News Umsatzprognose: Samsung setzt wie erwartet weniger Smartphones ab

Tymerias

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
105
Xiaomi zeigt halt wie es sein sollte. Lange Updates, gute Hardware, Möglichkeit für CFW und sehr günstige Preise.
Das Redmi Note 5 Global ist ein Preis/Leistungs-Kracher. Und das dringt auch langsam zum Proletariat durch.
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.866
Ich versuche ja schon länger, immer mehr Abstand zu Samsung zu gewinnen.
Kaufe meine SSDs auch nur von Micron oder Toshiba.
Leider habe ich noch keinen gescheiten Ersatz für meinen Samsung Monitor finden können, der entsprechend besser ist, dabei aber keine Unsummen kostet. Aber da wird sich spätestens im die Weihnachtszeit was finden lassen, denke ich.

Smartphone von Samsung hatte ich noch nie persönlich eins. Deren Software ist einfach nur grauenhaft. Zudem sind mir die Preise da einfach zu hoch.
Gibt genügend andere Anbieter, die ne bessere Oberfläche anbieten bzw. einfach mit vanilla Android kommen und deutlich weniger kosten.
 

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.178
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.331
Für mich wird das S6 wahrscheinlich das letzte Samsung Smartphone gewesen sein, nachdem ich mit dem S2 und dem S3 LTE zu seiner jeweiligen Zeit sehr zufrieden war genauso wie mit dem S6 bis heute, was in puncto Kamera, integrierter Speicher, Gewicht und Größe bis heute keinen Nachfolger bekommen hat...von den fehlenden Hardware-Tasten und Klinke mal abgesehen...
Schade, aber so ein riesiger schwerer Klopper ohne Tasten wie derzeit üblich kommt mir nicht ins Haus!
War bei mir auch so. Jahrelang Samsung gekauft und immer zufrieden (Galaxy, S2, S4 und S6 Edge) doch dann kam das S8 und damit ging es Bergab. Das S7 war noch ok, aber zwischen s6 und s7 lag quasi kaum ein riesen Unterschied. Ich bin daher zu Huawei mit dem p10 gewechselt und konnte viele coole Neuerung mein Eigen nennen. Der Gestenknopf ist einfach hammer und meiner Meinung nach eine wirkliche Bereicherung. Da das P20 den auch noch hat, wäre das ja eventuell eine Möglichkeit für dich?
 

crustenscharbap

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.541
1. Der Markt ist langsam gesättigt. Ein S9 ist gar nicht mal soo viel besser, als ein S7. Zwischen dem S4 und S6 zum Beispiel ist der Unterschied schon krasser.
2. Ist die Konkurrenz besser geworden. Huawei, Nokia, Google.

Dennoch bin ich der Meinung dass das S9 ein tolles Gerät ist. Über das neue A6 bin ich etwas enttäuscht.

Interessant ist das Nokia 7 Plus. Lange Updates da Android One. Sparsamer Chip und dazu noch ein 3800er Akku. Die Kamera ist auch erstaunlich gut. Jedoch ist das Gerät mMn etwas riesig.
 

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.178
So lange die Sicherheitsupdates kommen ist mir die Android-Version irrelevant
Das ist eben der Knackpunkt:
Motorola Moto G5plus (von 2017) - certified patch level: 2017-11-01
Samsung Galaxy S4 (von 2013) - certified patch level: null
(getestet mit SnoopSnitch)

Und die Meldungen häufen sich ja auch hier auf CB, das nicht mal 2 Jahre alte Smartphones (nicht aus der untersten Preisklasse) schon keine Major Updates mehr bekommen werden.
 

Hill Ridge

Banned
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.142
Vielleicht mal die Akkulaufzeit erhöhen, dann gibt es einen Grund mal ein neues Gerät zu kaufen...
 

