Systemwiederherstellung funzt nicht mehr

Rambo

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1.030
Hi,

ich habe folgendes Problem mit win xp prof.

ich habe zur systemoptimierung ein bischen unter verwaltung - dienste rumgespielt. seitdem funzt die systemwiederherstllung nicht mehr.

es sind auch keine wiederherstllungspunkte vorhanden.

wie krieg ich die wieder zum laufen. bzw. welche dienste müssen aktiviert sein dass die läuft.

danke schon mal für die hilfe.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.065
Kopiere die Zeilen zwischen den Strichen (inclusive Leerzeile am Ende) in einen Editor und speichere mit der Endung *.reg (z.B. restore.reg). Mit Rechtsklick-->Zusammenführen zur Registry hinzufügen.

----------------------------------------------------------------
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\SystemRestore]
"DisableSR"=dword:00000000
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Sr]
"Start"=dword:00000000

-----------------------------------------------------------------

Vergewissere dich, daß unter Verwaltung/Dienste der Dienst Systemwiederherstellungsdienst auf automatisch oder manuell steht und starte neu. Oder trage die genannten Werte selbst in die Registry ein und starte dann neu.
 

WhiteShark

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.906
Zitat von Rambo:
Hi,

ich habe folgendes Problem mit win xp prof.

ich habe zur systemoptimierung ein bischen unter verwaltung - dienste rumgespielt. seitdem funzt die systemwiederherstllung nicht mehr.

es sind auch keine wiederherstllungspunkte vorhanden.

wie krieg ich die wieder zum laufen. bzw. welche dienste müssen aktiviert sein dass die läuft.

danke schon mal für die hilfe.
also ich würde des besser machen. die systemwiederherstellung ist ja vom ansatz her gut, aber funktioniert in den seltensten fällen.

ich habe das nun so gemacht das ich bei mir norton ghost draufhabe. mit dem hab ich ein backup meine windowspartition gemacht, welches beim neustart immerwieder geladen wird.
wenn ich nun was am windows ändern will (neue programme, usw), muss ich eben ein neues backup erstellen. wenn dann etwas net stabil läuft kann ich so ruckzuck des alte backup wieder draufmachen.

zudem haben so viren kaum ne chance, weil die ja beim systemstart gleich wieder von der platte gelöscht werden.

vom prinzip her ähnlich wie die systemwiederherstellung, aber deutlich besser und weniger fehleranfälliger.
kann ich jedem nur empfehlen.
 
Top