News Urheberrechtsabgabe auf PCs vereinbart

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
PC-Käufer werden sich in Zukunft auf Mehrkosten einstellen müssen. Wie beide Seiten heute in einer Pressemitteilung bekannt gaben, haben sich der Bundesverband Computerhersteller (BCH) und die Zentralstelle für private Überspielrechte (ZPÜ), die VG Wort sowie die VG Bild-Kunst auf eine pauschale Urheberrechtsabgabe für PCs geeinigt.

Zur News: Urheberrechtsabgabe auf PCs vereinbart
 

cab.by

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.585
Dann sollte aber auch das Recht auf Privatkopie gesichert werden, eben durch die Abschaffung der Kopierschutzmaßnahmen...

Welch ein Glück baue ich meinen PC selbst zusammen und'n Brenner brauche ich nicht oder werden dann die einzelnen Bestandteile ebenfalls preislich erhöht?
 

AK_MK_FG

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
333
Versteh ich das richtig, dass die Leute die sich ihren PC selber zuzammenbauen, nicht hiervon betroffen sind?
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
Alles arg seltsam....

- Besonders übel finde ich erstmal den rückwirkenden Betrag, der in seiner Höhe durchaus zumindest kleinere Anbieter in den Ruin treiben kann.
- Einen Brenner hätte ich als *sehr* deutliches Indiz einer Nutzung als Privat-PC und damit doch deutlich mehr Kopien auf diesem gesehen - insofern verwundert der winzige Unterschied.
- Naja, und dass auch Firmen, die gegen Kopien vorgehen, von diesem System profitieren, ist besonders schräg. IMHO entweder oder.
 

Romido

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
813
Das ist ja ein Ding. Somit wird alles wieder teuerer! Die Kosten werden weitergegeben an den Endverbraucher!
 
F

Flup

Gast
Um ehrlich zu sein, das versteh ich nicht. Ist das nun eine Abgabe, für die ich im Gegenzug aber nichts, aber auch wirklich gar nichts, erhalte? Ich soll also nur für den Besitz eines Rechners (ggf + Brenner) etwas an irgendwelche Lobbies zahlen?

Wenn ja gilt das nur auf Komplett-Rechner oder auch auf einzelne Komponenten? Auch auf im Ausland gekaufte teile?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

slaven

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
209
gute frage. würde ja irgendwie den zweck verfehlen, wenn einzelkomponenten nicht betroffen wären. das die rückzahlung so viele jahre in die vergangenheit reichen finde ich ganz schön krass. da sind wohl bei jemandem die kassen leer was? :D
 
D

DarkInterceptor

Gast
die wissen nimmer woher die geld bekommen wollen und so solls dann von den pc käufern kommen.
für mich haben die ein körperteil mit A.... offen.
 

fulgent

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
130
Versteh ich das richtig, dass ich ne Abgabe für etwas zahle, was ich nicht machen darf? Oder was genau verstehen die/man unter Privatkopie? Hab mich genau das auch schon immer bei der Abgabe auf Rohlinge gefragt, wo da die Logik iss...
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
Versteh ich das richtig, dass die Leute die sich ihren PC selber zuzammenbauen, nicht hiervon betroffen sind?
falsch ... das gilt nicht nur auf Fertig PC sondern eben auch auf verschiedene Komponenten ... ist aber ehrlich gesagt nix neues ... da man das eh schon zahlt ... nur ist man nun halt offiziell über die Höhe einig geworden ... inkl. Nachzahlungen ...

Versteh ich das richtig, dass ich ne Abgabe für etwas zahle, was ich nicht machen darf? Oder was genau verstehen die/man unter Privatkopie?
klar hier wisrte abkassiert für etwas was du legal schon lange nicht mehr darfst ... deswegen gibt es ja gar keine " Raubkopien" , man "zahlt" ja überall die Urheberrechtsabgaben bereits auf Rohlingen, Brenner; Kopierer; Scannern, Kameras usw.

nur heutzutage legalisiert der Staat eben "Mafiamethoden" ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Elitekiller

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
123
Als ob meine Liebslingskünster etwas von Kuchen abbekommen würden. Geld kriegen doch eh nur die eh schon Superreichen "Künstler" von der Stange. -.-

Sowas geht mal garnicht.
 

Driver78

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
400
Nun ja AK_MK_FG, sobald Du Dir einen Brenner käufst zahlst Du schon eine Abgabe. Oder einen Drucker, oder Rohlinge oder eine einfache Festplatte. Es gibt zahlreiche Geräte wofür jeder von uns schon im Preis eine Urheberrechtsabgabe Leistet.

Der hohn ist nur, das sie niemals aufhören werden, und letztendlich doch volle Preise für jegliche Art von Medien Nutzung haben wollen.
 

camper

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
269
Heutzutage lässt sich nichts mehr legal kopieren, aber trotzdem wollen diese Vereine Geld für eine Leistung die sie nicht mal nachweisen können???

abgesehen davon Doppelabzocke die Rohlingen usw. werden ja auch schon mit Abgaben belastet. :freak:
 

Mark3Dfx

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
805
Solange Du keinen vorhanden Kopierschutz umgehst.
Also bezahlst Du in der Realität eine Kopiergebühr für Drucker, Scanner, Rohlinge, Pc usw.
die Du aber nicht nutzen darfst.

Geniale Abzocke ;)
 

h@mster

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
1.545
solche schlawiner :freak:
 

>|Sh4d0w|<

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.411
Was soll denn das schon wieder fürn Witz sein?
Find ich einfach nur lustig.

Ich denk mal die selbstzusammengebauten Rechner werden davon nicht betroffen sein.
 
Top