[User Review] Cubot GT99

xorc

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
307
#1
Das Cubot GT99 ist ein Dual-SIM Android China-Handy auf Basis des Mediatek MT6589 Quad Core SoC.
Was kann man von einem 100-Euro-Quad-Core Smartphone erwarten?
Dieser Kurztest soll einige Antworten geben. Testzeitraum: 3 Tage.



P1000361.jpg P1000362.jpg P1000367.jpg P1000372.jpg



Technische Daten Cubot GT99:

OSAndroid 4.2.1
CPUMediatek MT6589 Quadcore 1.2 GHz (ARMv7)
GPUPower VR SGX544
RAM1 GB
Display4.5 Zoll IPS 1280x720 kapazitiver Touchscreen
Speicher4 GB
KamerasFront 4.9 MP, Back 12.6 MP AF Blitz (Angaben gem. AnTuTu)
Dimensionca. 134 x 66 x 9 (+ ca. 1mm für die Cam) (selbst grob gemessen)
Gewicht149g mit Akku (selbst gewogen)
Akku2200 mAh (Herstellerangabe); EU Noname-Ladegerät 1,5 A
Frequenzen3G: WCDMA 2100 MHz; 2G: GSM 850/900/1800/1900 MHz
KonnektivitätUSB, Bluetooth, WLAN
SprachenEnglisch (Default), Deutsch u.a.
ExtrasGPS, Notification LED, FM Radio, E-Compass, Annäherungssensor, Lagesensor, Lichtmesser, austauschbarer Akku, Micro-SD Erweiterungsschacht bis 32GB, Dual-SIM (normale Größe)
LieferumfangSmartphone, Akku, Ladegerät, USB-Kabel, Kurzanleitung (Englisch), Headset, Schutzfolie (aufgetragen), Silikon-Schutzhülle (transparent)


Einzelheiten zum Kauf und Versand

HändlerBanggood.com (China)
Preis100,42 Euro inkl. Versand (+ 19% EUSt) über Paypal mit 15% Coupon (jetzt ca. 107 Euro)
Lieferzeit12 Kalendertage mit Flyt-Express/DHL (Bestellung am 10.10.; Lieferung am 22.10)
Garantie1 Jahr (Transportkosten trägt Käufer)


Verarbeitung

Das Cubot GT99 wirkt solide und wertig. Das gut schließende Backcover ist in Metallic-Hochglanzoptik gehalten. Dies sieht edel aus, lässt jedoch auch jeden Fingerabdruck erkennen. Neben einem schwarzen gibt es auch Versionen mit weißem oder rotem Back Shell. Die 3 Navigationstasten sind nur nach Berührung beleuchtet und sonst nicht zu erkennen. Wenn sie beleuchtet sind, leuchten sie leicht bläulich. Das Eingabefeedback (Vibration) ist hörbar und wirkt weniger geschmeidig als bei meinem Voto X2. Anscheinend ist kein Gorillaglas verbaut worden.


Display

Das 4,5 Zoll 720p IPS Display ist sehr hell, kontrastreich, gleichmäßig ausgeleuchtet und die Farben wirken natürlich. Wie von IPS Displays zu erwarten, lässt es sich auch in flachen Blickwinkeln noch gut ablesen. Das Gerät reagiert zuverlässig und schnell auf Eingaben.


Leistung

Wie beim MT6589 SoC üblich, läuft Android 4.2.1 sehr flüssig und Apps öffnen sich schnell.


Synthetische Benchmarks:

Cubot GT99Samsung Galaxy S3
AnTuTu v413862 PunkteAnTuTu v3 (nach antutu.com)16301 Punkte
GFX 2.5 Egypt HD10 FPSGFX 2.5 Egypt HD (nach GFXbench.com)15,2 FPS
GFX 2.7 T-Rex HD2,8 FPSGFX 2.7 T-Rex HD (nach GFXbench.com)4,1 FPS
Linpack for Android (Multi)97.891 MFLOPSLinpack for Android (Multi) (CB Test)108.600 MFLOPS
Linpack for Android (Single)37.342 MFLOPSLinpack for Android (Single) (CB Test)56.500 MFLOPS
Sunspider 1.0.21345,2 msSunspider 0.9 (CB Test)1409,0 ms
Smartbench 2011 produktiv5441 PunkteSmartbench 2011 produktiv (CB Test)4697 Punkte
Smartbench 2011 games2567 PunkteSmartbench 2011 games (CB Test)2894 Punkte
Die Angaben sind nur ein sehr grober Vergleich, da sich die Testbedingungen (z.B. verwendete Android-Version, Testversion) nicht immer vergleichen lassen. Zudem ist bei einigen Quellen unklar, wie zuverlässig die Daten sind. Beispielweise finden sich im Internet auch deutlich niedrigere AnTuTu Scores für das SGS 3.


