Smartphone/Featurephone für max 170€

E

Erdenkind

Gast
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Mobiltelefon, weil mein altes Nokia Barren(von 2002) langsam aber sicher auseinanderfällt ^^
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Was sind meine Hauptprioritäten bzw. Hauptanwendungsgebiete:

++Telefonie/SMS
++Musikplayer
++brauchbare Schnappschusscam
++gute Akkulaufzeit
+kostenlose Navi-Software(mit Voice-Ausgabe!?) wäre nett
+brauchbarer Kalender/Organizer (bin sehr verplant ^^)
+ein bissl Inet/Email zum Rumspielen... aber eher selten
--------------------------

Bei den oben genannten Anforderungen und der Preisspanne gibt es sowohl Featurephones als auch Smartphones. Ich habe nach beiden Arten Ausschau gehalten!

Featurephones, die ich für brauchbar befunden habe:
-Sony Ericsson Elm
-Sony Ericsson Hazel
(Beides solide Handies, erwartungsgemäß gute Akkulaufzeit, gute Kamera, Verarbeitung so lala, verhältnismäßig teuer, proprietäres Sony-BS)
--------------------------

Weil aber viele Einsteigersmartphones in ähnlichen Preisgefilden liegen wie Featurephones, bleibt die Frage bestehen, ob Feature- oder Smartphone...

Bei den Smartphones habe ich darauf geachtet, dass diese eine gute Akkulaufzeit haben. Außerdem war mir wichtig, dass diese ein Betriebssystem haben, dass halbwegs bekannt ist und Updates/Programme/Apps dafür erhältlich sind. Damit fallen schon mal Modelle wie z.B. das "S8000 Jet" und "B5310 Corby Pro" weg weil diese ein proprietäres Samsung-Betriebssystem haben das wohl nicht sooo toll ist, obwohl die Geräte an sich zu gefallen wissen. Oder liege ich damit falsch?

Folgende Smartphones habe ich rausgesucht:
-Samsung S7230 Wave 723 (gute Kamera, gemäß Reviews sehr gute Akkulaufzeit, sehr gute Verarbeitung, gute UI, Multitouch, Bada + TW3 gut/schlecht!?, sehr günstig, leider nur geringe Auflösung)
-Nokia C5-03 (kostenlose Navigation, gute Auflösung, Symbian S60 ein Nachteil? Ansonsten insgesamt recht solide)
-Nokia 5800 XpressMusic (ähnlich dem C5-03, schon beinahe legendär, gute Auflösung, kostenlose Navigation, guter Musikplayer, Symbian S60 ein Nachteil? Kamera wohl nicht so gut, ansonsten recht solide!)
-Samsung Galaxy 3 i5800 (für Android-verhältnisse wohl ganz gute Akkulaufzeit, Kamera so lala, leider geringe Auflösung, ansonsten recht solide!)
-Samsung S5570 Galaxy Mini (neues Androidgerät, Kamera so lala, leider geringe Auflösung, bisher nur wenige Reviews. Kann ich schlecht beurteilen.)
-LG Electronics P500 Optimus One (Reviews zu Akkuleistung widersprüchlich, Android 2.2, gute Verarbeitung, Kamera brauchbar, Auflösung ok)

Meine Gedanken dazu: für mich ist das Thema ganz neu. Ich habe vorher nie etwas mit Smartphones zu tun gehabt... absolutes Neuland für mich, dementsprechend bin ich noch etwas verwirrt und weiß noch nicht zu 100%, worauf man unbedingt achten soll/muss! Ich habe versucht, meinem Gedanken-Wirrwar etwas Struktur zu verleihen und meine Ansprüche so gut es geht zu präzisieren. Inwiefern mir das gelungen ist, bleibt abzuwarten. Meiner subjektiven Meinung nach haben die oben gelisteten Geräte alle ihre Vor- und Nachteile, deswegen fällt es mir unglaublich schwer mich zu entscheiden. Deswegen würde ich euch gerne um Hilfe bitten! Könntet ihr mir bitte bei meinem Überlegungen helfen, mir Tipps geben worauf ich noch unbedingt achten sollte und ggf. Alternativvorschläge einbringen. Ich bin für jegliche Hilfe/Anregungen/weiterführende Betrachtungen dankbar!
 

KeepXtreme

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.384
nen bissle älter, erfüllt aber alle deine Anforderungen bis auf das mim Akku (bei mir 1-2 Tage bei norm. verwendung): Palm Pre
gibts bei pearl inzw. für ~160€
allerdings muss dir klar sein, dass du die neue Firmware nur noch auf inoffiziellen Wegen kriegst...
 
M

MoJo77

Gast
Hi!

Ich habe derzeit das Sony Ericsson Elm. Bin sehr zufrieden damit. Navi - keine Ahnung?. Lässt sich einfach bedienen (ohne die nicht existierende Anleitung vorher zu lesen) und funktioniert als Telefon sehr gut. Die Kamera macht vernünftige Bilder.
Wenn das in Frage kommt, kann ich es dir nur empfehlen.
Das C905 gibt's auch in der Preisklasse. Hat dann Gratis-Navi und noch mehr Features und eine saugeile Kamera.

