&Suche 144hz Gaming Monitor

DonnyBrasco

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
26
Hallo Leute,

Ich möchte mir einen neuen Monitor zulegen der mir beim Gaming Vorteile bringt, aber leider habe ich selbst null Ahnung von der Materie.

Momentan hab ich nen 60hz Billig Monitor, der mal 90 € gekostet hat, mir von der Grafik aber völlig reicht. Ich habe gehört das mehr Hz ein direkteres Spiel ermöglichen und es bei Shootern kleine Vorteile bringt. Hauptsächlich spiele ich Bf5, das jedoch auf niedrigsten Einstellungen damit ich die Gegner besser sehe. Grafik ist mir egal Hauptsache ich spiele besser.

Jetzt die Frage, was empfehlt ihr mir ?
Das einzige was ich weiß, 144hz sollen es sein :D.

Brauche ich da Gsync ?
Lohnt sich ein wqhd Monitor ?
Packt meine GPU überhaupt wqhd ?
...

Ein Preislimit hab ich nicht, aber ich will eigentlich so wenig wie möglich ausgeben.
Ich brauche nur das nötigste was mir beim Gaming ein Vorteil bringt ... also nur wqhd kaufen damit ich's habe oder Gsync, bringt mir nix.
Wenn's jedoch Vorteile bringt, möcht ich's haben ;).


Hier noch kurz mein System ...

Gigabyte GeForce GTX 1070 Gaming G1 / AMD Ryzen 5 1600 / 16GB


Vielleicht wisst ihr nen passenden Monitor für mich, in jedem Fall schon mal danke im voraus.


Edit: Keine Ahnung wie das & Zeichen in den Titel gekommen ist :D
 

eax1990

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.584
Wenns um "Vorteile" geht müsstest du auch Spiele spielen, in denen die höhere Refreshrates auch einen "nutzen" für diese "Vorteile" haben, da fällt Battlefield so ziemlich raus.

Letztlich gehts um das flüssigere Spielerlebnis, die deutlich weichere/rundere Mausbewegung, gegebenenfalls weniger Motionblur oder gar Inputlag, aber das wie bereits gesagt, wirste bei Battlefield kaum von Nutzen finden, dafür ist das Spiel einfach zu Casual.

Bei Battlefield tuste dich mit einem "Langsameren" Gerät besser, dass gute Kontraste und Farben bietet, weil es dort schwierig ist Gegner bei all den Details rechtzeitig zu erkennen - da wäre nen 240Hz TN Monitor z.B. eher ein Nachteil weil alles ineinander verschwimmt.

Danach kommt auch noch immer das eigene Können dazu, wenn du jetzt das Gefühl hast dein Monitor ist viel zu langsam für deine Augen, d.h. du siehst Motionblur bei schnellen Bewegungen und dich behindert das wirklich bei der Feinderkennung, dann kannste darüber nachdenken - aber eins sei gesagt, dass frisst sich Tief in deinen Geldbeutel wenn du alles raus holen willst was geht an Performance.
 

Schnipp959

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
520
Brauche ich da Gsync ?
Ein Preislimit hab ich nicht, aber ich will eigentlich so wenig wie möglich ausgeben.
144Hz ohne G-Sync: ab ca. 200€
144Hz mit G-Sync: ab ca. 360€

G-Sync, natürlich hat es einen Vorteil, aber es ist schon ein deutlicher Aufpreis. Hast du aber recht konstant hohe FPS und gleichmäßige Frametimes, dann kann man drauf verzichten.


Welchen Monitor hast du denn jetzt bzw. alternativ welche Größe und Auflösung?

Tja, können wir dir nicht wirklich sagen.
Brauchst du mehr Auflösung oder ggf. einen größeren Monitor? WHQD gibt es ja auch erst ab 27" Diagonale (ab ca. 350€), wo es mMn auch sinnvoll ist außer man sitzt recht weit vom Monitor entfernt. Sicherlich fordert es die GraKa mehr.
 

DonnyBrasco

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
26
144Hz ohne G-Sync: ab ca. 200€
144Hz mit G-Sync: ab ca. 360€

G-Sync, natürlich hat es einen Vorteil, aber es ist schon ein deutlicher Aufpreis. Hast du aber recht konstant hohe FPS und gleichmäßige Frametimes, dann kann man drauf verzichten.


Welchen Monitor hast du denn jetzt bzw. alternativ welche Größe und Auflösung?


