Ubuntu Datenrettung

locobmw

Lt. Junior Grade
Registriert
Nov. 2007
Beiträge
287
Mein Macbook ist defekt (geht nicht mehr an) und habe auf der Festplatte wichtige daten, die ich dringend brauche. also habe ich die festplatte ausgebaut, an einen Windows PC angeschlossen und dann von der Ubunto CD gestartet. Jetzt probiere ich Daten auf einen Stick zu kopieren. Allerdings geht das nicht. Einige Ordner sind mit einem weißen "X" versehen, kann sie weder öffnen, noch kopieren. Es kommt eine Fehlermeldung, dass ich nicht die nötigen Zugriffsrechte besitze.

Mit "gksu nautilus" verschwindet das "X", ich kann auch die Ordner und Dateien öffnen, allerdings kann ich sie nicht kopieren, weil ich keine Lesezugriffsrechte habe.


Ich weiß gerade echt nicht weiter und bin am verzweifeln und weiß nicht weiter. Ich bitte um hilfe.

LG locobmw
 
Hallo,

ich weiss nicht wie viel Linux Kenntnisse du hast. Als root bist du angemeldet? Probier mal "sudo su", damit du erstmal der Chef bist. Danach nochmal kopieren.

Wenn du einfach stumpf ALLE Daten haben solltest du dir mal "dd" angucken.

Grüße
 
ich habe absolut keine Linux-Kenntnisse.
leider klappt es mit diesem befehl auch nicht :(

was ist "DD" ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Du hattest schon den richtigen Ansatz. Mit "gksu nautilus" startest du den Nautilus Filemanager mit Root Rechten. Du musst auf die Ordner/Dateien nur noch Leserechte setzen. Dies sollte per Rechtsklick - Eigenschaften - Zugriffsrechte geschehen. Alternativ könntest du die Rechte mit "chmod -R 777 ./" (Rekursiv von aktuellem Ordner, Vollzugriff für jeden) setzen.
 
Mehr Infos! Den Befehl kannst du aber ausführen? Danach einmal "ls -l /root" schreiben. Du solltest irgendwas ohne Meldung wie "Permission denied" sehen. Ich kann das "X" nicht wirklich einordnen. Der Hardware defekt kommt aber nicht von der Festplatte oder? Wenn doch muss ein Filecheck gemacht werden.
google fragen nach fsck, ich habe Null Ahnung von Mac bzw. was für die für ein Filesystem haben. :-)


Ahh, mit dem X meint er die Rechte. Aber als Root ist es doch völlig egal sein wie die Rechte sitzen?
 
wenn ich Rechtsklick auf ordner -> Eigenschaften -> Zugriffsrechte -> Dateizugriff -> "Lesen und schreiben" anwähle, wird die Änderung nicht übernommen.
 
Bitte paste mal die Ausgabe des "mount" Befehls.
Höchstwahrscheinlich ist die HFS(+) Partition irgendwie falsch gemountet. Vor allem weil wahrscheinlich nur "ro" da nicht mehr geht.
 
@ Mumpitzelchen
Wie führe ich den "mount"-Befehl aus?
 
Hier mal ein Foto von den Ordnern mit den "X"

@Atomrofler
Ja, ich kann den Befehl ausführen, passiert aber nicht weiter.

"mount" in alt+F2?
 

Anhänge

  • 292969_4601366740204875qc7.jpg
    292969_4601366740204875qc7.jpg
    11,3 KB · Aufrufe: 207
In der Shell, ka wie das unter Ubuntu heisst. Terminal?

Nochmal das genauer Vorgehen.

In der Shell/Console/Terminal eintippen:

sudo su <ENTER>
mount <ENTER>

Ausgabe hier pasten
 
Zuletzt bearbeitet:
Sieht schonmal gut aus. Jetzt steckst du den USB Stick rein und mountest ihn.

Dann eintippen:
tail /var/log/messages <ENTER>

Da sollte irgendwas vom USB Stick stehen inkl. der Name des Devices. Wahrscheinlich sowas wie "sdb".
Dieses Device ist der Stick, den du jetzt mountest. Vorher Verzeichnis für den Mount anlegen.

mkdir /mnt/usbstick <ENTER>
mount /dev/sdb1 /mnt/usbstick <ENTER>

Die 1 hinter sdb steht für die erste Partition des USB Stick. Du hast wahrscheinlich eh nur eine.

Jetzt kannst du die Daten kopieren.

cd /mnt/System <ENTER>
ls -l <ENTER>

Damit siehst du deine Verzeichnisse.

Willst du jetzt ein Verzeichnis komplett kopieren machst du einfach folgenden.

cp -rv DEINVERZEICHNIS /mnt/usbstick

Eigentlich sollte das als root problemlos funktionieren, es sei denn bei MAC ist irgendwas total anders oder ich werde vergesslich.

Grüße

ALTERNATIV:
Alternativ könntest du auch mit "dd" ein ISO Image deiner komplett Festplatte erstellen und unter Windows das Image z.B. mit Winrar öffnen. Dann kannst du dir einfach alles aus dem ISO kopieren was du noch brauchst.

dd if=/dev/sda2 of=/mnt/usbstick/sicherung.iso

Da ein komplett Abbild der Platte gemacht wird, kann das etwas dauern.
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)
klasse, jetzt geht es endlich!!!
Ich bedanke mich 1000mal! Du hast mir echt meinen Job gerettet ;)
 
Zurück
Oben