Praxistest (subjektiver Kurztest mit 3D Games):

Gangstar Vegas – relativ lange Ladezeiten; überraschend flüssig (flüssiger als auf einem Voto X2)
Shadowgun – läuft flüssig
N.O.V.A. 3 – extrem lange Ladezeiten; Spiel läuft flüssig


Laufzeit

Zur Laufzeit kann ich noch nicht abschließend eine Aussage treffen. Der erste Eindruck lässt vermuten, dass die Laufzeit bei moderater Last für ca. 2 Tage ausreichen könnte. Bei eher intensiver Nutzung sollte mindestens 1 Tag Laufzeit möglich sein.


Software

Das System ist im Auslieferungszustand sehr aufgeräumt. Die voreingestellte Sprache ist Englisch. Sie lässt sich in wenigen Sekunden auf Deutsch umstellen. Keine Spam-Apps und keine chinesischen Apps. Ab Werk ist das Cubot GT99 nicht gerootet. Der Google Play Store und andere Google Apps sind bereits installiert. Eine Abfragefunktion für offizielle Firmwareupdates konnte ich nicht finden.


Kommunikation

Der WLAN-Empfang wird schnell mit zunehmendem Abstand zum Router schlechter. Bei mir erreicht er nie mehr als 65Mbps. Wenn ich auf dem Balkon bin (1 großes Zimmer zwischen Balkon und Router) habe ich nur noch einen Balken Empfang.
Nur einer der beiden SIM-Steckplätze unterstützt 3G. Die Dual-SIM Funktion wurde nicht getestet, ist jedoch grundsätzlich bei den MTK6589 und MTK6589T SoCs als ausgereift zu bezeichnen. Bei meinem Voto X2 (MT6589T SoC) lassen sich beispielsweise auch Telefonnummern bestimmten SIMs zuordnen.
Teilweise wird im Internet behauptet, dass Cubot G99 unterstütze OTG. Für das vorliegende Gerät scheint dies nicht zu stimmen.
Sprach- und Datenverbindungen (2G/3G) klappten gut.


Verfügbarkeit

Das Cubot GT99 kann nicht in Europa gekauft werden. Die Preise in chinesischen Online Shops liegen derzeit bei ca. 125 bis 155 US $ inkl. Versand. Zu diesem Preis kommt in Deutschland die Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) von 19% auf Kaufpreis und Porto. Diese Steuer wird gewöhnlich vom Paketboten eingesammelt. Viele Händler aus Übersee schummeln bei teuren Artikeln unaufgefordert bei der Zollerklärung, was den Käufer rechtlich natürlich nicht von der Steuerschuld befreit. Bis auf Akkus, Schutzfolien und eine kleine Auswahl an Schutzhüllen ist kaum spezifisches Zubehör für das GT99 in China erhältlich.
Stand Ende Oktober: Das Gerät ist nicht bei allen großen Händlern verfügbar (z.B. nicht bei cect-shop.com). Einige Händler (z.B. dx.com, geekbuying.com) geben eine Bearbeitungszeit von über 1 Woche an. Kurzfristig verfügbar ist es beispielsweise bei focalprice.com oder banggood.com. Tipp: Bei Banggood findet man Rabatt-Coupons im eigenen Account (Reiter „more coupons”). Die Coupons aus dem Electronic-Bereich funktionieren oft auch für Smartphones.


GPS

Der MT6589 SoC ist bekannt für schlechten GPS Empfang. Das Cubot GT99 ist da im Auslieferungszustand leider keine Ausnahme. Auch mit AGPS/EPO findet das Gerät keine Satelliten. Erst das manuelle Modifizieren der gps.conf Datei (Root erforderlich) hat das Problem gelöst. Dennoch bleibt die GPS-Leistung ohne AGPS/EPO (Datenverbindung nötig) schlecht.


Kameras

Der LED-Blitz ist sehr schwach und kaum als Taschenlampe zu gebrauchen. Dennoch sind die Aufnahmen mit der 12 Megapixelkamera bei wenig Licht besser als ich erwartet hatte. Die folgenden Aufnahmen wurden mit der App Camera Zoom FX bei stark bewölktem Himmel aufgenommen. Die Videofunktion wurde nicht von mir getestet. Bei Youtube finden sich GT99 Videos.

CameraZOOM-20131023210218642.jpg CameraZOOM-20131023222815146.jpg CameraZOOM-20131023204846873.jpg



Fazit

Wer bereit ist, auf den in Europa üblichen Support zu verzichten und etwas Zeit und Mühe in die Modifikation der GPS Konfigurationsdatei investiert, bekommt ein gelungenes Quadcore Smartphone mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis.





