Western Digital Caviar Green 1000GB als Systemplatte?

Chary

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
494
Hi

Ich wollte mich an dieser stelle mal über eure Meinungen zu der im Thema genannten Platte fragen.

Da ich einen kleinen Silentfetisch habe und die Samsung F1 1 Tb leider unerwartet starke Vibrationen in meinem Gehäuse verursacht, wollte ich die ersetzen und als externe Backup Platte weiterverwenden wohingegen in den PC die WD kommen würde.

Nun habe ich mich gefragt ,ob man den Unterschied in der Drehzahl zwischen Green und Blue von der Arbeitsgeschwindigkeit her merkt ,oder ob das unerheblich ist.

Eine weitere Frage von mir wäre ,ob sich der Lautstärkeunterschied zwischen Green und Blue überhaupt insofern unterscheidet, als dass es sich lohnen könnte, auf die leisere zu setzen.

Meine letzte Frage wäre dann bezüglich des Caches 16mb oder 32?

Da die verschiedenene Versionen gerade mal einen Euro auseinanderliegen sollte man auf den großeren Cache setzen oder?

mfG Chary
 
Zuletzt bearbeitet:

Cr8

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.092
Ich bin nicht so der Festplattenkenner doch ich kann mir vorstellen, dass 16MB Cache echt genug sind (wobei umso mehr desto besser^^) und ob es Unterschiede zwischen den Platten gibt im Bereich der dB glaub ich auch nicht. Die Drehzahlen sind ja Standart 7200upm bei der Black und bei Green seh ich gerade nur 5400.
Also wären wir bei der Caviar Black mit 1TB und 7200upm mit 32mb Cache. Wäre dann die beste unter den WD im Bereich des 1TB
 

cr@zy

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.706
Also ich habe bei mir eine 640GB WD Caviar Blue - und ich höre sie... nicht :)

Bin auch Silent Fanatiker und kann diese Platte wirklich nur empfehlen. Inwieweit sie sich von der 1TB Version unterscheidet weiss ich nicht genau, aber ich gehe mal davon aus das sie einfach nur einen weiteren Platter verbaut hat. Ob sich das in der Lautstärke großartig auswirkt weiss ich nicht, aber der Unterschied dürfte recht marginal ausfallen.




cya
cr@zy
 

Fiftyone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
456
die Green Edition wird aufjedenfall langsamer sein und den Speedverlust wirst du das ein oder andere mal bestimmt merken (im vergleich zur Samsung F1), dafür soll diese Festplatte aber auch extrem Leise sein.

Wenns extrem Leise und schnell sein sol, dann hol dir ne SSD, das ist das beste was du machen kannst, Zugriffszeit gleich 0...dafür aber auch extrem teuer
 

Chary

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
494
Hmm was ich gerade gelesen habe ,dass die 16 und 32 MB sogar einen ganz großen unterschied haben XD

die 16er ist die alte Version mit vier Plattern und je nur 250GB auf selbigen die 32er Version hat nur 3 mit 333GB, dadurch hat die 32er Version mehr als 20mb/ schnellere Lese und Schreiberaten. Der einzige Unterschied zur Blue sind jedoch die Zugriffszeiten, die sind bei der Green doch ein bisschen langsamer-.-
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
197
Ich hab hier auch ne Cavier Blue, zwar nur 320 Gb, aber die ist wirklich komplett unhörbar. Es seidenn man legt sein ohr genau an die platte dann hört mein ein ganz ganz leises Geräusch.
Ich benutze die auch als Systemplatte und bin von der Leistung her auch voll und ganz zufrieden.´

Telefonmann
 

VelleX

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.438
@Chary

Stimmt so nicht ganz, denn von der WD10EACS gibts auch die neuere mit dem zusatz -D6B, welche ebenfalls 3 Platter hat, genauso wie eben die WD10EADS. Aber mann kann sich da natürlich nicht immer sicher sein die neueste zu bekommen.
Ausserdem scheint die EADS auch so etwas schneller zu sein als die EACS.
 
Top