USB bremst System aus...

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Die Kollegen von TecCentral haben heraus gefunden, das einige USB-Devices wohl das System ausbremsen können:

http://www.teccentral.de/usb_ger.php

Ich habe es bei mir getestet, konnte aber keinen Unterschied feststellen.

Wie sieht es bei euch aus ?

:confused_alt:
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Ich hab das A7M266 in der VIA Version
Stellt sich die Frage welche Version sie getestet haben, die usrprüngliche Version mit AMD southbridge oder die mit der VIA sb.
 

kreppel

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
798
Natürlich bremst USB das System aus, da fast alles über die CPU abgearbeitet wird. Aber ob das bei der heutigen CPU-Leistung überhaupt noch ne Rolle spielt?!
Selbst bei meinem 500er merk ich nix.

Bin sowieso der Meinung, daß dich bei USB genau wie damals bei Linux vs. MSDOS das schlechtere durchgesetzt hat. Firewire rulez!!!!!!
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Original erstellt von kreppel
Natürlich bremst USB das System aus, da fast alles über die CPU abgearbeitet wird. Aber ob das bei der heutigen CPU-Leistung überhaupt noch ne Rolle spielt?!
Selbst bei meinem 500er merk ich nix.

Bin sowieso der Meinung, daß dich bei USB genau wie damals bei Linux vs. MSDOS das schlechtere durchgesetzt hat. Firewire rulez!!!!!!
Das hängt weniger damit zusammen, dass die Geräte alles über die cpu abwickeln (pro usb max 12Mbit), sondern vielmehr damit, dass der usb extrem häufig auf seinen irq haut und die cpu sich somit wieder dem usb widmen muss.
Und anscheinend können manche Geräte dies noch forcieren.

Es ist schade, dass firewire bisher nicht richig in die Gänge kam.
Bleibt nur zu hoffen, dass usb2 firewire2 nicht ganz abhängt.
 
Top