USB Anschluß wieder schneller machen

x-name

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
10
Hallo zusammen, ich habe gerade aus 2 Notebooks 1 gemacht:D. Meine Oma ist ein IBM R32 mit Windows XP. Ich habe vor uuuuuuuuuuurzeiten mal die Baudrate der USB Anschlüsse auf niedrig gestellt weil ich damit eine Senderliste eines Recievers bearbeitet hatte. Ich habe jetzt alles probiert, ich weiß aber echt nicht mehr wie ich das gemacht habe. Bekomme jetzt immer die Meldung " USB Gerät ist nicht an einen Hochgeschwindigkeits Hostcontroller (oder so ähnlich) angeschlossen" das Gerät arbeitet nicht mit voller Geschwindigkeit. Nicht lachen, aber kann mir einer Helfen???
Danke im voraus:)
 

foox

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
226
Deine Oma ist ein IBM R32? Das freut mich für deine Oma ^^

Aber hat das alte R32 denn überhaupt USB 2.0? Weil die meldung deutet ja daraufhin dass das USB-Gerät mehr Leistung bringen könnte wenn es an einem 2.0 Port steckt.
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
Hab ich noch nie gehört das man die Baudrate bei USB einstellen kann, nur in Verbindung mit COM Ports.
Aber die Meldung bedeutet das du ein USB 2.0 Gerät an einem USB 1.1 Anschluss betreibst.
Versuche mal im BIOS die USB Einstellung zu ändern.
 

zwobot

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
532
Baudrate im Zusammenhang mit Receiver Senserliste hört sich stark nach RS232(COM) an und nicht nach USB, da kannst du keine Baudrate einstellen.
 

x-name

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
10
Ja richtig, normalerweise RS232. Habe aber leider keinen COM Port am Laptop und hatte mir deswegen einen USB --> RS232 Adapter besorgt. Und dafür mußte ich etwas runterstellen beim USB.
 

zwobot

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
532
Es ist ein virtueller COM Port, da änderst du nichts an den USB Einstellungen.
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
Versuchs mal in den Einstellungen des Adapters, sollte bei dir so ähnlich aussehen:
 

Anhänge

Top