Upgrade möglich?

P4ge

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.522
Nabend zusammen

hatte gerade mit meinem Großvater(82J) ein 1 stündiges Gespräch was mir echt alle nerven gekostet hat. Im wäre sein derzeitiger PC zu langsam, also sollte die CPU gewechselt werden, normalerweise würde ich diesem Vorschlag auch zustimmen allerdings liegt dies bei im vor:

Asrock Alive NF6 VSTA
AMD 64 3200 S754 @ 2,2Ghz
2GB DDR I
WinXP32Bit

Laut Support Liste geht maximal nen AMD 3700+ @ 2,4Ghz, was nicht wirklich ne steigerung wäre.

Doch wie kann ich ihm mehr Leistung verschaffen ohne mehr als 100€ auszugeben?
 

Bennsen90

Captain
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
3.277
Ne da würde ich garnichtsmehr machen an dem Rechner....

Esseidenn du bekommst ne passende CPU geschenkt^^ Aber viel bringen wirds sicherlich nicht

Ohne mehr wie 100e auszugene...wird knapp werden...um genauzusein wird das wohl nix werden.
 

Vulture_Culture

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.307
Nö am besten Neues Board mit Onbaord Graka, neue CPU neues RAM. Dann kannst du ihm ja vorrechnen, was er an Strom spart.
 

Raucherdackel

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
Du kannst ein gebrauchtes S939-Mainboard und nen Atlon64 X2 bei ebay ersteigern. OrdentlicheBoards bekommst du für 20€, ordentliche Dualcores für 50€. Macht nach Adam Riese knapp 80€ mit Versand :D
 

robafella

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.942
Genau, da kommt man um richtig umstricken nicht hinaus. Wobei ist die Kiste denn zu langsam? Kommt das verkaufen alter Teile nicht in Betracht.

Nen Am2+ Mainboard mit onboard-Grafik (740G oder 780V) hat man ja für etwa 35 Euro im Sack, 2 GB DDR2 kosten etwa 38 Euro und im Zweifel sollte ja schon der Sempron 140 für 28 Euro schon nen Nummer flinker sein. Damit liegt man ja schon bei den 100 Euro. (Mal so zur Veranschlaulichung der zusätzlichen Leistung - http://www.pcworld.fr/article/comparatif-de-100-processeurs/recapitulatif-des-performances/86471/ - dort kannst ja nach dem 3000+ und dem Sempron 1640 in 65nm gucken). Persönlich würde ich wenn aber eher zu nem Dual Core greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Raucherdackel

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
Könnt ihr nicht lesen? Die Fragestellung ist Upgrade möglich mit 100€ Budget und nicht was brauch ich alles neu.

Neuteile fallen flach. Dein Großvater hat 2GB DDR1, die würd ich weiternutzen, also S939 Mainboard und Dualcore. Mit etwas Glück ersteigerst du so wie ich für 35€ nen Dualcore-Opteron mitsamt Board und Boxedkühler.

oder ne SSD reinklatschen, nur wirds schwer unter 100€ zu bleiben.
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.115
AMD Ahtlon II 240 oder kleiner.
Billiges 780G Board und 2gb DDR2 RAM. ---> Sollte unter 100euro sein.
 

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.666
Also ich weiss ja nicht was dein Opa so macht, aber die wenigsten Dinge die Leute seines Alters so tun sind CPU oder Ram limitiert.

Wahrscheinlich würde eine neue Festplatte und ein aufgeräumtes System am meisten bewirken. und wäre dabei noch am günstigsten.
 
A

AMD User

Gast
754 sockel gibt es nichts mehr.und wenn ja nur zu unsummen.
AMD Athlon X2 5000+ AM2"box 43,65 €
2GB DDR2 Elixir PC6400/800, CL6 41,65 €
ECS A780GM-M3, AM2+, mATX 38,66 €
Ergänzung ()

ca 125 euro
 

[SET]-=JENNER=-

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.226
omg iss ja nen janz schön altes brötchen was er da hat ^.^ und der sockel da gibts ja nur noch bei ebay teile für und die sind leider viel zu teuer und die zu erwartende mehrleistung ist auch nicht wirklich den preis wert ...

solltet lieber 160 euro ausgeben da hast zumindest mehr davon hab gerade mal geschaut und nen dual core amd mit 3 gigas mit 2 gigas bekomsmt dafür jedoch nix besonderes.

ansonsten stellt sich mir die frage wieso ist er für ihn zu langsam was macht er damit ???

