Upgrade Kit so in Ordnung?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

humancore

Ensign
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
212
Hallo!
Ich würde gern auf ein aktuelles Vierkernprozessoren-System aufrüsten (Kosten: max. 500€) und habe nach der guten Beratung, welche ich in meinem letzten Topic erhalten habe, ein Paket zusammengestellt, welches mir erschwinglich und leistungsstark erscheint.

Vorab sei angemerkt, dass ich nicht beabsichtige, den Rechner als Gamer-PC zu nutzen (höchstens ab und an mal für Spiele wie ETQW - ansonsten muss dafür meine Konsole herhalten). Hauptaufgabenbereiche sind Bild- und Videobearbeitung, Encoding, Datentransfer...

Hier die Zusammenstellung (alte Komponenten in Standardschrift, neue Komponenten fett):

CPU: Intel Core 2 Quad Q9550
Mainboard: P5Q P45 S775 FSB 16000MHz
Arbeitsspeicher: 2x2048MB Kit Kingston HyperX 1066MHz CL5
Grafikkarte: 1024MB Gainward GeForce GF-9500GT HD Silent PCIe
Gehäuse: Antec P180
Netzteil: Enermax Liberty 400W
Festplatten: 3x Samsung HD103UJ SpinPointF1 (1TB)
Blu-Ray-(HD)DVD-Brenner-Combo: LG GGC-H20L
DVD: Plextor (Modellname gerade entfallen, älteres Modell)

Würde gern alles bei einem Händler kaufen, wenn die Preise sich nicht so stark unterscheiden (zumal Mindfactory beim Midnightshopping keine Versandkosten erhebt und ich gute Erfahrungen mit dem Shop gemacht habe).

Ist die Zusammenstellung eurer Meinung nach ok würdet ihr mir etwas anderes empfehlen?

Vielen Dank vorab!
 

freshprince2002

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.438
Passt so.
Ich persönlich würde aber eher zu einem Gigabyte Board greifen. Habe mit Gigabyte mehr gute Erfahrungen gemacht als mit Asus. Ist aber auch Geschmackssache.
 

simsam

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.465
ja das passt, aber ich würde einen i7 nehmen
der ist in Videobeabeitung etwas besser, dazu dass billigste mainboard
und 12GB 1066mhz ram
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.927
Würde eventuell statt zur Geforce zu einer Radeon 4650 mit 1024MB greifen, sollte in etwa das gleiche kosten ist aber Stärker, ETQW is ja auch net gerade ohne was die Grafik angeht. Da wäre es ja schade wenn es nur mit minimal Details läuft :)
 

simsam

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.465
Würde eventuell statt zur Geforce zu einer Radeon 4650 mit 1024MB greifen, sollte in etwa das gleiche kosten ist aber Stärker, ETQW is ja auch net gerade ohne was die Grafik angeht. Da wäre es ja schade wenn es nur mit minimal Details läuft :)
er müsste aber auf cuda verzichten
es gibt bereits viele Programme , die mit cuda besser laufen
 
G

Green Mamba

Gast
Bitte den anderen bestehenden Thread zu dem Thema weiter benutzen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top