In zwei Wochen beginnt mein neuer Vertrag und das dazu gelieferte Samsung Wave II liegt schon auf dem Schreibtisch. Smartphone zu Handy ist eine andere Welt. Der klassische Telefonierer und Simser findet ein Smartphone umständlicher.
Prinzipiell denke ich, dass 170 Euro als Limit für ein Smartphone zu niedrig sind. Wenn man ein vernünftiges Gerät will (Großer, gut funktionierender Touchscreen; ordentlich Features & Leistung; Verarbeitungsqualität), wird man wohl etwas tiefer in die Tasche greifen müssen.

Deshalb bin ich zum Wave II. Gibt's für rund 260 Euro und ich denke, das ist das untere Limit. Aber zum Gerät selbst kann ich noch nichts sagen. Ist ein Vodafone-Gerät und meine Vodafone-Karte ist noch nicht freigeschalten. Und meine alte E-Plus-Karte lege ich zum Testen nicht ein. Kann warten.

Gruß
MoJo77
 

CamShaft

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
253
Soo,

von propietären Betriebssystemen wie von SE oder von Samsung würde ich abraten. Falls man aus irgendwelchen Gründen mal irgendwelche Software braucht und sei es nur ein Naviupdate ist man doch dabei sehr eingeschränkt. Dieses trifft leider auch immer mehr auf SymbianPhones zu, da sich die App-Programmierer immer mehr in Richtung Android oder iOS orientieren. Daher geht meine Empfehlung auch an die Android Telefone, da Du dort zB. bei Google Maps oder Telmap bei O² eine kostenlose gute Navisoftware bekommst.
 

job314403

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.985
Ich sag mal Samsung S8500 :p
Sehr gute Akkulaufzeit usw hat alles was du wills.
 

job314403

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.985
Mir persönlich is das Wave 2 zu groß.
Apps sind ok ich hab alles was ich brauche und langsam wird was drauß
 

Bullrock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
264
Morgen :-)

Wenn du jemanden aus der Schweiz oder nicht weit weg wohnst, hol dir ein ZTE Blade/San Francisco! Ist ein Pre-Paid Handy von Orange. Freischaltung gibts im Inet kostenlos oder in der Bucht für paar Euros...

Handy mit Karte kostet knapp 85.-€!

Hab mir vor Neujahr 2 Geholt und laufen Prima! :-)

Gruss
 

dd74

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
58
Guten Morgen,

das ZTE Blade/Orange San Francisco/Base Lutea ist wirklich ein sehr guter Einstieg in die Android-Welt (habe selbst eins :)), allerdings muss man sich damit etwas auseinander setzen und bereit sein softwaretechnisch etwas daran zu "basteln", denn die Stock-Firmware (Rom) taugt, meiner Meinung nach, nicht allzu viel, mit dem passenden Custom-Rom geht das Ding aber ganz gut ab.

Der Musikplayer ist ganz ordentlich, nur sollte man nicht das mitgelieferte Headset benutzen (dank 3,5mm Klinke allerdings kein Problem seine eigenen Kopfhörer zu verwenden).

Akkulaufzeit ist akzeptabel, liegt aber Smartphone-typisch bei ca. 1-2 Tagen, bei normaler Nutzung (bei wenig Nutzung sind auch 3-4 Tage drin).

Navi-Software gibts, wie schon erwähnt entweder Google Maps (erfordert Internetverbindung) oder eben aus dem Android Market dann aber meist kostenpflichtig. Ich meine es gibt auch eine kostenlose Offline Navigation mit freien Karten, weiß allerdings nicht mehr wo und über die Qualität kann ich auch nichts sagen.

Der einzige Nachteil ist für mich die schlechte Kamera, selbst bei guten Lichtverhältnissen werden die Bilder nicht wirklich gut und bei wenig Licht braucht man es meistens, mangels LED-Licht/Blitz, gar nicht erst zu versuchen.

Und es ist nicht mehr so ganz so günstig zu bekommen, bei Orange direkt kostet es CHF124,- und bei ok.-Mobile inzwischen sogar CHF165,- (vorher 115,-), aber mit Glück könnte man ein günstiges in der Bucht ergattern.

lg dd74
 
Zuletzt bearbeitet:

jurrasstoil

Commodore
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
4.212
Zitat von Bullrock:
Morgen :-)

Wenn du jemanden aus der Schweiz oder nicht weit weg wohnst, hol dir ein ZTE Blade/San Francisco! Ist ein Pre-Paid Handy von Orange. Freischaltung gibts im Inet kostenlos oder in der Bucht für paar Euros...

Handy mit Karte kostet knapp 85.-€!

Hab mir vor Neujahr 2 Geholt und laufen Prima! :-)

Gruss

Ist leider nicht mehr für den Preis zu bekommen.

Hab meins damals für rund 95€ bekommen und damals konnte man es wirklich uneingeschränkt jedem empfehlen der auch nur irgendwie in der Lage war dranzukommen. Mittlerweile kann man es zwar immer noch empfehlen, aber dadurch das sich der Preis teils mehr als verdoppelt hat, ist es leider nicht mehr ganz konkurrenzlos im Einsteiger-/Lowbudget Bereich.


@OP Du solltest vielleicht genauer definieren was du mit "guter Akkuleistung" meinst, denn Smartphones lechzen meist nach 1-2 Tagen nach neuem Saft, selbst bei moderater Nutzung - da nehmen sich die verschiedenen Hersteller und Modelle wirklich nur sehr wenig.
 
Top