Vista -> W7 __ W8 -> W7 Laptop´s

Nanotic

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
556
Vista -> W7 __ W8 -> W7 Laptop´s [gelöst]

Hallo liebe Community,

ich soll für 2 Bekannte Windows 7 auf deren Laptops installieren.

Ein Laptop besitzt W8 und der andere Vista. Das Problem beim Laptop mit Vista ist folgendes, wenn ich den Laptop booten lasse, fährt er ganz normal hoch. Ich warte 5 Minuten bis er hoch gefahren ist und will dann einen ganz normalen Ordner oder Browser öffnen und er stürzt ab. Sprich man kann die Maus bewegen, nur der Rest "hängt".

Beim Windoof 8er ist das Problem das ich keine Partitionen löschen kann. Ich habe die Windows 7 DVD und will W7 installieren. Wenn ich dann die Partitionen festlegen soll, kann ich weder eine Partition formatieren oder zusammen legen. -.-
Wenn ich es dann auf der größten Partition installiere und der Laptop wieder bootet, kommt ein .efi Fehler.

Was kann ich bei beiden machen?
 
Zuletzt bearbeitet:

D4L4!L4M4

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.601
Sind denn noch wichtige Daten auf den Notebooks? Ansonsten lösche doch einfach bei der Installation alle vorhandenen Partitionen und erstelle ganz sauber neue...

MfG Tim
 

Nanotic

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
556
Daten sind alle gesichert!

Ich kann sie weder löschen noch formatieren?!
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.752
Hi,

...und vergewissere dich dass Secure Boot deaktiviert und Legacy Support aktiviert ist.

VG,
Mad
 

ShutdownButton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
332
das geht ganz sicher.

notfalls mal kurz ubuntu drüber installieren und dann win7... dann ist alles weg was jemals drauf war
 

Nanotic

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
556
Und was ist mit dem Vista PC? Kann ich überhaupt Windows 64Bit bei 4 GB RAM installieren? Wenn ja, wie?
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.752
Hi,

natürlich geht das. Ob es sinnvoll ist ist was anderes :) Aber wie du das machst? DVD rein, von der Booten, installieren, fertig.

VG,
Mad
 

Sneazel

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.133
wir können nicht hellsehen und wissen ob auf dem vista laptop nen 64bit betriebsystem laufen kann
aber wahrscheinlich schon
aber bei 4gb würd ich noch auf 32bit setzen
 

Nanotic

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
556
Wenn ich jedoch die CD im Abgesicherten Modus starte kommt ein Fehler das diese CD nicht gelesen kann, bzw. die Installation nicht kompatibel ist?!
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.752
Hi,

du sollst auch nix im abgesicherten Modus starten sondern von der Installations-CD/-DVD booten und das Setup davon starten.

VG,
Mad
 

twilight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
296
Am besten wäre es, wenn du uns von beiden Laptops zuallererst die genaue Modellbezeichnung verraten würdest, womit dann auch Dinge wie "unterstützt der überhaupt 64bit?" zu klären wären.
Ansonsten sollte auf dem Windows 8 Gerät sehr wohl der UEFI Modus verwendet werden (schnellere Bootzeiten) und damit nur Secure Boot, falls vorhanden, deaktiviert aber nicht Legacy aktiviert werden. Wichtig dazu ist es vom Installationsdatenträger im UEFI Modus zu booten.
 

deeptracks

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
466
Ob man ein 64bit Windows installieren kann hängt von der CPU ab. Ein Laptop das mit Vista ausgeliefert wurde hat aber sehr wahrscheinlich eine 64bit fähige cpu. Eine mögliche Ausnahme wäre eine ATOM CPU, nur wenige von denen unterstützen 64 bit .
 

Nanotic

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
556
Wieso sollte beim W8er Legacy deaktiviert bleiben?
Ergänzung ()

Beim W8er klappts jetzt.

Jetzt zum Vista:

Wenn ich im BIOS bin und die Komponente auswählen soll, auf der zuerst gebootet wird, gibt es dort 4 Möglichkeiten:

FDD
LAN
CD/DVD
HDD

Ich nehme natürlich CD, jedoch fährt er dann normal hoch..?
 
Zuletzt bearbeitet:

twilight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
296
Wenn du anstelle von GPT und UEFI lieber auf die jahrzehntealte Kombination aus MBR und BIOS setzen willst, die nur 3 Primary Partitions sowie 1 Extended Partition erlauben und zu längeren Bootzeiten führen, kannst du auch den Legacy Modus verwenden. Sofern du aber nicht vorhast ein Dualbootsystem in Verbindung mit einer nicht UEFI fähigen Linux Distribution einzurichten, bringt dir Legacy nur Nachteile.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.752
Hi,

@twilight

Ich habe Legacy nur deswegen empfohlen weil ich erst letzte Woche zwei Geräte im Büro stehen hatte, auf denen sich Windows ohne Legacy weder installieren noch starten ließ.

Wenn es anders geht dann ok, bei den beiden ging es definitiv nicht.

VG,
Mad
 
Top