Welche GraKa für den BenQ XL2730Z

Moon777

Ensign
Registriert
Feb. 2014
Beiträge
192
Hallo,

habe gestern beim großen A zugeschlagen und mir den BenQ XL2730Z gegönnt. Da dieser über Freesync aber nicht über G-Sync verfügt, wollte ich hier mal die Experten fragen, mit welcher Grafikkarte ich am meisten Spielspaß hätte.

Was das Budget betrifft habe ich an bis zu 350 Euro gedacht.

Ein Kollege hat gestern die Zotac 980Ti gekauft, will sie aber doch nicht behalten und würde mir die für den gleichen Preis (also 370, wäre 20 Euro überm Budget, aber gut) geben.

Andererseits frage ich mich, ob ich mit dem BenQ XL2730Z nicht mit einer RX 480 (wegen Freesync) besser fahre, auch wenn die 980Ti die deutlich stärkere Karte ist.

Würd mich über Hilfe freuen.

Danke!
 
Du hast es erkannt. Kein Freesync mit einer GeForce, die 144 Hzt kannst du natürlich trotzdem nutzen.
Ich würde wegen FS eine AMD Karte nehmen. Ein RX 480 wäre geeignet, oder eine angekündigte RX490.

Ich habe den Monitor mit einer R9 390 und es ist ok, kann jetzt nicht Highend spielen, aber für "Hoch" reicht es.
Und die R9 390 ist etwa so stark wie ein RX480. Hatte sogar mal erwägt zu tauschen, weil die R9 390 mir im Sommer einfach das Zimmer zu warm macht. Da kann man das zoggen glatt vergessen.
 
wenn freesync da ist, würde ich es auch nutzen.
Damit bleibt eigentlich nur die
rx480 (hier eventuell auf übertacktete custom modelle warten)
oder eine fury(x)
 
Willkommen im Club! Habe auch zugeschlagen, meiner steht schon zuhause und ich kanns gar nicht erwarten Heim zu kommen :D
Ich warte auch Tag für Tag über Tests der (OC) Customs um zu sehen wie nahe sie an die Fury X rankommen welche man ja derzeit für 429€ bekommt. Aber das P/L Verhältnis wird bei der RX480 garantiert besser aussehen.
 
Das ist eben die Frage, die 980Ti scheint ja deutlich mehr Power zu haben und bis die neuen Karten mit mehr Power von AMD kommen, dauert es ja noch ein wenig. Deshalb hab ich überlegt, für die Zwischenzeit die 980Ti zu nehmen, jetzt ne RX 480 für die Zwischenzeit macht wohl später kaum Sinn, also, wenn ich das Teil in ein paar Monaten wieder verkaufen will.

429 Euro sind mir dann doch etwas zu teuer und die neuen Karten sind wohl auch nicht mehr so leistungshungrig, was ich gelesen hab. Und die 980Ti lacht mich schon an, hab mich eh schon geärgert, dass ich den Deal verpasst hab. Deshalb wollt ich hier nochmal fragen, bevor ich dem Kollegen sage, dass ich sie ihm abnehme und damit eventuell einen Fehler mache.
 
Habe selber einen Freesync Monitor (Asus MG278q) mit einer 980ti in Betrieb. Hatte vorher eine Fury, habe den Wechsel und den Verzicht auf FS aber nicht bereut. Freesync neigt leider zu Flackern, was teilweise recht störend sein kann. Die 980ti ist auf jeden Fall eine potente Karte, und wichtiger für das Spielgefühl ist meiner persönlichen Meinung nach 144Hz. Da ist dann auch (für mich) kein Tearing wahrnehmbar.

Wichtiger sind möglichst hohe Fps, und da ist die 980ti ggü jeder AMD Karte im Vorteil.
 
Das Freesync generell Flackert wäre mir neu -.... bei dem BenQ tritt das aber offensichtlich sehr gern auf, die ersten googeln Ergebnisse mit Feesync + flackern landen alle bei Threads mit Problemen zu dem Monitor. Mit der nVidia könntest Freesync nichtmal testen, wenn das Flackern auch bei deinem Auftritt würde ich ihn direkt zurückgeben.
Erst vor kurzem hier wieder:
https://www.computerbase.de/forum/threads/bildschirm-flackert.1596301/

Ich persönlich würde denke die AMD Karte bevorzugen ... die RX480 liegt jetzt auch nicht meilenweit hinter der 980TI (~30%, Custom Modelle evtl. noch weniger) und Kostet dabei noch gut 100€ weniger.

Stichwort Vulkan+DX12 spricht auch eher für die AMD´s als die beschnittene Maxwell Reihe
https://www.computerbase.de/2016-07/doom-vulkan-benchmarks-amd-nvidia/

Schon liegt die RX nur noch 10% hinten .....

