Wer ist schneller DDR Ramm oder Rimm

DDR Ramm oder Rimm wer ist besser,schneller

  • DDR Ramm

    Stimmen: 10 55,6%
  • Rimm

    Stimmen: 8 44,4%

  • Teilnehmer
    18
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
132
#1
Was nun DDR Ramm oder Rimm???

Habt ihr schon irgendwelche Werte.....


Wer ist schneller,besser... :D
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
#2
Ich würde schon sagen dass DDR SDRAM schneller ist als RDRAM aber ich weiß es nicht genau. Intel hat RDRAM meiner Meinung nach nur ins Leben gerufen um mehr Geld abzukassieren!!
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.916
#3
Würd ich nicht sagen. Hat einer von euch SiSoft Sandra? Da stehen nämlich beim RAMtester Vergleichswerte und da ist RIMM mehr als doppelt so schnell wie SDRAM und DDR-RAM kann ja wohl höchstens doppelt so schnell sein wie SDRAM, oder?
 

SchinziLord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
507
#4
ist alles erstunken und erlogen bei Sisoft Sandra. DDR ram ist theoretisch vom Datendurchsatz mit PC-2100 also 2.1 gb pro sekunde schneller als RDram mit 1.6 gb pro sekunde aber messen kann das sowieso keiner. Der Preis entscheidet halt.
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.916
#5
Wo du gerade da bist, wie findest du eigentlich "mein Logo" jetzt?
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.916
#6
Übrigens haben wir jetzt noch einen im Bunde, der auch ein "AMD inside" Logo hat.
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
#9
DDR

Ich weiß jetzt nicht, was schneller ist, aber ich finde, DDR-Ram ist auf jeden Fall die bessere Technik.

1.) weil es an die DDR erinnert :)

2.) weil die system-performance nicht einsackt, wenn man mehr als einen Riegel hat (is bei Rimm so, Latenz sei Dank)
 
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
880
#10
Ich glaube wir können das erst sehen wenn der neue Intel Mainboard Chip für den P4 kommt der auch DDR-RAM unter stützt soll.

 

SchinziLord

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
507
#11
hehe

@ Pittiplatsch & Peer15

Jo ich finde das saucool wenn man so ein AMD inside logo hat :D
Je mehr desto besser. Da fühlt man sich irgendwie näher und das zusammengehörigkeitsgefühl ist stärker;)
DDR ram ist trotzdem besser(allein weil ich es habe)
 
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
131
#12
Hallo

Hallo, ich habe gelesen das DDR Ramm nur schneller ist, wenn er mit einem Amd benutz wird. Falls er mit einem INTEL Pentium benutz wird ist er genau so schnell bzw. bringt bloß die gleich Geschwindigkeit wie Rimm. Das heißt das bloß Amd etwas davon nutzen kann.

Cu
 

Peer69

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
435
#13
jhu

Naja ich hab normalen SD-RAM weil ich nicht reich bin.....

Und bis ich mir ein neues Board kaufe wird es wohl noch ein Weilchen dauern....

Ich vertraue auf gute altbewährte sachen, wie zB SDRAM!


AMD INSIDE RULZ!!

:D :D :D :D




Peer
 

Beckz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.764
#14
Momentmal RDRAM ist schneller als DDR RAM!
RDRAM schafft 3,2 Gigabyte die Sekunde

 

Beckz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.764
#15
@Pittiplatsch4@ peer15 @ SchinziLord : Wegen dem Logo:
Gefällt euch euer achso tolles AMD Logo ned oder warum faked ihr des Intel Logo??? Wie neu diese Idee auch ist. Warum ned AMD Inside Intel Outside :)
Nix gegen AMD (war selbst mal ein Besitzer) oder euch aber ne ne ne








 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
#16
RDRAM vs. DDR-SDRAM

Wenn man einen einzelnen PC800 RDRAM Riegel hat, wie er bspw. in einem i820 Pentium III System verwendet wird, so schafft der Riegel eine maximale Datenrate von 1,6GB/s. Wenn man jedoch einen Dual Channel RDRAM Chipsatz wie den i850 besitzt, so setzt man zwei der oben genannten PC800 Riegel ein und erhält mit 3,2GB/s die doppelte Datenrate. Hier ist RDRAM dann auch schneller als PC2100 (2,1GB/s) DDR-SDRAM. Einen direkten Vergleich der Speicherriegel kann man also gar nicht durchführen. Ein Pentium III System würde von DDR-SDRAM mehr profitieren, eine Pentium 4 System profitiert dagegen mehr von RDRAM. Bei AMD Systemen erübrigt sich die Frage welcher Speicher eingesetzt werden soll.
 

Beckz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.764
#17
@Moonstone: Da ich ein P4 System bestize ging ich natürlich von meinem Rambus Datendurchsatz aus ;)
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.916
#18
@Moonstone:
Du willst mir doch nicht ehrlich erzählen, dass ein PIII System mit 133fsb von DDR-RAM wesentlich profitieren kann. Klar läuft es ein bisschen schneller, aber der Performanceunterschied ist lange nicht so gravierend wie bei einem AMD System!
Was ich mich auch frage ist warum Intel (oder war es doch blos VIA) einen DDR-Chipsatz für den P4 entwickeln wenn der von RDRAM viel mehr hat?
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
#20
Nicht vergleichbar

Also die beiden Speichertechnologien sind eigentlich nicht vergleichbar, da beide auf unterschiedlichen Systemstrukturen zum Einsatz! Der P4 ist und wird RD-Ram optimiert bleiben, sollte der neue DDR-Ram Chipsatz für den P4 den RD-Ram schlagen, dann verstehe ich nicht mehr sehr viel, da der P4 von seiner ganzen Struktur und Anbindung für RD-Ram optimiert ist! Der AthlonC und der Palomino insbesondere hingegen können viel besser mit DDR-Ram kooperieren. Ein Vergleich der beiden Speicher mittels der theoretischen Werte ist völlig irrelevant, da diese in der praxisnahen Anwendung nicht ansatzweise die Wirklichkeit wiedergeben. Auch ich hab mit Sandra2001 die Benchmarks durchgeführt, aber von dem da angezeigten Vorsprung des RD-Ram bleibt in der Praxis eigentlich nichts und wenn dann nur verschwindend gering übrig! Und ich hab beides P4 und AthlonC!
Das AMD-System ist zurzeit das flottere! Mal abwarten vielleicht helfen die Softwarehersteller INTEL ja noch durch SSE2-Einbindung, wer weiss?!
 
Top