Verzögerung der Bildwiedergabe bei 15m HDMI Kabel.

spawngold

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
662
Hallo Jungs und Mädels? :)

Ich habe einen Gaming PC wie in meiner Signatur zu sehen. An dem PC habe ich 2 Monitore in Betrieb (Einen HannsG Full HD 25" und einen BenQ 19" Monitor (Beide über DVI)).

Heute habe ich mir ein 15m HDMI Verlängerungskabel von Sharkoon (60 Euro) gekauft um an meinen Fernseher (Samsung LE40C650 40") Assassins Creed III usw. zocken zu können. Das Kabel hat laut Herstellerwerbungsplaaplaa Premiumqualli mit vergoldeten plaaplaa und plaa und plaa Drachenblutgeschmeide)

So weit so gut. Hab das Kabel also angeschlossen und im Windows den Monitor mit 1080p 24Hz angebunden (Danke für den Tip hier aus dem Forum welchen ich mit der Sufu gefunden habe, der mir half ein Bild auf den Fernseher zu zaubern.. Jahaa ich hab "Gesufucht" :lol: ). Bild kommt, passt!

AAAber *Wie barney stinson sprech* ... verzögert... :( Das fällt bei nem Film nicht weiter auf.. aber wenn ich zum Beispiel ein Bild vom einen zum anderen Monitor hin und her schiebe, kommt das Bild minimal verzögert an.. Damit ist natürlich an Zocken nicht zu denken :rolleyes:

Meiner einer wusste gar nicht, dass die Digitalen Bits und Bytes bei annähernd Mopsgeschwindigkeit durch ein langes Kabel so gebremst werden..

Was kann ich tun? Gibt's da ne Lösung, die nicht heißt ein 300 Euro Kabel zu nehmen welches aus Engelshaar geflochten und mit Drachenhaut Isoliert wurde? Nen verstärker? Nen japanischen Nachbau eines Fluxkombensator? Irgendwas bezahlbares Sinnvolles halt..

Eins Vorweg.. Den Leute die auf Postjagt sind und das Wort "sufu" in Ihrer Antwort haben, solle 3 Tage das Internet auf 2kb herrabgeregelt seien... *Mitderhandmagischegestenindieluftschreib*


Merci schon mal an alle :D
 

LinuxMcBook

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.595
Kabel wieder zurück geben und eins für 5€ kaufen.
Dann damit abfinden, dass es am Fernseher liegt oder versuchen irgendwelche Nachbearbeitungsfeatures des selbigen auszuschalten.
 

JackForceOne

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
897
Danke erstmal für deinen Text, ich habe mich herzlichst amüsiert.

Ich kann dir aber trotzdem leider keine Antwort auf deine Frage geben aber 15m ist schon eine Lange Strecke. Kannst du die Strecke verkürzen?

Weil sonst würde ich das sehr teure Kabel zurückgeben und ein günstiges nehmen.
 

Touchthesky

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
6.820
eigentlich hätte auch ne 20 Euro kabel gereicht, mein 10m hat nur 12 Euro gekostet und es funktioniert einwadnfrei :D

Normalerweise dürfte es nicht an dem Kabel liegen, dass du ne Verzögerung hast, könntest du vllt mit nem kürzeren Kabel ausprobieren, und bei Samsung HDTV sollte man für PC den HDMI1 nehmen und in den TV Einstellungen HDMI1 als PC zuweisen
 
S

Schrauber01

Gast
Das hängt nicht am Kabel, sondern bestimmt am TV selbst, da dieser eine mehr oder weniger große Inputverzögerung (oder wie das heißt) hat und somit das Bild verzögert auf den Schirm ausgibt.
 

Kraligor

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.989

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.366
Das Stichwort heißt Input Lag und der ist bei TVs teilweise nicht unerheblich. Als erstes solltest du den entsprechenden Eingang am TV auf "PC" umbenennen (geht normalerweise in der Input-Auswahl-Liste unter Eigenschaften), das deaktiviert einige Bildverschlimmbesserer und reduziert damit den Lag. Das 2. sind die 24Hz... stell mal auf 60Hz, dann sollte alles viel flüssiger sein (und Bild sollte auch so kommen, klappt bei meinem Samsung auch)
 

spawngold

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
662
Hi,

erst mal danke für die schnellen Antworten. Ich habe an dem Samsung Fernseher den MediaPC der in meiner Signatur steht, ebenfalls via HDMI angeschlossen. Das Kabel ist noch von den alten Kelten geschmiedet und ca. 3 Ellen lang. Auch hatte es mich nur 9 Geld 80 gekostet..
Hier habe ich keine Verzögerung.. (Ich betreibe den MediaPC mit Windows 8 und kann dies durch z.B. scrollen im Internet gut beurteilen (Die nicht vorhandene Verzögerung meine ich)).. Kann ich deshalb den Post von Schrauber01 entkräften?

Ich werde gleich mal den Tip von Thouchthesky / Jesterfox ausprobieren und Kunde tun..

Leider kann ich das Kabel nicht kürzer nehmen, da mein Büro schräg an das Wohnzimmer angrenzt und ich mindestens 13m toten HDMI Wurm brauche wenn ich es ordentlich verlegen will..
 
S

Schrauber01

Gast
Hast Du mit dem kurzen Kabel auch das Bild zwischen den Monitoren verschoben, also die identischen Tests gemacht?

Zudem ist das menschliche Auge (Gehirn) vielleicht auch unempfindlicher bei vertikalen Bewegungen (sprich scrollen) als bei horizontalen Verschiebungen eines ganzen Bildes.