Pro:Kontra:
Sehr günstiger PreisGPS-Empfang nur mit Tweak möglich
Gute CPU/GPU-LeistungWLAN-Empfang könnte besser sein
Starker AkkuNur „China-Support und Garantie“
Gutes DisplaySehr schwacher LED-Blitz
Speicher lässt sich erweitern
Akku austauschbar
Gute Verarbeitung
Kamera (ohne Blitzfunktion)





Root
Das Cubot GT99 lässt sich leicht rooten. Man benötigt lediglich ADB Treiber für einen PC und das one-click Root Programm motochopper. Um in das Developer Menü zu kommen muss unter Settings -> About Phone mehrmals schnell auf „Build Number“ getippt werden. Danach ist das Developer Options Menü zugänglich. Eine genaue Anleitung für das Rooten eines MT6589 Phones gibt es hier:
http://chinamobiles.org/showthread.php?34776-ROOT-per-ADB-Script-für-MT6589-MT6589T-Phones

GPS Fix Tweak
Es gibt mehrere Wege ein MT6589 Smartphone zu besserem GPS-Empfang zu verhelfen: z.B. das M44 Tool Kit, die GPS Status Toolbox Methode, das manuelle Umschreiben der gps.conf oder auch das CWM-R update mit einer entsprechenden Zip-File.
Das M44 Tool von fastcardtech funktionierte bei meinem Cubot GT99 nicht. (Wie auch schon bei meinem Voto X2)
Die GPS Status Toolbox Methode führte zu keinem stabilen GPS-Fix.
Dann habe ich die Geduld verloren und habe die „funktioniert-immer-Methode“ benutzt. 1. Root 2. Root Explorer installieren 3. Funktionierende gps.conf besorgen oder selbst schreiben 4. Neue gps.conf mit Root Explorer in das Verzeichnis system/etc kopieren. Ergebnis: Mit AGPS und EPO dauerte der GPS Fix bei stark bewölktem Himmel auf dem Balkon weniger als 1 Minute. Hier die komplette Anleitung:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=17081413

Edit 26.10.13: Benchmarks für smartbench 2011 zugefügt und einen sehr groben Leistungsvergleich mit dem S3 eingefügt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
161
#3

zakuma

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.114
#4
Ja das sehe ich auch so. Echt super review vom Handy will mir aufjedenfall mal eins holen für 100€ quad core und 4,5" auf 720p ist nicht schlecht. Schön wären noch ein paar Benchmarks gewesen
 

zakuma

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.114
#6
Antutu ist auch ein super Benchmark mMn wenn du noch Lust hast kannst du davon ja auch noch Ergebnisse posten


Oh schon passiert ^^ Erst lesen dann schreiben
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.254
#7
Hi,

weil mein altes Sony Xperia den Geist aufgegeben hat habe ich mir nun auch dieses Telefon bestellt. Ich bin von deinem Review sehr angetan, vermisse aber trotzdem ein paar Bilder mit der normalen Android Kamera App.

Zudem wäre ein näheres Eingehen auf den Punkt WLAN (vielleicht eher mit Meterangabe statt "großer Raum") und auf den Punkt Firmware update usw. Denn so gesehen muss es ja irgendeine Firmware haben. Das wäre noch sehr interessant und werde ich selber auch recherchieren.

Frage ist auch ob Android 4.3 oder 4.4 irgendwann angedacht sind oder aufgespielt werden mittels Custom ROM heißt das ja glaube ich.

Grüße Jens
 
Zuletzt bearbeitet:

xorc

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
307
#8
Hi Jens,

die WLAN Angabe von 1 Balken bezieht sich auf eine Entfernung von ca. 8 Metern. Allerdings ist der Empfang hier generell nicht besonders gut, da die dicken Altbauwände anscheinend ziemlich gut abschirmen. In ca. 5m Sichtweite zum Router habe ich 65Mbps und 3 von vier Balken.

Die Stock Firmware hat die Build Number ALPS.JB2.MP.V1.3
Custom Roms sind bei MTK6589 Phones sehr verbreitet. Ich weiß jedoch nicht, wie es beim GT99 aussieht.

Fotos mit dem Android Kamera-App werde ich bei Gelegenheit nachreichen.

