Storage Area Network

vglia

Newbie
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6
Hi,

ich will für mein privates Netzwerk eine Storage Area haben, mein Router hat aber keinen USB Anschluss, also muß die SAN via Ethernet erreichbar sein.
Da gibt es zwar einige Lösungen (wen wunderts) aber das sind alles Profi-Lösungen zu Profi-Preisen.

Kennt jemand ein bezahlbares (= ohne Platte max. 100€) System?

Danke & Gruss
 

dr.White

Ensign
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
211
wir bauen gerade ein Testsystem mit sanmelody von datacore auf... davon gibts auch net lite version aber die dürfte dir immer noch etwas zu teuer sein, aber wer weiss vielleicht ist der strassenpreis ja geringer ....

SanMelody Lite

mal ne ganz andere Frage (keine Kritik)

wei groß ist denn dein LAN bzw was läuft da alles ? Lohnt sich so ein SAN für private Zwecke überhaupt ?

Wie willst du das ganze aufbauen ? bin neugierig.... :freaky:
 
Zuletzt bearbeitet:

vglia

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6
wei groß ist denn dein LAN bzw was läuft da alles ?

eigentlich nicht groß. Mein großer Rechner zum zocken und arbeiten (stromfresser, LAN), ein MSI NetPC Slimline mit 80Watt Netzteil als Webserver, Mailserver, eMule und so (LAN), der NTB meiner Freundin (WLAN), der Noxon Audio (WLAN) und ne Mod-Xbox im Wohnzimmer als Movieplayer (LAN).

Lohnt sich so ein SAN für private Zwecke überhaupt ?

Das ist eben eine Frage des Preises. Der Noxon und die XBox (teilweise) greifen nicht auf eigene Datenbestände zu, sondern auf die Daten auf meinem Grossen (250GB SATA Raid) oder den kleinen (160GB). Sprich, wenn ich Musik über Noxon hören will oder Filme gucken, muß der entsprechende Rechner laufen. Nervig. Eine SAN würde für alle Geräte einen Datenpool zur Verfügung stellen. Sie ist klein, braucht keinen kompletten Rechner und saugt wenig Strom.


Grosser und kleiner Rechner, SAN und Router im Büro. NTB überall, Noxon überall wo es gebraucht wird, Xbox im Wohnzimmer.
Läuft auch längst alles. Nur die SAN habe ich noch nicht...

Die SANMelody ist eine SW-Lösung. Ich suche eine HW-Lösung. ;)
 

dr.White

Ensign
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
211
ich glaube nicht, dass es ein SAN ist was du haben willst sondern ein NAS ....

ein SAN verwaltet viele Speichermedien und stellt virtuelle Volumes zur Verfügung, knapp gesagt

beim NAS (=Network Attached Storage) wird übers Netzwerk zusätzlicher Speicherplatz angeboten so wie du das haben willst....
 

vglia

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6
ok, begriffsverwirrung. du hast recht.
 

dr.White

Ensign
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
211
das ist gut für dich weil ein NAS billiger kommt als ein SAN

bringen wirds trotzdem nicht viel weil für 100€ ist echt nicht viel zu holen...

edit: glatt gelogen, hab da was gefunden ob das deinen Vorstellungen entspricht weiss ich jedoch nicht....

hat zwar keine so gute Bewertung aber es ist günstig....

Linksys Network Storage Link

etwas teurere Alternative:


Buffalo Link Station

eventuell gibts die Dinger schon billiger oder neuere Versionen die besser sind.... :cool_alt:

sagst Bescheid wenn du eins kaufst ? kleiner Testbericht wär ganz nützlich... hab auch schonmal an sowas für zuhause gedacht
 
Zuletzt bearbeitet:

vglia

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6
hab was gefunden:
Contra 3000

129,- € für die 802 Station. kann genau das, was ich will. kommt natürlich noch die Platte dazu...
 
Top