Vergleiche mal die Kabel unter gleichen Testbedingungen!
Mach mal das lange Kabel an Deinen MediaPC und schaue, ob dort das scrollen langsamer (verzögerter) geht!
 
Zuletzt bearbeitet:

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.568
Das mit den 24Hz ist schon allein Dein Genickbruch denk ich. Kenn ich von meinem TV. Alles wirkt dann irgendwie sehr träge, auch der Mauszeiger zieht hinterher.
Stell auf 60 und denn sollt gut sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Touchthesky

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
6.820
oder er testet einfach sofort mit nem Spiel,. ob da auch wirklich ne Verzögerung kommt oder nicht :D
 

Touchthesky

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
6.820
wieso, er wollte doch auf seinem TV zocken und hat jetzt Angst, dass beim spielen auch ne Verzögerung kommen könnte :D
 

iks-deh

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.225
Der TV hat teilweise "Bild-Verbesserungs-Optionen", bei denen es zur Berechnung zu Verzögerungen kommt. Bei meinem Samsung kann man das ganze Zeugs in den Optionen ausschalten, sobald man ein Gerät per HDMI angeschlossen hat, dadurch soll sich der Input-Lag verringern. Schau mal in den Optionen nach einem Punkt namens "Spielemodus" o.Ä..
 

spawngold

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
662
Möp :)

Die Tips mit den Hz Zahlen bringen mich ein wenig weiter.. Auf 30Hz mit Zeilensprung gestellt und Bild geht "annähernd" in Echtzeit.. Na ja subjektiv gesehen ^^

Hab mal eine Runde mit Battlefield3 probiert.. für nen Shooter ist die Verzögerung noch nicht akzeptabel.. Bei Assassins Creed III wahrscheinlich nicht störend. Also die Hz Zahl noch zu niedrig?!..

50,59,60Hz haben immer zur folge das kein Bild ankommt. Der Fernseher registriert zwar das da auf dem HDMI was ist, aber bleibt schwarz. Mit dem MediaPC schafft der Fernseher auch die 60Hz.. Also doch Kabel?
Ich habe noch 23, 24, 25 mzs, 29mzs und 30 mzs zur Auswahl. (MZS= Mit Zeilensprung, was auch immer das ist)

Btw. Am Anfang von BF und beim laden gab es so grünen Pixel Brei, welches aber sofort wieder verschwand und nicht mehr auftauchte..

@ iks-deh Ich habe mit den Modi des Fernsehers probiert, leider keine Besserung (Modi "PC" und "Spiele")


@ Schrauber01 Ich werde mal das Kabel an den MediaPC anschließen und testen, ob die 60 Hz noch "haltbar" sind..
 

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.568
wieso, er wollte doch auf seinem TV zocken und hat jetzt Angst, dass beim spielen auch ne Verzögerung kommen könnte :D
Zocken @ 24hz... BAH XD lol Geht mal gar nicht... habs 10 Sekunden ausgehalten...


Kam nicht so richtig an, das Du nicht über 24 bzw. 30 Hz kommst. Versuch ein anderes Kabel, zur not stell den TV um, NUR um zu sehen ob Du dann mit Bild auf Deine 60 kommst. 15 Meter sind schon a bissl grenzwertig lang zum Teil.
 

spawngold

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
662
So...

der Übeltäter ist wohl das von Meister Yoda in den Moorsümpfen von Dagobah geschmiedete 60 Euro Sharkoon Kabel...

Sobald ich den 15m Wurm an den mit 60 Hz laufenden MediaPC anschließe, bekomme ich den gleichen Effekt wie an meinem Spiele PC.. Der Fernseher sieht, da is was.. aber will es nicht mit mir teilen..

Doof, das ich das Kabel über einen guten Freund bekommen habe (Werkseinkauf) und es nicht zurückbringen kann.. Also entweder in die Schublade mit der Aufschrift "Lehrgeld" stopfen und ein neues kaufen, welches eventuell das gleiche Problem hat.. oder... Ja was? Was kann ich noch machen? Verstärker? Voodoo?

Btw: Is echt cool mit euch :) Eine lustige und vor allem Wegweisende Runde hier ;)
 

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.568
Zur Sicherheit probier ein kurzes Kabel aus und dann weisste bescheid...

Kauf Dir da ein Kabel, welches Du auch zurückgeben kannst... Mediamarkt, Saturn, Conrad......
 

iks-deh

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.225
Ich glaub kaum das ein anderes Kabel da was bringen wird (berichtigt mich, wenn ich falsch liege). Probier mal ob du 60 Hz bei niedrigerer Auflösung hinbekommst.
 

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.568
Ich glaub kaum das ein anderes Kabel da was bringen wird (berichtigt mich, wenn ich falsch liege). Probier mal ob du 60 Hz bei niedrigerer Auflösung hinbekommst.
Bei 5 Meter ist das kein Problem... 1080p/60Hz
Vllt hilft auch ein HDMI Repeater...
Ausserdem find ich die 60€ etwas happig ausserdem, WENN ich mich nicht irre, scheint das Sharkoon generell Probleme bei 15Metern zu haben.
http://www.amazon.de/Sharkoon-Theater-Serie-Kabel-schwarz/dp/B00244LW9I
Habe auch sowas auf alternate gelesen, wenns das selbige ist.

Sonst versuch mal das... hat gute Rezensionen und kostet keine 60 eier
http://www.amazon.de/deleyCON-HDMI-Kabel-1-4a-Ethernet/dp/B006D95WBY/ref=pd_cp_computers_2
 
Zuletzt bearbeitet:
Top