PC-Zocker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
427
Das Preisleistungsverhältnis ist halt nicht gegeben bei Samsung. Viele No Name Geräte können einiges besser als Samsung und kosten deutlich weniger.
Bei den großen Herstellern bezahlt man nicht nur für das Handy,sondern auch für den Namen ein ganzes Stück drauf.
Nicht mit mir
 

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.446
Und auch ich stehe immer und immer wieder vor dem Problem, dass es einfach keine Handys gibt, die meine nicht wirklich umfangreichen Anforderungen zu einem bezahlbaren Preis erfüllen.

Das Ulefone Power 2 war nach dem schrecklichen LG G2 nett, leider ist der USB Port kaputt gegangen.
Habe jetzt das Xperia XA2, aber da hält der Akku wieder mal nur einen Tag lang.
Es ist zum Verrückt werden - vor allem da einem immer alle weiß machen wollen, dass die neuen Qualcomm SoCs ja sooooo sparsam sind. Hilft leider nichts bei 3300mAh...

Ich bin mir sicher, dass ich in ein bis zwei Jahren schon wieder ein neues Handy brauche, es nervt langsam einfach.
Xiaomi Redmi (Note) 4/5? >4000mAh. Die halten ziemlich lange durch.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.362
Und ich glaube, die These, dass chinesische Unternehmen den Technologievorsprung ausgleichen werden, für den größten Witz.
Was genau ist denn Samsungs Technologievorsprung? Sie haben meist so ziemlich das beste Display allerdings ist das Niveau da derart hoch dass wohl kaum einer danach seine Kaufentscheidung trifft.

Beim Rest bedienen sich ja eh alle aus den selben Baukästen.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.729
@NoD.sunrise
Genau das meine ich doch, würdest du mehr lesen, als diesen einen Satz von mir. Warum liest du nicht alles?
Die Milliarden in Research werden sie nicht stemmen können.
 

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.792
die sollten mal ihren Edge-Mist bei den S-Modellen wieder etwas zurück fahren. Ist auch nicht jedermanns Sache, denke ich. Ich hab noch das S7 (ohne Edge) und solange Samsung keine "normalen" Displeays bei den S-Modellen mehr bringt, bleibt es das letzte Samsung für mich.

Zudem sind auch sicher die hohen preise für die Geräte mit ein Grund für den Einbruch.
 

dersuperpro1337

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
548
Xiaomi Redmi (Note) 4/5? >4000mAh. Die halten ziemlich lange durch.
Viel zu groß. Da war selbst mein Ulefone kürzer. 155/77mm sind meine Schmerzgrenze. Lieber noch drunter.
Und ja, in solchen Abmessungen kann man auch Akkus mit ~4000mAh unterbringen.
Das Ulefone hatte sogar 6000mAh.
Aber ansonsten hast du recht, bis auf USB-C (Micro B vertraue ich nicht mehr) sieht das Redmi Note 5 sehr gut aus. Ist aber auch eher die Ausnahme als die Regel.
 

Luthredon

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
689
Muss estros da Recht geben, von dir kam hier nur eine Behauptung. Behauptungen ohne Nachweis sind absolut wertlos. Es ist sogesehen deine Pflicht eine von dir aufgestellte Behauptung zu belegen, insbesondere wenn sie genutzt wird um dritte schlecht darzustellen..
Das ist ein weitverbreiteter Irrtum, der in Foren entstanden ist. Richtig ist viel mehr, dass du etwas erfährst, hörst, liest, gesagt bekommst, wie auch immer und es entweder glaubst (aus welchen Gründen auch immer), oder eben selbst recherchierst, um es zu widerlegen. Mit 'jemanden schlecht machen' hat das sowieso nichts zu tun. Du verlangst ja auch keinen Nachweis von jemandem, der die Uhrzeit sagt, dass seine Uhr richtig geht :).

Zu Apple: die Behauptung, Händler würden unter Druck gesetzt, ist freilich Unsinn. Das muss Apple gar nicht. Mit einem Direktvertrieb wie ihn Apple hat (sogar inklusive Läden), haben es die Händler einfach schwer, bessere Preise zu bieten. Zusätzlich senkt Apple ja (fast) nie Preise, eher verschwinden Geräte vom Markt, bevor sie verramscht werden. Deshalb gibts einfach keine wirklich guten EKs für Händler.
 

