System auf AMD umrüsten

QuaK3R

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
14
Hallo,

mein aktuelles System:

Intel E8400
ASUS P5Q Deluxe
2x2 GB RAM DDR1066 Geil
ATI 4850
2x 640 GB WD Black
430 Watt Seasonic
X-fi Gamer
Xigmatek Red Scorpion

Zunächst möchte ich kurz erzählen warum ich mein System umrüsten möchte.
Ich spiele hauptsächlich das Spiel Conter-Strike 1.6. Es ist ein sehr seltsames Spiel was die Hardware angeht. Im Jahr 2004 hatte ich einen Intel P4 2800, das Spiel lief einfach nicht rund, ich hatte an vielen Stellen FPS-Drops. Im Jahr 2005 holte ich mir dann einen AMD 3700+. Das Spiel lief einfach sahnig. Das Recoil der Waffen hat fast garnicht verzogen, man konnte es leicht kontrollieren ohne dass das crosshair wie wild hin und her gesprungen ist.
Seit 2007 habe ich Core2Duo CPUs. Ich hatte einen Shuttle mit einem E6600, dann einen PC mit einem C2D E4700 und jetzt eine E8400 CPU. Seit dem ich C2D CPUs habe läuft das Spiel einfach nicht so flüssig wie es soll... Ich habe im netgraph 100 fps konstant aber das spiel ruckelt trotzdem irgendwie. Das Recoil lässt sich nur schlecht kontrollieren, einzellschuss ist fast garnicht möglich denn der Schuss landet fast immer ausserhalb des Crosshairs. Vor 2 Wochen habe ich mehrere Leute auf einer Lan an meinem Rechner spielen lassen und alle meinten das es komisch ist und irgendwas nicht stimmt...
Leider konnte ich nicht feststellen woran das genau liegt. Ich habe bios updates gemacht, die neusten Treiber drauf gemacht, verschiedene Windows Versionen getestet, CS auf einen Kern gestellt. Keine Verbesserung!!!


Jetzt möchte ich einfach auf einen AMD umrüsten und hoffe das es dann wieder so läuft wie früher.
Ich dachte an den AMD Phenom II X4 940 Black Edition oder AMD Phenom II X4 955 Black Edition, lohnt sich der 955er überhaupt ? Passender Kühler?
Meine Festplatten und den RAM würde ich behalten. Ob das Netzteil mit 430 Watt ausreicht weiss ich nicht.
Welches Board sollte ich dazu nehmen ?
Sollte ich bei ATI bleiben ? AMD/ATI ist ja eine Firma, oder spielt es keine Rolle ob ich mir ne Nvidia Karte beim AMD System hole.

Danke für die Antworten

QuaK3R
 
Zuletzt bearbeitet:

schladde

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.227
du willst allen ernstes soviel kohle ausgeben um cs 1.6 zu spielen?!?! :o

sorry aber das versteh ich ma absolut nich ... zudem hat cs 1.6 keinen vorteil bei quadcores also wozu soviel geld ausgeben. überprüf lieber erstmal die vorhandenen teile oder leih dir mal ne andere graka / cpu / ram etc von nem kumpel aus und teste damit.
 

QuaK3R

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
14
hatte schon anderen ram graka festplatte, kein unterschied ... und ja das Spiel macht mir sehr viel spass und es soll wieder vernünftig laufen egal was es kostet :D
 

gigabyte²

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
569
Stimmt dein Wunschsystem ist damit total unterfordert. Wenn du dir wirklich den einen 955er holen willst hol dir ein MSI 790FX-GD70 das bietet maximale Möglichkeiten aber für CS brauchste nichmal nen Quadcore
volle Leistung kriegste schon mit nem 6000+, die Grafikkarte ist mehr als ausreichend (auf keinen Fall wechseln) es kann aber sein das sie zb. verstaubt ist un deswegen ruckelt ist aber unwarscheinlich.
Versuche erstaml einige Benchmarks bevor du dir ein neues SYstem holst.


Mfg Gigabyte²
 

Zero Cool

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.218
was willst Du eigentlich umrüsten. Das System reicht sogar für bessere Spiele. Oc doch erstmal den CPU auf 3,6 oder 4 Ghz bevor Du auf AMD umsteigst.
 

waldgeist78

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
149
moinsen zusammen,

also wenn du jetzt auf amd wechseln möchtest dann doch aber auf ein am3 board, nicht mehr auf am2. das wäre aus meiner sicht völliger quatsch... nur weil du den ram behalten möchtest auf am2 setzen?? ram kostet nix mehr, auch ddr3 nicht mehr, ein guter 4gb kit um die 70,- für deinen ddr2 bekommst auf ebay auch noch ca. 20,- . würde also nicht viel mehr kosten und du bist auf der aktuellen plattform...

und wenn am3, dann auf alle fälle den 955, freier multi... den groß clockner kann ich auf alle fälle empfehlen, ist ein top kühler, habe aber den standart lüfter gegen einen enermax cluster getauscht, absolut unhörbar und in weiß echt schick:)

beim board (am3) würde ich im moment msi oder gigabyte empfehlen. ein gx oder wenn du etwas mehr über hast halt ein fx. von asus würde ich moment abraten, mein kumpel hatte das Asus M4A78T-E und nur probleme mit dem ram, er hat es zurückgeschickt und hat jetzt das gx von msi, da klappt alles. mit meinem gigabyte hatte ich auch null probleme und bin top zufrieden, aber bios-update ist in jedem falle pflicht, da sonst der 955 nicht richtig erkannt wird.

