Welcher Monitor?

hansq

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
9
Hallo, ich bräuchte dringend Hilfe bei der Entscheidung, welcher Monitor der richtige für mich ist. Momentan schwanke ich zwischen dem relativ günstigen Acer X243HAbd und dem Acer GD245HQbid. Letzterer ist zwar erheblich teurer bietet aber 120Hz. Momentan wird 3d ja nur von Nvidia Grafikkarten unterstützt, jedoch stellt sich mir nun die Frage ob ich den 120Hz Monitor , falls ATI ebenfalls in Zukunft 3D anbietet, auch im 3D Betrieb mit meiner HD5850 verwenden kann, oder ob dieser ausschließlich mit NVIDIA Grafikkarten funktioniert. Zu welchem Monitor würdet ihr mir raten?
Verwenden will ich den Monitor Momentan als "Gaming-Monitor", jedoch auch zum DVD schauen.
PS: Ihr könnt mir auch andere Monitore vorschlagen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

lucky 95

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
59
Hallo, ich kann dir den LG L226WTQ-SF emphelen.
Ist ein 22 Zoll Monitor der vieleicht etwas teuer sit aber mit guten Daten glänzt wie zum Beispiel 2 ms Reaktionzeit.
Kostet zu Zurzeit ungefähr 310Euro.(Google-Shopping)
Habe ich selber und bin sehr zufrieden.
Der Bildschirm eignet sich hauptsächlich zum spielen, nun weis ich natürlich nciht ob du bereit bist für einen 22 Zoll 300 Euro hinzu blätttern.

Deine Entscheidung,
hoffe konnnte dir etwas weiterhelfen.
Bin offen für Fragen !

MFG, lucky 95
 

hansq

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
9
310 € für einen 22" Monitor finde ich dann schon etwas happig. Ebenso würde ich lieber ein 24" Gerät mein eigen nennen und da fielen mir die oben genannten Geräte auf. Wenn mir dort jemand eine gute Rezension anbieten könnte oder mir die Frage mit dem 3D beantworten könnte, wäre das eine große Hilfe für mich.
 

lucky 95

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
59
Wennn du natürlich 3D haben möchtest, dann würde ich dein zweiten genannten Bildschirm nehmen der ist mit der 3D Brille von Nvidia für 504 Euro im Angebot.
Der Bildschirm ist hauptsächlich für 3D spiele entwickelt!
Da deine Karte ja eine HDMI Schnittstelle hat köntest du ihn ja dann mit einem HDMI Kabel
am Bildschirm anschließen was dann natürlich das Bild noch besser aussehen lässt!

MFG,lucky 95
 

hansq

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
9
Leider habe ich ja keine Nvidia Grafikkarte, weshalb ich ja wissen will, ob ich auch von den 120Hz profitieren kann, wenn ATI eine 3D Lösung entwickelt?
 

Sodasoul

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
101
Du würdes von einem 120hz monitor profitieren.
Der bildschirm kann 120 bilder pro sekunde (fps) ohne imputlag wiedergeben.
 

Andy4

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.956
Und was bringt ihm das? Nur weil er dann bei CS trollen kann. Boar 100 fps? Das menschliche Auge sieht das doch nicht einmal. Ich hab mir einen BenQ G2200W und bin sehr zufrieden damit.

Gruß Andy
 

hansq

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
9
andy4: Nein ich bin kein troll. 120Hz machen sich im 2D Betrieb durchaus bemerkbar, alles darüber hinaus ist im 2D Betrieb überflüssig, da man dann wirklich keinen Unterschied mehr sieht.


Meine Frage ist aber ob der Monitor später, falls ATI einen 3D Treiber herausbringt, auch mit meiner HD5850 im 3D Betrieb verwendet werden kann, da 120Hz ja für 3D notwendig sind. (60Hz pro Auge)
 
Top