Thunderbird: ImportExportTools, Exportfunktionen ?

Ekki-LM1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
264
Hallo an Alle,

ich hatte mir gestern das AddOn "ImportExportTools" installiert u. wollte mal fragen, ob damit 2 Funktionen möglich sind:

Thunderbird 45.2.0
ImportExportTools 3.2.5
Mail Empfang+Versand nur via POP/SMTP

Meine Mails sind in Thunderbird in Haupt- mit Unterordnern einsortiert (max. 3 Ordnerebenen).
Diese 2 Exportfunktionen würde ich gern regelmäßig durchführen:

1) Export der gesamten Ordnerstruktur klappt zwar, aber nur als Mbox-Dateien.
Ich bräuchte die Mails aber als HTML- oder Textdateien, geht das irgendwie ??

2) über Rechtsklick auf einen Ordner kann ich alle darin enthaltenen Mails in einem Rutsch exportieren.
Enthält der Ordner aber Unterordner, scheitert der Export.
Wie kann man alle Mails eines Hauptordners als HTML oder Text exportieren ?

VIELEN DANK schonmal, wenn ihr für meine 2 Fragen eine Lösung hättet.
 

Ekki-LM1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
264
Themenfrage gelesen ?
MozBackup sichert die TB-Profile in einer Backupdatei, darum geht's hier nicht.

Wie oben geschrieben, möchte ich meinen Mailbestand exportieren und zwar so, daß die Mails im Ziel als separate HTML- oder Textdateien vorliegen, möglichst mit Ordnerstruktur, zur Not auch ohne -> s. Frage 2).
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.849
Wenn du POP verwendest brauchst du das (Tool) nicht.
Und selbst unter IMAP ist es eigentlich nicht für deine Idee sinnvoll.

Unter POP legst du einfach neue Ordner an und tut deinen Mails da rein - fertig. Allenfalls den physischen Ordner sollte man mal regelmäßig sichern. Ich empfehle immer Mails und private Dateien aus der Systempartition zu nehmen, Sicherheit zum eine und Aufblähen des Profils/Users andererseits.

Unter IMAP, um das anzureißen, gibt es die Archivfunktion. Nachtei ist, dass andere Rechner die das selbe Mailkonto bedienen an diese Archive nicht rankommen.

ImportExport benutze ich vornehmlich zum dienstlichen Export um Mails zu sichten (als Klartext nämlich), sie Abzulegen ist ein Nebeneffekt. Importiert habe ich noch nie…

CN8
 

Ekki-LM1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
264
Danke für deine AW, aber verstehe noch nicht ganz, was du mit "neue Ordner anlegen" meinst u. wie man die Mails (Mbox-Dateien) aus der Systempartition raushalten soll ?

Mal anders rum, hier nochmal kurz, was ich brauche u. was nicht:

Mein gesamter Mailverkehr geht nur von meinem Heim-Rechner aus.
Shop-Bestellungen, Reisebuchungen, Bewerbungskorrespondenz u. vieles mehr, bringen es mit sich, daß die Mails vertrauliche Daten enthalten, die ich nicht auf fremden Provider-Servern lagern möchte.
Daher täglicher POP-Abruf, der die Mails eben zeitgleich auf dem Server löscht.

zum Backup
Die Thunderbird-Profile (inkl. Mails) sichere ich regelmäßig per Batchscript auf 2 versch. Datenträger.
Dafür brauche ich keine Tools, die im Prinzip auch nichts anderes machen.

warum HTML/Reintext
Egal ob die TB-Profile auf der Systempartition liegen oder zig mal woanders gesichert sind: die Mails sind immer im Mbox-Format eingebettet, das wohl recht fehleranfällig ist. Ist eine Mbox-Datei beschädigt, sind mitunter hunderte (wichtige) Mails futsch bzw. nur aufwändig reparierbar.
Daher hätte ich gern meinen Mailbestand auch nochmal als HTML- oder Textdateien gesichert.
In Thunderbird kann ich alte Mails sorgloser löschen, wenn ich weiß, daß sie zur Not noch als Textdateien archiviert sind.
Zudem lassen sich Textmails mal eben auf USB-Stick ziehen u. auf Fremdrechnern öffnen, ohne daß dort Thunderbird installiert sein muß.

Meines Wissens ist "ImportExportTools" bislang das einzige AddOn/Tool, das überhaupt Mbox nach html/txt exportieren kann.
Wenn das auch bei Ordnern mit Unterordnern klappen würde, wäre das für mich perfekt, macht es aber nicht (bzw. hab ich's noch nicht rausgefunden).

Wem vielleicht noch eine Lösung einfällt, sehr gerne :)
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.849
Aha. »Daher weht der Wind« ;)

Ordner (ein Begriff der z.T. inflationär auftaucht) legst du schlicht und einfach in TB selbst an, im der Konto-Struktur. Bei POP3 sind das physische Container die einfach mit gesichert werden. Du kannst Mails da rein verschieben oder kopieren; Idee ist, dass die Mails dann doppelt vorliegen und stets griffbereit sind.

Mit den ImportExportTools kannst du zusätzlich eine Sicherung des Wesentlichens vornehmen, ob nun als HTML mit und mit ohne Anhänge oder Reintext.
Persönlich tendiere ich zu voll funktionsfähigen Sicherungen wie den Ordnern die ich an sich kopieren, wegtun und rückkopieren kann. Sofern es nur um Inhalte geht sind Sichern als HTML oder Reintext gewiss ausreichende Wege.

«Dafür brauche ich keine Tools, die im Prinzip auch nichts anderes machen.»
Hmtja; da das Wort MozBackup fiel (auch wenns hier nicht hinpasst) sei dazu einfach erwähnt, dass das Tool die Datenbestände ZIPt, also weniger Platzbedarf an den Tag legt. Da ich MozBackup nicht mag habe (hatte) ich mir das selbst geschrieben. Insoweit tun solche Tools durchaus etwas mehr als einfaches Wegräumen.

CN8
 
Top