Viele Grüße
 
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1
#10
@ xorc
kannst du mir das rooten mal auf deutsch erklären bzw. wieich die config gps datei drauf bekomme

http://www.gizchina.com/2013/07/23/how-to-fix-poor-gps-on-mediatek-phones

hab das hier gemacht geht zwar aber auch net richtig

ansonsten super handy vorallem die bilder

und wlan empfang kommt von meiner fritzbox 3390 vom keller bis in 1 stock
also besser als beim galaxy advance zumindest genau so gut
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.604
#11
Lieber ein paar Euro drauf legen und das Moto G nehmen
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.604
#13
Habe mir den Test natürlich durchgelesen. Das Motorola gibt es zu einem Aufpreis von 50 Euro, dafür hat es einen besseren Soc sowie ein aktuelleres Android und eine Update Garantie auf 4.4. Garantie Abwicklung ist im Fall der Fälle auch einfacher. Was für das China Phone spricht ist die evtl. bessere Kamera. Ist der Speicher erweiterbar? Konnte ich nicht herauslesen, vlt. habe ich es übersehen. Beim Display sind die Geräte, rein von den technischen Daten, identisch. Motorola hat noch Gorilla Glas spendiert, was meiner Meinung nach aber kein must have ist.
Ich finde, dass Motorola/Google einen ziemlich guten Konkurrenten für die China Phones auf den Markt gebracht hat.

Deinen Test finde ich gut. Liefert einige Informationen für Nutzer, die sich dennoch für ein solches Smartphone interessieren.

Edit: Speicher lässt sich erweitern. Das ist dann ein klares Plus für das China Phone.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.254
#14
Hi,

ja also die Kamera ist um Welten besser. Der Sensor ist mindestens ein 8 Megapixel teil, mit etwas Glück sogar von Sony (man weiß es nicht genau aber die Vermutung liegt nah denn in vergleichbaren Geräten von Cubot sind es Sony Sensoren). Mit Interpolation auf die 12.6 Megapixel geht da schon ein bisschen was. Gibt ja ein paar Bilder im Web die mit der Kiste gemacht wurden.

Das Display mag im ersten Moment gleich wirken, aber das Motorola hat kein IPS oder? Denn bei Cubot ist es ein IPS und mit Abstand im Bereich 4.5, IPS und 1280x720 eines der Besten.

Cubot's GT99 ist bis zu 64GB erweiterbar und Kostet momentan nur 115 EUR bei Banggood. Also ich finde schon das in Summe das schon sehr viel Besser. Dein Argument mit dem Support, ok, das ist ein negativ Punkt. Was das Updaten angeht evtl. auch, wobei jemand der sich an so ein Handy wie das Cubot GT99 heran traut oft so weit ist, dass er Custom ROMs aufspielen kann. Von daher ist dieser Punkt zweischneidig zu sehen aus meiner Sicht.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.604
#15
Müsste auch IPS sein. Für erfahrene Nutzer passt das Cubot schon.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.254
#16
Also von den Tests die ich zu dem Moto G gelesen habe waren die Bilder vom Display seitlich ganz grauselig. Wenn es wirklich ein IPS ist, dann ist es ziemlich grausam. Und zwar fast TN Panel grausam.

Das Cubot GT99 ist nicht nur für fortgeschrittene interessant sondern auch für Leute die eben nicht so viel Geld ausgeben wollen um eine adäquate bis gute Leistung zu bekommen. Du bekommst für 100 - 115 EUR den Wert eines hier 250 EUR+ Smartphones. Das finde ich doch schon ein Argument. Gerade in Schwellenländern oder in Ländern im Süden Europas (Griechenland, Spanien, Italien und Portugal) wo es viel Handyverrückte Leute gibt, dessen Nutzen in der Gesellschaft auch ganz anders wahr genommen wird als bei uns, die Löhne aber eben niedriger sind, ist so ein Teil einfach nur der Hammer.

Meines ist heute bzw gestern angekommen und wird heute abgeholt. Werde auch mal genau testen und dann hier in diesem Thread Bilder hoch laden die mit der Cam gemacht wurden.

Grüße Jens
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
4.492
#17
Chinaphones sind def. besser als ihr Ruf. Man darf nur keine High End Klasse erwarten, und sich nen seriösen Händler suchen. Aber das mit dem Händler gilt bekanntlich auch für EU/DE Händler ;)
Als seriösen China Händler kann ich http://www.geekbuying.com/ empfehlen. Selbst schon dort bestellt.

Nachtrag @ xorc falls du nicht die neuste Firmware auf deinem Cubot GT99 hast. Geekbuying bietet sie inklusive Anleitung in seinem Blog an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.254
#20
Ja wo es steht und dass sie Verbesserungen enthalten war mir auch klar. Die Frage war gibt es ein offizielles Changelog oder so wo es dokumentiert wird was sich verbessert hat oder was geändert wurde?

Zudem steht die Version 0802 nirgends. Auch kein ähnlicher vierstelliger Code. Daher frage ich eben woran ich das erkenne.

Grüße Jens
 
Top