News Übernahmegerüchte um ARM durch Apple

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.978
Ob eine derartige Übernahme genehmigt werden würde?

ARM steht schließlich ziemlich konkurrenzlos dar...
 

auweia

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
992
Die Kriegskasse ist ja gut gefüllt. Problematisch ist allerdings, dass Apple dann Android Konkurrenten ausschließen könnte, die dann woanders (schwächere) Prozessoren besorgen müssten....
 

suessi22

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.047
"zum anderen könnte Apple seinen Konkurrenten den Zugang zu Prozessoren von ARM erschweren"

Das dürfte die Kartellbehörde interessieren!
MfG
 

Lence_Laroo

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
629
Was ist denn z.B. mit Tegra und Intel will auch in diesen Markt drängen, ich glaube das wird die Mobilfunkwelt nicht auf den Kopf stellen.
 

Chiaki

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
642
Zufall, dass die News ein paar Minuten nach der auf geek.com aufgetaucht ist? Ich hab immer mehr das Gefühl, dass bei Computerbase die News von anderen Endbenutzer-Newsseiten übernommen werden, allerdings trotzdem deren Ursprungsquellen als Quelle angegeben wird.

Tante Edith meint außerdem:
zum anderen könnte Apple seinen Konkurrenten den Zugang zu Prozessoren von ARM erschweren
Wieso denn ERSCHWEREN? Hättet ihr tatsächlich die Ursprungsquelle und nicht bereits aufgearbeitete News gelesen, dann hättet ihr diese Passage richtig übersetzt:
“A deal would make a lot of sense for Apple,” said one trader. “That way, they could stop ARM's technology from ending up in everyone else's computers and gadgets.”

Was hat "stop s.o. from sth." mit "erschweren" zu tun? Was hat Apple davon es nur zu erschweren, die werden es komplett unterbieten und damit indirekt richtig Kohle scheffeln!

Bitte wenn man schon News von woanders übernimmt, dann auch die Ursprungsquelle nutzen und nicht bereits aufgearbeitete News!

Sonst kommt immer dieser Stille-Post-Effekt dabei raus!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sun_set_1

Captain
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.797
Ja ist doch logisch demnächst werden ARM Chips in Lizens von Apple bei GF bzw AMD Produziert.

:)

Würde auf jeden Fall für ne ganz gute Auftragslage bei GF sorgen ^^
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.490
Das wär eine Katastrophe...
Ich hoffe, dass der Deal platzt bzw. es nur ein Grücht bleibt. Das würde Apple zuviel Macht geben und die werden von Kartellbehörden usw. irgendwie immer verschohnt...
Ich bin mir sicher, dass Apple dann wie jetzt schon bei den Teilen entweder Gebühren erhöhen würden, oder für jeden Mist eine zusätzliche Gebühr fordern.

@Lence_Laroo
Du sagst es ja schon, Einsteigen . Noch ist es nicht soweit und ich bin mir fast 100% sicher, dass die direkt mit 1. Produkt sogut sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

meeee

Gast
ARM ist nicht wirklich ein Chiphersteller, sondern sie erstellen nur die Designs und man kann sich die entsprechenden Lizensen kaufen, um entweder selber einen Chip zu fertigen oder bei Auftragsfertigern fertigen zu lassen.

Ich würde es überhaupt nicht gut finden, wenn Apple ARM kaufen würde. Wie im letzten Absatz beschrieben, könnte Apple dadurch kontrollieren, wer ARM-CPUs herstellen darf. Gerade die ARM-Architektur wird von vielen und auch kleinen Herstellern verwendet, was für einen sehr vielfältigen Markt sorgt. Für Apple wäre das gut, für den Rest der Computerwelt könnte sich das zur Katastrophe entwickeln, wenn der Fall eintreten sollte.
 

~Grischa~

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
63
Bitte nicht!

Ich hoffe das es nur ein Gerücht bleibt...
 
D

dllfreak2001

Gast
Eine Monopolisierung von Unten her, sehr schön.

Ich persönlich sehe da auch einiges an Gefahrenpotential.
Es könnte zumindest bei den Smartphones zu einem Herstellersterben kommen.
Ich meine damit, Nokia und Co. könnten demnächst arge Probleme bekommen wenn sie
neue Produkte auf den Markt bringen wollen.
 

Straputsky

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.451
Ich denke auch die Wettbewerbshüter sind sich der Gefahren (sofern vorhanden) durch eine Übernahme bewusst und werden hier entsprechend agieren. Apple ist vielleicht momentan daran interessiert und will erst mal einfach wissen, mit welchen Auflagen sie zu rechnen hätten, bzw. ob einer Übernahme überhaupt zugestimmt wird.
Denn auch für Apple wird es nicht leicht: ARM ist sozusagen Monopolist in Sachen Prozessor-Kerne für mobile Geräte. Das bisherige Geschäftsmodell von ARM hat aber eine schärfere Kontrolle unnötig werden lassen. Sofern Apple hier etwas ändern möchte, können sie ganz schnell vor dem Kadi stehen.
 

Diablokiller999

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.801
Gefällt mir garnicht, ARM macht sehr gute CPUs und beliefert viele Hersteller, u.A. Nintendo.
So könnte sich Apple einen imensen Vorteil verschaffen, sollten sie mal die Gaming-Ecke erschließen wollen, dann ist nicht nur die Leistung der Konsole gefärdet, sondern auch die Abwärtskompatiblität...
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.490
@Diablokiller999
Mobilerkonsolenmarkt ist aber recht klein, da sollte man sich mehr Sorgen bei den Smartphones machen, denn da hängen deutlich mehr Hersteller dran.
 

gugus999

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
216
Da scheinen ein paar Leute zu spekulieren, was Apple mit ihren 40 Milliarden so alles tun könnte. Denke aber, dass Apple sich weder AMD von ARM unter den Nagel reissen wird. Ich würde eher erwarten, dass sich Apple ein weiteres Geschäftsfeld mit dem Geld erschliessen würde und nicht zwingend einen Hardwareproduzenten, von dem sie nachher auf gedeih und verderb gebunden sind.
 

Grugeschu

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.672
Großer Fehler:
Der Chiphersteller, welcher die meisten Smartphones mit Prozessoren beliefert
ARM entwickelt lediglich und Hersteller wie Texas Instruments, Samsung etc können diese dann unter Lizenz bauen. ARM hat ebenso vor kurzer Zeit einen Skandinavischen Grafikentwickler aufgekauft der Power VR Grafikeinheiten wie im iPhone unnötig macht.

Apple könnte lediglich die Lizenzproduktion stopppen dann gäbe es immer noch MIPS. MIPS bietet für IP und Mobilbereiche ähnliche und ähnlich gute Produkte.
 
Top