ich würde mal das system neu aufsetzen und schauen ob es nicht schon hilft

mfg jenner
 

P4ge

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.522
Orignalkommentar: Der läuft nicht mehr so schnell kannst du da auch was aus der ferne machen?
---

Ich würde natürlich gleich nen wechsel zu Phenom II + onboard machen, allerdings dürfte das locker über 100€ liegen und mehr ist wie gesagt ganz schwer bei im locker zumachen.
Wäre die onboard Graka eignetlich auch in der lage 1080p TV darzustellen?
----

Zu der Frage was er macht:
Neben HDTV anschauen und aufnehmen, kleine CAD Anwendungen (fragt mich ja nicht nach dem Prog) und Internet
 
Zuletzt bearbeitet:

robafella

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.942
@ Raucherdackel

Klar kann auch der Rest lesen und offensichtlich auch schreiben. ;)

Finde es persönlich aber eher nicht sinnvoll dort gebrauchte Teile bei ebay zu ersteigern. Die Dual Core Sockel 939 Prozessoren finde ich für die gebotene Leistung überteuert. Bei gebrauchten Teilen geht man zudem das Risiko ein, neben der üblichen ebay-Probleme, dass jeden Tag etwas kaputt geht und man wieder dort steht wo man am Anfang war. Stell man die Grundlage allerdings auf neue Teile um, hat man erstmal wieder 2 Jahre Gewährleistung und keine Risiko beim Kauf. Eine solche Entscheidung ist aber nunmal Geschmacksache aber diese Entscheidung kann der Thread-Ersteller ja mit seinem Opa gemeinsam oder auch alleine Treffen. Ein Forum ist ja nunmal dafür gedacht Meinungen zu finden.

Edit: Na nen Phenom II ist sicher auch schon wieder etwas üppig. Nen schöner Athlon II X2 oder ggf. nen kleiner Pentium wenns die in der Preisklasse auch gibt sollte da vollkommen reichen und nen 780G Chipsatz sollte auch für FullHD genügen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.115

P4ge

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.522
Mit Phenom II war natürlich die allgemein neusten AMD CPU´s gemeint.

Ebay geht leider nicht, k.a. er lehnt es einfach ab. Und sollte ich es auf eigenefaust kaufen bleibe ich auf den kosten hängen, da er für alle ne Rechnung und demzufolge ne Garantie oder Gewährleistung haben möchte.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.551
Aufrüsten kannst du vergessen.

Sage ihm, dass er ab ~130€ ein gutes Sys bekommt und gut ist - es ist seine Entscheidung und er muss/will damit arbeiten...

Wegen der "Problematik" mit AMD@Grafik würde ich eher ein MB mit NV-Chipsatz kaufen ( AM3 ab ~40€ )
 

Laberlohe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
546
Wahrscheinlich mache ich jetzt unbeliebt, denn mein Tipp kostet ziehmlich genau nichts - außer ein wenig zeit ;-)

Wann wurde den Windows das letzte mal neuinstalliert? Bei mehr als 2 Jahren (wovon ich jetzt mal ausgehe), dürfte eine Neuinstallation ein deutlich Leistungsplus bringen.

Stichwort: Treiber- und Programm"leichen", um nicht noch von anderen Schädlingen, die sich über die Zeit angesammelt haben (können), anzufangen...
 

Ned Flanders

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.666
Wahrscheinlich mache ich jetzt unbeliebt, denn mein Tipp kostet ziehmlich genau nichts - außer ein wenig zeit ;-).
Du machst dich hier ganz und gar nicht unbeliebt, sondern gibst den einzig sinnvollen Tip!

Windows neu drauf und für 50€ ne neue schnelle Festplatte rein und er hat ein System das sich so schnell anfühlt wie jedes aktuelle.

Deswegen frag ich schon die ganze zeit was er mit dem Ding macht. Zum Emails schreiben, Internet Surfen und Bilder von der DigiCam drehen und zuschneiden brauchts auf keinen Fall mehr als einen 3200+ mit 2gb Ram.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.551
Wahrscheinlich mache ich jetzt unbeliebt, denn mein Tipp kostet ziehmlich genau nichts - außer ein wenig zeit ;-)
Nein, tust du nicht. Trotzdem ist Sockel754 für einige Sachen zu langsam ;)

Zu der Frage was er macht:
Neben HDTV anschauen und aufnehmen, kleine CAD Anwendungen (fragt mich ja nicht nach dem Prog) und Internet
Für HDTV wäre ein DualCore besser - für CAD hat er womöglich zu wenig RAM. Was jetzt wirklich das Problem ist, lässt sich nur vor Ort rausfinden...
 

P4ge

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.522
Top