dein netzteil dürfte mit dem 955 und der 4850 passen, bei einer 4870 z.b. könnte das schon eng werden.

und wenn du von einem recht flinken e8400 wechseln möchtest und das nötige kleingeld hast, mach es einfach....:) aber wie gesagt dann komplett auf am3, ist meine meinung!


vielleicht konnte ich dir etwas helfen
 

QuaK3R

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
14
@zero cool

ehrlich gesagt glaub ich das nicht die geschwindigkeit die ursache der probleme ist, es muss irgendwas anderes sein, vielleicht hängt es nur mit counterstrike zusammen ka andere spiele laufen auch recht gut

@waldgeist78

danke für den Tipp, dachte das ddr3 Speicher noch extrem teuer sind, aber bei den Preisen hol ich mir wohl n am3 board + ddr3

mal ne andere frage, kommt man mit dem 955er auf 4x 4 ghz ? :D

edit:

kann es sein das es nicht so viele am3 boards gibt ? bzw was ist der unterschied zwischen gx und fx??
 
Zuletzt bearbeitet:

DjiNn83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
495
hier haste mal 2 zusammenstellungen mit einem günstigen AM3 770 board, welches sich aber durchaus gut zum übertakten eignet. Dazu ein paar alternative boards, von high-end bis mainstream absteigend

X3 AM3 770.jpegX4 AM3 770.jpeg

Alternative AM3 Boards:
1. MSI 790FX-GD70, 790FX - Das zur Zeit wahrscheinlich beste AM3 board
2. Gigabyte GA-MA790FXT-UD5P, 790FX - eine sehr gute alternative zu 1.
3. ASUS M4A78T-E, 790GX - solides und gutes Board mit OnBoard Grafik
4. Gigabyte GA-MA790XT-UD4P, 790X solides board mit guter ausstattung, nur ohne onBoard Grafik
5. ASRock M3A790GXH/128M, 790GX - das günstigste AM3 790GX Board, mit der möglichkeit den X3 720BE zu einem X4 zu verwandeln (ohne gewähr)

Edit: GX = mit OnBoard Grafik, PCI-E 16x wenn eine graka genutzt wird, wenn CF genutzt wird 2xPCI-E 8x
FX = ohne Onboard, hochwertigster Chipsatz mit 2x PCI-E 16X unterstützung bei Crossfire (CF)
 
Zuletzt bearbeitet:

waldgeist78

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
149
das msi fx und das gigabyte fx sind so ziemlich gleich, aber das gigabyte bekommst schon für 137,- bei mindfactory z.b. was ein spitzenpreis für dieses board ist.. und es hat dualbios, ich weiß jetzt nicht ob das dass msi auch hat...?
 

QuaK3R

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
14
ist es vorteilhafter bei amd systemen ne ati karte zu nehmen oder ist es ganz gleich ob ich doch ne nvidia nehmen würde?
 
T

Tikonteroga

Gast
ist es vorteilhafter bei amd systemen ne ati karte zu nehmen oder ist es ganz gleich ob ich doch ne nvidia nehmen würde?
Es ist nur vorteilhafter eine ATI Grafikkarte zu nehmen, wenn das Motherboard Crossfire unterstützt und du Crossfire auch verwenden möchtest. Wenn das Motherboard SLI untertützt und du auch SLI verwenden möchtest ist eine nVidia Grafikkarte erforderlich.

Ansonsten ist der Hersteller der GPU nicht relevant.

Wenn du von einen Core 2 Duo E8400 auf einen Phenom II X4 umsteigst, dann ist das abhängig vom Verwendungszweck zum Teil auch eine Verschlechterung. Sei dir dem bewusst.
 

Justin_Sane

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.822
Hattest du den bei den Neu-Installtionen auch alles "richtig" gemacht?

Also in Bezug auf DirectX, Chipsatztreiber, Graka-Treiber usw. usf.?!?!

Der E8400 ist ja gerade als Gamer-CPU gerade zu prädesziniert...da kann oft ein PII X4 nicht mithalten!

Ich würde mir das an deiner Stelle wirklich nochmal überlegen! :)
 

gino0407

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
853
quaker,der grund ist nicht die hardware.ich denke es ist irgendein softwareproblem auf deinem rechner.
vllt setzt du nochmal dein betriebssystem korrekt neu auf und installierst alle treiber in der richtigen reihenfolge.

ehrlich gesagt ist es wahnsinn wegen deinem problem direkt massiv umzurüsten!!
mfg gino
 

DjiNn83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
495
da bin ich der selben meinung, als erstes OS neu aufsetzen und die aktuellsten Treiber etc. in richtiger reihenfolge installieren... dann müsste eigtl das problem behoben sein!
 

Zero Cool

Captain
Dabei seit
März 2006
Beiträge
3.218
was ist denn die richtige Reinfolge? Habe ja schon verschiedene Sachen probiert. größtenteils war alles ok danach aber ich hatte schon Bugs drin das ich gleich nochmal Format machen konnte.
 

Fonce

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3.045
Ich könnte mir auch vorstellen das bei der CS cfg irgendwas nicht passend eingestellt ist und es so zu dem komischem Verhalten kommt?
 

QuaK3R

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
14
also
1. windows drauf
2. chipsatz treiber
3. sata treiber
4. framework und ati treiber
5. xfi treiber / netzwerktreiber

fertig ...
 
Top