News Überwachung: Staatstrojaner bislang noch nicht im Einsatz

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.128

Andybmf

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.442
Überwachung: Staatstrojaner bislang noch nicht im Einsatz

Ja klar ;)
 

Gaspedal

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.594
Unsere Fingerabdrücke haben wir schon alle freiwillig dank Handys weitergegeben, unsere Gesichtsdaten haben sie auch. Wenn iPhone X erscheint, dann ist es komplett und die automatischen Gesichtserkennungs-Kameras können in Betrieb genommen werden. ^^
Wer braucht da die Freiheit wenn wir uns durch totale Überwachung sicherer fühlen, wir haben ja nichts zu verbergen.
 

xbox

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
864
Fingerabdrücke? Handys. Eher nicht sondern beim Personalausweis werden wir schon gefragt.
 

areiland

Commodore
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
4.488
Ich frag mich immer noch, wie die den Staatstrojaner einschleusen wollen. Ein wenig Mithilfe, auch wenn es unabsichtlich wäre, der zu überwachenden Personen wäre da schon nötig.
 

DeVIce

Ensign
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
235
die geben über 6 Millionen für ne Software aus die lediglich Skype auf Windows Rechnern abhören kann und haben diese dann noch nichtmal benutzt ..... is jetzt Märchenstunde oder was ? ;)
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.412
Was nur für iOS, Android und Blackberry?

Also ist das Windows Phone sicher:p

Macht mich das zum Kriminellen, weil ich ein Lumia als Smartphone benutze und deswegen das BKA mich nicht ausspionieren kan?;)

Was will man von einer kürzlich gegründete Abteilung mit nur 20 besetzten Stellen von 120 erwarten?

Zumindest keine Wunder.
Aus meiner Sicht sollte eher darauf schauen, dass die Abteilung läuft und die Personalfrage klären und nach und noch die Ziele höher absetzt.

Schade, dass der Herr Maas nicht mehr Justizminister ist, der könnte sicherlich behilflich sein bei einem Gesetzentwurf, dass die Hersteller ähnlich wie beim Netzdurch..(ihr wisst schon) unter hohen Strafen dazu zwingt den Trojaner aufzuspielen auf die Geräte.
 

LasseSamenström

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
355
Hab gehört 2050 soll dann eine Alpha Version des Trojaners via CD raus kommen, damit das nicht mehr so lange mit den Disketten dauert
 

Xhybrid

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
339
"hinzu kamen nochmals 190.000 Euro, die für eine TÜV-Prüfung erforderlich waren."

made my day :evillol:

Für jede neue Revision, gibts dann hoffentlich ne Einzelabnahme durch den TÜV.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.023
Meine Knie schlottern jedes Mal vor Angst wenn ich das Wort Staatstrojaner schon höre.
Not!
 

Muxxer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
475
Die sollten sich mal lieber ihre überwachungsscheisse in den arsch schieben und sich um schulen etc... kümmern,
wenn ich n Kilo gras bestell dann garantiert ned mit nem Handy oder pc, i schick ne Postkarte und gut is, UPS sorgt fürn rest
Geld mit Western Union, also back to Analog haha
Und das schlimmste is die meinen das se so terroristen finden (Vorwand),
Aber zum Kiddis überwachen sicher ned schlecht, aber trotzdem Geldverschwendung
Ich als staat würd den Trojaner ja nur einsetzen um Konzernen und Chefs Steuerhinterziehung oder geheime Preisabsprachen zu beweisen oder Lobbyisten zu überwachen

p.s.

Ich darf Gras bestellen, bin seit nem Monat in Oranje Holland, hab Deutschland aufgegeben, verdiene hier besser als Techniker, muss mir die rechts links- scheisse nimmer geben hab n Glasfaseranschluss kann mei Gras rauchen, zahl für n Haus genauso viel miete wie in Augsburg für ne 3zimmer Kackwohnung :D
Nur das Bierchen oder was auch immer das is, is a bisserl wässrig :evillol:

Wel Te Rasten noch
 

engine

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.845
Ich frag mich immer noch, wie die den Staatstrojaner einschleusen wollen. Ein wenig Mithilfe, auch wenn es unabsichtlich wäre, der zu überwachenden Personen wäre da schon nötig.
Vielleicht über einen solche ähnliche offizielle Verifizierungssoftware .
Zukünftig soll sich ja der Weg zum Amt erübrigen.
Eine andere mehr hinterhältigere Maßnahme, wie Werbemails verschicken, könnte ich mir eigentlich nicht vorstellen.
Oder es wird so ein "Trojaner-Wurm".
 

Realsmasher

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.011
Untergeschoben wird per normaler Software, die dein Internet Provider beim Download dir unterschiebt:
https://www.heise.de/security/meldung/FinFisher-Internetprovider-schieben-Spitzelopfern-Malware-unter-3837645.html

Aber keine Sorge, uns betrifft das nicht. Finspy soll ja erst irgentwann noch eingesetzt werden....
Ach das Ding heißt Finfisher und ist schon im Einsatz....
Pst weitergehen, das Ding wird nur in Ländern mit Demokratiedefizit eingesetzt, wie
Ägypten Türkei USA Frankreich Japan Deutschland

Mehr dürfen wir leider nicht wissen, alles weitere würde die Bevölkerung verunsichern!
 

engine

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.845
Untergeschoben wird per normaler Software, die dein Internet Provider beim Download dir unterschiebt:
Da Sieht man mal wieder, wie wenig kriminelle Phantasie der Normalbürger hat, klar, Provider als Handlanger für die Drecksarbeit missbrauchen.

Hihi :D, ja, da fällt mir auch gleich noch die Armlängen-Reker ein.
Ähm, oder "WIR schaffen das".
 
Zuletzt bearbeitet:

d3nso

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
1.666
Als ob Vater Staat stolz vor die Presse stehen würde um zu verkünden das das ganze jetzt dann anläuft. Vermutlich das schon eine ganze Weile im Einsatz. ;)
 

areiland

Commodore
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
4.488

user_xy

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
211
Wer glaubt das die Software (oder ähnliche) noch nicht im Einsatz ist oder war, der glaubt vielleicht auch das Zitronenfalter Zitronen falten.

Und sicher kann der Code inoffiziell mehr als im Beitrag genanntes.
 
Zuletzt bearbeitet:

SwenoO

Newbie
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
7
Ist klar das diese Aussage kommt das der Staatstrojaner noch nicht benutzt wurde. Alles Lügen! Das wichtige ist, das der Bürger ruhig gehalten wird.....
 
Top