Welche Grafikkarte ist die Richtige für mich?

balu2000

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
22
Hi Leute!

Ich möchte mir in naher Zukunft ne neue Grafikkarte zulegen. Allerdings bin ich mir noch nicht sicher welche.

Ich hab jetzt mal ein bisschen hier rumgestöbert, bin aber nicht viel schlauer als vorher.

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen:

Ich möchte nicht mehr als 250€ (naja sagen wir mal nicht viel mehr) ausgeben.
Es muss ne AGP Karte sein.
256MB sind mir wichtig.
Ich vertraue sehr auf NVidia bzw. GeForce (Kompatibilität, gute Treiber usw.), würde also in richtung GeForce 6800 tendieren. Allerdings hab ich den Unterschied zwischen der Ultra, GT und der GS noch nicht verstanden. Darüberhinaus hab ich keine Ahnung welche Platine da wohl die beste ist.

Hat jemand Tipps?
 
Zuletzt bearbeitet:

lilxbee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
297
also zurzeit sieht es auf dem AGP markt ziemlich düster aus, die AGP karten sind deutlich überteuert in vergleich mit den leistungsidentischen Pci-e Geschwister.

Dies trifft ammeisten bei der 6800 , du wirst sowieso nicht fündig werden und wenn doch , dann über 250€.
Ich erklär dir den unterschied einfach so : GS --> GT --> Ultra so ist die Ultra am schnellsten auf AGP doch am schwersten zu kriegen, eine GS am leichtesten zu bekommen.

Das hier wäre glaub ich deine einzige alternative zurzeit
http://www.mad-moxx.de/view_artikel.php?id=564
es ist eine 6800 mit 256mb die zu einer GT geflasht wurde mit einem silencer kühler..

eine GS findest du schon unter 250€ jedoch sind sie nicht identisch mit den GS auf PCI-E boards, deutlich langsamer und deswegen von mir absolut nicht zu empfehlen.

Ultra kannst du gleich vergessen. wenn du noch paar wochen wartet, kannst du vielleicht eine 7800gs bekommen.. die leistet mehr als eine 6800 Ultra, doch der preis wird niemals 250€ sein, eher mehr.

wenn du nicht unbedingt auf Nvidia fixiert bist,, dann hol dir eine x850pro von ATI
die hat auch 256mb und leistet gleich soviel wie eine 6800gt

die preise liegen bei 225€ und höher. ich hatte eine ähnliche zuhause und ist zu empfehlen

mehr als 250€ inclusive versandkosten würde ich nicht mehr in eine AGP karte investieren.. dann lieber gleich auf PCI-E umsteigen
 

Tottolino

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
153
Zu den Unterschieden der NV 40 und NV 42 :


GF 6800 : Takt 300/700 Mhz 128 o. 256 Mb DDR, 12 Pixelpipelines 0,13 Micrometer

GF 6800GT : Takt 350/1000Mhz 256 Mb DDR3, 16 Pixelpipelines 0,13 Micrometer

GF 6800U : Takt 400/1100Mhz 256 Mb DDR3, 16 Pixelpipelines 0,13 Micrometer

GF 6800GS : Takt 425/1000Mhz 256Mb DDR3 12 Pixelpipelines 0,11 Micrometer


Wie du an diesen Daten siehst , ist die GF 6800 die Schwächste Karte. Wie oben richtig beschrieben gibt es Tatsächlich die Möglichkeit die fehlenden Pipelines freizuschalten, Hersteller wie Mad Moxx bieten diese auch fix und fertig an(Eine 6800GT ist günstiger und schneller). Der Nachteil dieser Karten ist der Speicher , meist DDR 2 mit 2,5 ns und 350 Mhz Speichertakt.
Für die AGP Schnittstelle ist momentan der NV 42 Chip (GF6800GS) die beste Empfehlung. Es fehlen da zwar 4 Pipelines , was aber durch den höheren GPU Takt fast wieder aufgeholt wird. Zudem ist dieser Chip im 0,11 Micrometer-Verfahren hergestellt was die Vorrausetzungen für ein höheres Takten verbessert.( weniger Wärmeentwicklung)
Die GF 6800GT u. 6800U sind für AGP kaum noch verfügbar, doch für einen guten Preis, falls verfügbar noch ein guter Kauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

balu2000

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
22
Danke für die schnellen Antworten!

Ich werde mir dann wahrscheinlich die mad-moxx bestellen. Ich hatte von der auch schon mal gehört, allerdings war die nirgendwo verfügbar (auch in deren shop gerade nicht).
Da ist wohl etwas Geduld angesagt.