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Hilfe jetzt habe ich angst dass mein BenQ Flackert :o das ist ja aber echt übel und der Hersteller stellt sich quer :(
Naja heute abend weiß ich mehr...
 
#.kFk schrieb:
Schon liegt die RX nur noch 10% hinten .....
Wenn ich es richtig verstanden habe, dann aber "nur" bei dementsprechend optimierten (programmierten?) Spielen? Oder generell?
 
Bei welche Revision tritt das Flackern gehäuft auf? Das ist doch die interessante Frage. REV 1.0 ist doch schon lange abverkauft. Mir war bislang nichts aufgefallen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moon777 schrieb:
Wenn ich es richtig verstanden habe, dann aber "nur" bei dementsprechend optimierten (programmierten?) Spielen? Oder generell?

Es geht um Vulkan statt Direct X, hier kann AMD wirklich punkten. Siehe hier Test von PCGH ohne Vulkan (leider noch ohne die 480). Ein ganz anders Ergebnis, ist schon fast erschreckend was Vulkan so alles drauf hat.
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    18,1 KB · Aufrufe: 134
Das Freesync Flackern kommt vom Treiber. Fragt mich nicht was AMD da dran macht oder wieder ändert. Manche Treiber haben es, manche nicht. Gibt es auch etliche Beiträge bei Reddit zu und konnte ich selber soweit auch nachvollziehen.
 
Ich hab den BenQ jetzt angeschlossen, hatte vorher einen Monitor mit IPS Panel. Der mit IPS Panel ist in Sachen Brillanz im Officebereich deutlich stärker, das dürfte aber wohl normal sein, oder? Dafür hat der natürlich kein 144Hz...

Wirkt alles etwas "milchig" nun, aber das wird wohl ne Sache der Gewohnheit sein.
 

Ja, das liegt halt am "miesen" Kontrast von TN Panel gegenüber IPS. Fällt aber je nach dargestelltem Bild nicht immer so schlimm auf. Musst etwas mit den Einstellungen spielen, diese FPS Presets sind nicht so dolle.
 
Danke, ich wollte nur auf Nummer Sicher gehen, dachte mir das aber schon. Bzw. hatte ja früher schon Bildschirme mit TN Panel, da war der Wechsel zu IPS ein "OHA!". :-)
 
Hatte der alte IPS Bildschirm ein Glare Display (nicht matt)? Von den spiegelnden Displays kann man halten was man will, aber die Farben sind definitiv besser.
 
Nein, war/ist matt, aber trotzdem richtig gut. Kann ich aber zustimmen, glänzende sind meist noch besser. Wie bei den Fotoabzügen auch.
 
Ops schrieb:
Willkommen im Club! Habe auch zugeschlagen, meiner steht schon zuhause und ich kanns gar nicht erwarten Heim zu kommen :D
Ich warte auch Tag für Tag über Tests der (OC) Customs um zu sehen wie nahe sie an die Fury X rankommen welche man ja derzeit für 429€ bekommt.

Da brauchst Du gar nicht warten, weil eine RX 480 selbst mit 1500 MHz OC Takt gerade das Niveau einer GTX 980 erreicht und die FuryX noch etwas darüber liegt. Und einen Takt von 1500 MHz wirst Du mir großer Sicherheit mit einem Custom Modell der RX 480 nicht erreichen. Um das besser zu verstehen, schau Dir einfach mal das Video an, also entweder eine RX 480 kaufen die unterhalb der FuryX liegen wird oder eine FuryX kaufen, alles andere ist verlorene Zeit. ;)


Link: https://www.youtube.com/watch?v=auMsWIeWeu4
 
Oh Jesus,,

nachdem ich das mit dem Flackern hier gelesen habe, bin ich zum Computerladen gefahren und habe mir mal eine "alte" R9 380 ausgeliehen. Mit aktivierten V-Sync und Freesync flackert meine Monitor auch :( ganz sicher das es NUR am Treiber liegt? V-Sync aus und kein flackern mehr. Mist aber auch das meine 280x kein Freesync hat sonst hätte ich das viel früher erkannt.
 
Soweit ist das verfolgt habt, ist es der Treiber. Wenn es ohne Vsync weg ist, wäre doch ausreichend. Die beiden Techniken behindert sich doch eh mehr oder weniger, bzw. macht Freesync Vsync überflüssig, da die Hertzzahl genau an das Bild angepasst wird und kein Buffer Flip mitten im Bild stattfindet. Ich habe zumindest ohne Vsync mit Freesync noch nie Tearing bei mir gesehen. Einfach nen Frame Limiter auf 144 im Treiber stellen.

Edit: In jedem Falle berichten die Besitzer vieler Monitore von Freesync Fickering, nicht nur BenQ Besitzer. Bei manchen Leuten lag es wohl auch am Kabel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben