Welches USB Interface für Beyerdynamic ?

Scr1p

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.335
Nabend !

Ich war heute in einem großen Musikhaus und habe mir mal etliche Kopfhörer durchgehört. Der Beyerdynamic Custom Pro One hat mir am besten gefallen weil er den besten Bass liefert (und auch noch regelbar).

Aber da ich an meiner Creative X-Fi Soundkarte schon mein 7.1 hängen habe brauche ich eine externe Lösung.

In diesem Musikhaus wurde mir das Behringer UCA222 USB/Audio Interface empfohlen was sie für 25€ da gehabt haben, und im forumdeluxx der Fiio E10 USB DAC

Das Musikhaus kannte den Fiio nicht, konnten mir da also nicht helfen.

Was meint ihr ?
 

NiThDi

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.910
Nimm den Fiio... Die bauen gute DACs und KHV. Falls deine X-Fi bzw. dein Gehäuse 'nen Frontausgang hat, wäre das evtl. auch noch eine Möglichkeit. Dann müsstest du halt im Treiber immer auf Front Out umschalten.

Was soll der Beyer COP denn im Musikhaus kosten? Eventuelle Alternativen (falls gesucht) wären noch der Beyer DT 990 Pro (~150€) und Philips Fidelio X1 (~200€ bei Amazon Italien). Hab den DT 990 Pro schon hier und der X1 trudelt am Wochenende ein. Da kann ich dann endlich beide vergleichen :D AUf jeden Fall gefällt der DT 990 Pro schon sehr gut. Beide haben einen echt guten und knackigen Bass, sowie bessere Auflösung und Bühne (durch Offenheit) als der COP.

Für solche Fragen bietet sich das Hifi-Forum auch immer an. Aber unbedingt daruf achten, bei Fragen die "Themenvorgaben" zu erfüllen, sonst kannst du u.U. lange auf eine Antwort warten. :)
 

Scr1p

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.335
In dem Musikhaus kostet der COP 165€ ! War ich auch schwer überrascht.

Nein mein X-Fi hat leider kein FP, will mich auch keines dazu kaufen, bin froh wenn ich die irgendwann mal los hab.
Hab auch die 990 Pro usw. durchgehört, der COP war allerdings am besten, empfindet aber jeder anderst !

Was gibts an meinem Thementitel auszustzen ? Der sagt doch alles aus um was es hier geht ;)
 

NiThDi

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.910
Gibt nichts auszusetzen am Titel. Die Aussage war speziell aufs Hifi Forum gemünzt... :) Da gibts halt immer bestimmte Angaben, wie ein Kaufberatungs-Thread auszusehen hat ;)

Falls du deine X-Fi loswerden willst, kauf doch anstatt des USB DAC einfach eine neue Soundkarte. Die Xonar DX kostet glaube um 50€ und hat einen FP Ausgang. Vom Sound her sollte sie der X-Fi leicht überlegen sein und hat auch genug Dampf um den COP zu befeuern (16 Ohm hatte der?!).
Damit fährst du glaube ich insgesamt besser. Hab vor einem Jahr auch meine Audigy 2ZS gegen die Xonar DX getauscht und es nicht bereut.

PS: Die Xonar D2/X hat kein FP Out... nur für den Fall... :)
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.184

Scr1p

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.335
Okay,

und woher bekommen ich den FiiO E10 Olympus ? In Amazon finde ich nur den FiiO E10 und laut Rezension gäbe es auch den Olympus. Link ist allerdings nicht bei.
 

Scr1p

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.335
Danke ! Und bestellt :)

/close
 
Top