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.178
Zudem sind auch sicher die hohen preise für die Geräte mit ein Grund für den Einbruch.
Ein möglicher Punkt, allerdings sprechen da die massiven Preissenkungen seit Release etwas dagegen.
Ausserdem, es ist Sommer und das zweite Quartal nach Release, nie wirklich die umsatzträchtigste Zeit des Jahres.
Und es war mit Ankündigung, sollte uns also genauso wenig überraschen wie die Leute bei Samsung.
 

Cratter13

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
122
die sollten mal ihren Edge-Mist bei den S-Modellen wieder etwas zurück fahren. Ist auch nicht jedermanns Sache, denke ich. Ich hab noch das S7 (ohne Edge) und solange Samsung keine "normalen" Displeays bei den S-Modellen mehr bringt, bleibt es das letzte Samsung für mich.

Zudem sind auch sicher die hohen preise für die Geräte mit ein Grund für den Einbruch.
Ehrlich gesagt liegt der Rückgang denke ich daran, dass die Geräte mittlerweile zu gut sind. Dem normalo reicht ein S6 doch immer noch locker aus, bis auf die Akkulaufzeit ist das Gerät ja auch super. Die Edge wird Samsung dagegen sicher beibehalten, immerhin hat man damit ein Alleinstellungsmerkmal und bei meinem Note 8 möchte ich darauf auch nicht verzichten. Und ja, die Preise sind mittlerweile bei allen großen Herstellern (jetzt mal von Xiaomi abgesehen..) jenseits von gut und böse. Deswegen kaufe ich frühestens nach 6 Monaten und dann eben bei einem speziellen Angebot. Den Normalpreis mache ich nicht mehr mit.
 

RYZ3N

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
6.122
Mehr Konkurrenz = weniger Umsatz & Gewinn.
Richtig, es hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass nicht nur Samsung und Apple ordentliche Smartphones bauen. Ich halte die Konkurrenzsituation zwar für einen, wenn auch für den kleineren Grund was den Rückgang von Umsatz und Gewinn angeht.

Ja, der Markt ist wohl langsam gesättigt. Zumal viele Nutzer mittlerweile merken, das ein neues Smartphone kaum noch Vorteile bringt. Viele kaufen wohl nicht mehr weil was neu ist, sondern wenn ihr Smartphone das zeitliche segnet.
Beobachte ich auch mehr und mehr bei Familie, Freunden und Arbeitskollegen. Die neuen Smartphones können einfach kein „Will haben“ Gefühl mehr auslesen und die Neuerungen beschränken sich auf Blödsinn wie „Randloses Design“, „Notch“ & Co.

Der Markt ist gesättigt und die Hersteller müssen sich schnell auf die Suche nach einem neuen „Next Big Thing“ machen.

Liebe Grüße
Sven
 

slogen

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
990
@slogen,

ich stimme dir teilweise zu, aber das Pixel 2 ist nicht mehr zeitgemäß was Optik / Rahmenstärke anbelangt.
Weiter nervt mich tierisch das es kein Dualsim gibt.
Dann wohl eher das Samsung S9.

Ich finde das S9 ist sehr sehr geil, aber deren OS ist immer völlig überladen mit tausenden Funktionen/Apps die keiner braucht.

Bei meinem Pixel2 alles auf das nötigste beschränkt und läuft immer 1A und sehr stabil.
 

inge70

Captain
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
3.792
also bezüglich Funktionen kann man den Herstellern wohl eher keinen Vorwurf machen (ist ja durch den Kunden so gewollt). Eher wohl mit wegen der ganzen Bloatware. Wobei auf meinem Samsung S7 nicht so viel drauf war, außer dem Zeug von Samsung direkt, was ich aber deinstallieren bzw. deaktivieren konnte. Läuft heute noch stabil das Teil.
 
Top