Aber nochmal kurz zu ATI: der Hauptgrund, warum ich ich lieber ne GF hätte ist, dass ich von sehr vielen Leuten gehört habe, dass die NVidia Treiber einfach viel ausgereifter seien.
Darüberhinaus gäbe es häufig immernoch Kompatibilitätsprobleme mit den ATI Karten.
Wie steht ihr dazu?
 

lilxbee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
297
Hi
ich hab heute folgende Grafikkarte bestellt
http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=J9GV40&source=highlight&_pid=5823&_id=13758&

eine geforce 6800 128mb von Asus
die kann bei über 80% der fälle auf 6800gt freischalten und sogar 400mhz chiptakt erreichen. somit bringt sie locker die leistung einer 6800gt. und für 150€ kein schlechter einkauf oder? überlegs dir gut

für 250€ eine freigeschaltete 6800gt zu kaufen mag für dich ein ordentlicher angebot zu sein, doch du sollst wissen, dass in 2-3 wochen eine originale 7800gt soviel kosten wird, auch wenn nur auf PCI-E und nicht als AGP
 

wurstmuffin

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.786
@lilxbee: aha, locker über die Leistung einer 6800GT, dann poste mal paar Benchmarkergebnisse und mal gucken, wie lange deine Karte dann lebt...

@balu2000: warum siehst du dich nicht be eBay um? Viele Leute verkaufen ihre 6800GTs, mit ein wenig Geduld kriegst du eine auch unter 250 Euro. Ich habe meine schon vor mehreren Monaten gerade mal für 240 verkauft und das nur so teuer, weil ich eine Galaxy karte hatte, auf der schon vom Hersteller der Arctic Silencer Lüfter verbaut war. Hol dir die günstigste 6800GT bei eBay, pack den Arctic Silencer drauf und sei glücklich. 250 Euro oder mehr für eine neue AGP Karte auszugeben halte ich nicht für so gut.
 

BAD

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.349
Zitat von lilxbee:
Hi
ich hab heute folgende Grafikkarte bestellt
http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=J9GV40&source=highlight&_pid=5823&_id=13758&

eine geforce 6800 128mb von Asus
die kann bei über 80% der fälle auf 6800gt freischalten und sogar 400mhz chiptakt erreichen. somit bringt sie locker die leistung einer 6800gt. und für 150€ kein schlechter einkauf oder? überlegs dir gut

für 250€ eine freigeschaltete 6800gt zu kaufen mag für dich ein ordentlicher angebot zu sein, doch du sollst wissen, dass in 2-3 wochen eine originale 7800gt soviel kosten wird, auch wenn nur auf PCI-E und nicht als AGP
80% aller fälle guter witz!
 

lilxbee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
297
bisher rede ich nur davon was ich persönlich gelesen habe
@ dark prince ich sage nicht dass sie die leistung einer 6800gt erreicht, aber fast. und jetzt mal im ernst hast du wirklich vor deine grafikkarte mehr als 2 jahre zu nutzen?
die graka von mad-mox ist doch nicht anders, warum wird sie hier oft empfohlen und mein vorschlag, was 100€ günstiger ist, nicht?

@ bad auf alternate in den produktbewertungen gibt es mehrere die es geschaft haben die pipes freizuschalten
wenn ich sie kriege, werde ich davon berichten. vielleicht liege ich falsch, vielleicht hab ich nur glück. vielleicht auch nicht,
 

wurstmuffin

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.786
auch bei dieser Auflösung werden die 256 MB auch ganz nett. Un einer Karte zu kaufen und diese gleich, nach einem halben Jahr wieder zu verkaufen, wo liegt da der Sinn. Wozu eine Karte kaufen, die man vielleicht freischaten kann, die vielleicht annärend die Leistung einer 6800GT bringt, wenn man gleich diese unter 200€ holen kann und noch min ein Jahr mit der auskommt?
 