Tja, können wir dir nicht wirklich sagen.
Brauchst du mehr Auflösung oder ggf. einen größeren Monitor? WHQD gibt es ja auch erst ab 27" Diagonale (ab ca. 350€), wo es mMn auch sinnvoll ist außer man sitzt recht weit vom Monitor entfernt. Sicherlich fordert es die GraKa mehr.
Ich habe jetzt nen Packard Bell, das ist ein 22 Zoll in Full HD.
Sitze etwa 40 - 50 cm weg vom Bildschirm, mir hat man gesagt das man bei wqhd die Gegner durch die Mehrzahl an Pixel besser sehen kann ... aber nem Laien kann man ja alles erzählen lol

Zu den fps ... da habe ich je nach Map 90 bis 150 fps
 
Zuletzt bearbeitet:

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.756
WQHD wird bei ner 1070er gehen aber nicht jedes game mit max Einstellungen (Also alle Regler nach rechts, ob Sinn macht oder nicht ) . Mit Gsync ist es ein runderes Spielvergnügen und hilft dazu auch bei weniger FPS.
Hatte vorher auch 1070er mit WQHD.
Obs dir Vorteile bringt können wir nicht sagen. Wieviel willst du denn ausgeben ?

Ich habe nun den Dell s2417dg. 144Hz (160 mit oc) , WQHD und Gsync. Rundumsorglospacket. Ist ein TN Panel aber ein gutes. 5 Min nachjustieren und der passt. Sogar günstiger geworden und kostet atm ca 440€

WHQD gibt es ja auch erst ab 27" Diagonale
Nö.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keks2me

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.248
1070 und WQHD? ja geht, ist halt spielabhängig, schau dir mal
Code:
 https://www.youtube.com/watch?v=OmysX-cMQ9c
an

wenn ich mir das so ansehe gibt es spiele bei denen du dann 100 FPS erreichst, bei anderen wiederum bist du bei 60

da macht also Gsync am meisten sinn, kostet aber auch Frametimes, also Inputlag

wenn du im Game selber FPS limiter hast kannst du den generellen VSync auch ausschalten, das hat aber nicht jedes Game

was kostet ein WQHD gsync? ka
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.756
FPS limiter ist nicht das gleiche wie Gsync.
Gsync kostet dazu auch nicht viel Leistung.
Und selbst mit Gsync, macht man auch Vsync an ( in Games aber aus!!) und DAZU Framelimiter (z.B) Rivertuner 3 HZ unter max Hz des Monitors einstellen für das beste Spielvergnügen. So wird es überall empfohlen.
 

eax1990

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.584
#6
Jo da ist was dran, es flimmert/flackert z.B. alles weniger mit WQHD als in Full HD, das hilft Einiges die eigentlich wichtigen Bewegungen besser erkennen zu können, gerade wenn die Grafik eben so detailliert ist wie in Battlefield und dazu neigt (dazu kommt das nicht abschaltbare TAA Niedrig/Hoch, das verwäscht dein Bild mit FHD ziemlich arg.
Mit der 1070 wirste die 144Hz WQHD halt nicht voll füttern können in den "wichtigen" Situationen, schafft auch mein Rechner nicht.
Hatte beide Monitorsignale mal gespiegelt und beim Zocken verglichen, die mehr Hz lohnen da kaum/gar nicht - die höhere Auflösung und die besseren Kontraste auch in dunklen Ecken wo Leute abcampen helfen bei gerade diesem Spiel viel mehr.

Was den Inputlag angeht durch Gsync, der ist nicht erwähnenswert bei Battlefield 5 solange man nicht diese Prerendered Frames ausschaltet und bei anderen direkteren Spielen wie CoD, CS, Quake o.Ä. nicht wirklich merkbar, außer man zockt 12 Stunden am Tag nichts anderes.
 

DonnyBrasco

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
26
Ich hab mir da kein Limit gesetzt, ob 150, 300, 500 € ... Ich geb halt soviel aus wie nötig.


Also 144 Hz bringt mir dann ein besseres Maus Gefühl ?

WQHD erkennt man die Gegner besser, könnte aber sein das meine GPU das nicht packt ... Was ist wenn ich nen 1440p Monitor kaufe und mein Pc schaffts wirklich net, kann ich dann da immer noch 1080p spielen oder ist's dann für die Tonne ?

Gsync brauche ich bei WQHD auf jeden Fall wenn ich ein 144hz Monitor möchte ... bei Full hd nicht zwingen da ich dort ja durch meine Low Einstellungen meist deutlich über 100 fps bin ... richtig ?

Und TN Panel ... keine Ahnung was das ist

Edit: hab mal das DSR eingeschaltet auf 1440p da habe ich auf der fordernsten Map ( Rotterdam ) alles auf Ultra 50 bis 65 fps und auf meinen gewohnten Low Einstellungen 85 bis 110 fps
Lohnt sich da wqhd mit 144hz ?
 
Zuletzt bearbeitet:

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.756
Top