video/ runterladen.
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Top