Bensch

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.683
Die ASUS 6800 128MB von Alternate ist eigentlich gut zum Freischalten der restlichen Pipes.
Kenn jemand der hat bei einer Leadtek 6800LE!!! alle Pipes und Vertex Shader freigeschaltet und hat sie auf 430/950 übertaktet und er bekommt 5053 Punkte bei 3dmark 05!Und das für 140€.;)
 

wurstmuffin

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.786
das ist aber nun mal kein Regelfall und wie lange diese Karte dann funktioniert ist unbekannt, sie kann drei Jahre laufen, sie kann aber auch nach einem Monat fratze sein und 140€ für eine Karte auszugeben und auf Glück setzen ist so ne Sache! Wieso nicht 20-30€ mehr auszugeben und gleich diese Leistung haben?
 

lilxbee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
297
@ dark
der sinn für mich liegt darin, dass ich zurzeit eine gf4 ti 4200 64mb besitze, mit der ich aktuelle spiele nicht spielen kann, zurzeit kommen neue chips raus.. z.B x1900, 7900 und bald g80, das heisst die preise gehen weiterhin runter, ein umstieg auf pci-e würde mich mindestens 50€ extra kosten, wenn ich mir den günstigsten pci-e board hole.. will ich ein sli board.. brauch ich min. 100€ + z.B gf 7800 gt macht 400€, das is mir eindeutig zu viel auf ein mal. in paar monate wenn die preise weiter runtergehen, kann ich mir einen umstieg leichter vorstellen


und wo kriegt man denn die gleiche leistung für 160-180€?

such mir bitte eine grafikkarte, die von mir aus 180€ kostet und die leistung einer 6800 übertrifft ( mit 256 mb ) dann storniere ich morgen die geforce 6800 und kaufe sie

ich bin gerade auf geizhals und vergleiche die preise, die nächstgünstige grafikkarte die mich anspricht wäre eine x800gto und die kostet 190

aufm AGP ist es eben sehr schwer was zu finden...
 

wurstmuffin

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.786
wenn du meine Posts wirklich lesen würdest, dann hättest du auch gesehen was ich wirklich geschrieben habe und zwar, dass man sich bei eBay nach einer gebrauchten Karte umsehen soll. Eine neue Karte für AGP zu holen macht in meinen Augen keinen großen Sinn. Deine Karte nach zu urteilen, hast du ein System, das die 6800GT unterfordern würde. Für dich würde dann auch eine 6800 reichen.
 

lilxbee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
297
ja auf post #6 habe ich hab mich aber nicht bezogen.

und auch dann, hab ich persönnlich gemerkt, dass man oft in ebay 80% oder mehr für gebrauchte Grakas bezahlt, was ich persönnlich nicht nachvollziehen kann, für mich gebraucht heisst automatisch 50% da man ja nicht mehr weiss was der besitzer mit der grafikkarte angestellt hat, das is aber jetzt ein anderes thema

mein pc ist ansonsten ähnlich wie deiner, nur ich übertakte die cpu nicht, ich hab in mai das meiste neu gekauft, und zusammen gebastelt, doch ich hatte kein geld mehr übrig für eine grafikkarte.

ich habe mir auch vor paar tagen gedanken gemacht eine x1800xt oder 7800gtx zu kaufen, doch die preise sind meiner meinung nach zu hoch, und warte lieber
 

balu2000

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
22
Ich möchte eure angeregte Diskussion nur ungern unterbrechen (ich hab da auch einiges draus gelernt), aber nochmal kurz zu meiner frage: stimmt es wirklich, dass nvidia in bezug auf kompatibilität und treiber ATI so eindeutig überlegen ist?
 

wurstmuffin

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.786
ich kann dir das in Bezug auf die älteren Karten von Ati nicht wirklich sagen, da es schon eine Weile her ist, seit ich meine 9800SE hatte, danach hatte ich nur noch nVidia-Karten.
Mit meiner x1800xt hab ich ab und zu schon mit einigen Spielen zu kämpfen, die mir dank der "hervorragender" Treiber mall eben so abschmieren.
Aber in deiner Situation würde ich eh zu einer 6800GT statt zu einer Ati Karte greifen ;-) Ich habe mich damals mit mehreren Kollegen mehrere Wochen hingesetzt und wir haben uns für die 6800GT statt für die x800xt entschieden ;-) Da werden die Treiber nicht so viel daran ändern
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
924
Meine Empfehlung:

Warte bis zum 2.Februar, dann bekommst du für den AGP Steckplatz auch eine High-End Grafikkarte namesn 7800 GS!;)
Der Preis wird sich so zwischen 250 und 280 Euro liegen.
Wer jetzt noch eine schnelle AGP-Grafikkarte sucht, wartet noch 1-2 Wochen und schlägt dann mit der 7800 GS zu.
:) :) :)
Es wird definitiv die schnellste Karte auf dem AGP-Markt werden.
 

balu2000

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
22
alles klar, danke für den tipp!

mal abwarten und testberichte lesen.
 
Top