Spam-Webseiten werden automatisch geöffnet

Esteba

Ensign
Dabei seit
März 2013
Beiträge
203
Ich habe seit einigen Tagen ein Problem mit meinem Android-Smartphone (Sony Xperia Z1 compact): Wenn ich im Browser surfe (scheint egal zu sein, ob Chrome oder Firefox), öffnet sich hin und wieder von selbst eine Spam-Website à la ich habe in einem Gewinnspiel gewonnen etc. Vermutlich versuchtes Phishing. Ist zum einen nervig, zum anderen natürlich etwas besorgniserregend, da auf meinem Handy offenbar irgendein Prozess läuft, den ich nicht haben will.

Ich habe in letzter Zeit meines Wissens keine neue App installiert, schon gar nicht irgendetwas Unbekanntes von einem dubiosen Anbieter. Nur geupdated wurden eben viele meiner Apps, aber eigentlich auch lauter vertrauenswürdige Sachen. Eine mögliche Sicherheitslücke könnte sein, dass ich auf der Arbeit öfters Webseiten auf meinem Handy testen muss und leider vergessen habe, das USB-Debugging zu deaktivieren.

Ich habe mir mal Avast Mobile Security und Clueful heruntergeladen. Die haben beide keinen Verdächtigen ausmachen können. Nach dem, was meine Suche so ergeben hat, ist es aber schon wahrscheinlich, dass eine App dafür verantwortlich ist. Meine laufenden Prozesse habe ich auch mal unter die Lupe genommen und dabei keine Anhaltspunkte gewonnen.

Gibt es noch irgendeine Möglichkeit, die Ursache zu finden, oder muss ich wirklich den Holzhammer nehmen und das Handy auf die Werkseinstellungen zurücksetzen? Würde natürlich gerne vermeiden, dass ich umständlich meine ganzen wichtigen Daten (Kalender etc.) backupen und wiederherstellen muss...
 

Mojo1987

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.335

Esteba

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
203
Ich nutze keine Apps für Facebook, Twitter etc. In Facebook gehe ich nur über den Browser. Die letzten Apps, die bei mir aktualisiert wurden, sind sowas wie Firefox, IMDb und einige Google-Apps, die ich größtenteils gar nicht nutze. Alles eigentlich eher unbedenklich.

Kann man sich sowas denn auch über den Browser einfangen? Ich würde nicht ausschließen, dass ich mal versehentlich irgendwo draufgetippt habe. Ist mir dann vielleicht das USB-Debugging zum Verhängnis geworden?

Nachtrag: "Nutzer können sich schützen, indem sie nur Apps aus Googles Play Store installieren."
Ich habe nur Apps aus dem Play Store. Einzige Ausnahme: Eigene Apps aus Android Studio und Unity, die ich am Handy getestet habe. Aber da hätte ja der PC infiziert sein müssen, damit das Handy infiziert werden kann... Kann man natürlich auch nicht ganz ausschließen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top