VCore verstellt sich selbständig

Trienchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
498
Hab bei mir seit kurzen ein Problem. Meine Vcore verstellt sich in unregelmässigen Abständen selbständig und das arg nach oben. Normalwert ist ist 1,09 V (zur Zeit ohne OC)
und dann schiesst die Spannung auf +++ 1,4 V und höher. Bekomms immer nur durch Temperaturwarnung mit (ab 55°C CPU).
System: RIIE, i7 930, GTX480, 6GB XMS3 Domis (Rest siehe Sig.).
Passiert erst seit umstieg vom 920 auf 930, Zeitabstände liegen zwischen 24 Stunden und 1 Woche, Rechner ist 24/7 in Betrieb.
Bios ist aktuellste Version drauf.
Hat jemand ne Idee was es sein könnte? Wäre dumm wenn es mal passiert, wenn ich nicht zu Hause bin, zum Glück noch nie vorgekommen. Passiert beim spielen genauso wie beim surfen oder wenn man nur so davorsitzt.
Bitte nicht solche Antworten wie Bios Reset usw. das ist alles schon versucht wurden.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
22.281
welche Spannung hast du Bios einstestellt? die 1,09 V?

1. Biosupdate
2. Bios mal C1E enable + EIST enable + vcore auf AUTO
Dann mal screens von Last + idle (CPUz)
3. kann das Board Offset in % / V?
 

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
"Wäre dumm wenn es mal passiert, wenn ich nicht zu Hause bin"
dafür gibts ja dann zum Glück doch noch die Abschaltautomatik. Aber schön ist das trotzdem nicht.

Hast du irgendwelche Tools zum übertakten installiert? Z.B. RivaTuner verstellt bei Grafikkarten auch manchmal die Einstellungen "von selbst".

Ein Auslesefehler ist ja wenn du temp Warnungen bekommst ausgeschlossen, Bios reset hast du auch gemacht... vllt hilft es wenn du das bios neu flashst? Aber vorher würde ich schauen ob es nicht Softwarebedingt ist. Bei der Zeitspanne natürlich immer so ein Ding den Schuldigen zu finden :/
 

Trienchen

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
498
ja, im BIOS sind 1.09V eingestellt

zu1. ist aktuellste drauf, passiert aber auch wenn ich vom 2ten starte
zu 2. ist beides enable , VCORE auf AUTO liegt bei 1,29 V. Screen kann ich moren mal machen, wenns was hilft. Da ist aber alles im grünen Bereich. Tritt ja auch nur sporadisch auf der Fehler und ist nicht reproduzierbar.
zu3. da gibts eine Einstellung für, wenn ichs recht in erinnerung habe


@HLK: Rivatuner hab ich nicht drauf. Einzige ist MSI Afterburner, aber da ist alles auf Standart, Grafikkarte macht auch keine Probleme. Auslesefehler schließ ich mal aus, CPU-Z zeigt auch die hohe Spannung an und Temperaturen von über 50° wären beim surfen mit der Wakü noch nichtmal im hochsommer drin. Anzeige CPU-Z und die vom LCD Poster sind auch identisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ghost_Rider_R

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
412
...hatte das selbe bis vor kurzem. Ich hatte ein Rampage 2 Extreme und auch noch n i7 920 im alten C0 Stepping. Seit der neue i7 im D0 drinne war hat der VCore auch ständig rumgesponnen.

meine Lösung:

Bios Update + VCore auf n festen Wert gefixt.
Seidem ist Ruhe, probiers mal damit :)
 

Trienchen

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
498
@Ruff_Ryders_R: Ist auch ein D0, aber VCore ist fest eingestellt. Bios ist auf neusten Stand, musst ich wegen dem 930 updaten, vorher wurd er nicht erkannt.

@OpamitKruecke: Ja ist an. Wenns ausgestellt tritt aber das selbe auf.

Wie gesagt, alles Mögliche was einstellungen und Updates betrifft wurde versucht. Mit dem "alten" 920
(C0) geht auch problemlos, nur meine Frau regt sich da immer auf, wenn ich bei ihr die CPU mopse zum testen :D
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
die soll mal für die test´s nicht so rumzicken ...;)
eigentlich hast alles relevante schon probiert + es ist alles (bios) up2date.
variiert die vcore nur unter last so extrem oder auch im idle-zustand ?
vielleicht benötigt dein board einfach ein erneutes bios-update ( kommendes ).
ggf. kontaktierst mal den support bzw. schaust mal wie´s bei usern mit der
gleichen config aussieht.
 

Trienchen

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
498
Die variiert sowohl unter last als auch im idle, nur lässt sich halt nicht sagen wanns passiert, vorhin gings mal so glatt bis 1,63 hoch, war aber das erste mal soweit oder ich habs vorher immer schneller bemerkt. Wenn es einmal anfängt zu steigen, gehts halt immer weiter, soweit hab ichs schon mitbekommen. Wenn irgend ein System dahinterstecken würde, wäre es einfacher.
Windows 7 ist übrigens auch schon neuinstalliert, könnte es bestenfalls mal ne Weile unter Vista noch testen. Aber im schlimmstenfall ne Woche Vista will ich mir nicht mehr antuen.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
eigentlich ist nur dein bios dafür verantwortlich ... ein OS hat nichts damit zu tun, es sei denn
du hast irgendwelche tools installiert, die spannungen + cpu takt nach boot regeln.
übrigens ... mach vista nicht schlechter als es ist. ;)

- mit der sache ist doch nicht zu spassen ... würde auf alle fälle den support
vom mb-hersteller kontaktieren.
 

Trienchen

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
498
Vist ist nicht schlechter, nur langsamer :D
Würd mir dann wohl nix anderes übrig bleiben, als mich mal an Asus zu wenden.
Win 7 hatte ich nur neuinstalliert, um da alle eventualitäten auszuschliessen. Hatte vorher TurboV und ähnliches installiert gehabt, auch wenn nie wirklich zum OC benutzt. Machte sich halt nur gut um die Spannung runterzudrehen soweit wie möglich und es stabil zu bekommen ohne die lästigen Neustarts immer.

Hier mal Screen CPU-Z idle. Für Last muss ich erst wieder Prime installieren.

 
Zuletzt bearbeitet:

NX84GS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
377
Also, wenn ich dein Screenshot sehe, fällt mir auf, dass der QIP-Frequenz recht hoch ist.
Wenn ich mich nicht irre, hat der i7-930 normalerweise eine QIP-Frequenz von 2400MHz (4800GT/s).

Vielleicht liegs daran...
 
Top