Wie viel kostet ein neuer PC mit ähnlicher Leistung?

zulu1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
501
Hallo Leute,

erstmal zu meinem PC:

Intel Q6600
ATI HD4870
4GB DDR2 RAM
640gb HDD

Wie viel würde nun ein komplett neuer PC gleich stark oder etwas stärker kosten?
Bitte mit Konfiguration :D

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

KenshiHH

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.990

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Wozu einen neuen PC mit gleicher Leistung? Kannst doch gleich beim "alten" bleiben.

Achja, kosten würde er dann: Geld, in deinem Falle wahrscheinlich Euro.

Da wäre auch schön zu wissen für welchen Einsatzzweck, gibt es Bauteile die weiter verwendet werden sollen, usw., Fragen über Fragen. ;)
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
also die gleiche Leistung bekommst du quasi mit den günstigsten gängigen Komponenten

von der CPU her ist wohl das günstigste ein Phenom II x4 http://geizhals.de/amd-phenom-ii-x4-965-black-edition-125w-hdz965fbgmbox-a476201.html
+ http://geizhals.de/asrock-970-extreme3-r2-0-dual-pc3-14900u-ddr3-90-mxgnw0-a0uayz-a921336.html

aktueller wäre ein FX6 http://geizhals.de/amd-fx-6300-fd6300wmhkbox-a853168.html
oder 8 http://geizhals.de/amd-fx-8320-fd8320frhkbox-a852342.html

performanter aber teurer ist die Primärempfehlung der http://geizhals.de/intel-core-i5-4570-bx80646i54570-a931005.html
+ http://geizhals.de/gigabyte-ga-h87-hd3-a948180.html

ein i3 ist auch recht flott und kann momentan noch mit den Konkurrenten mithalten, würde aber nicht mehr unbedingt einen dualcore empfehlen

an gpu auch so ziemlich alles am unteren ende des aktuellen Performanceratings
denke eine 7770/7850 oder gtx660 wäre da die beste Wahl

alles darunter ist kaum einer Neuanschaffung wert

die Restkomponenten kannste den FAQ entnehmen https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/
4 oder 8GB RAM
400W Netzteil, vielleicht das Cougar
irgendein günstiges Gehäuse
eine 1 TB HDD

wenn du auf einem veralteten hardwarestand bist würde ich dir empfehlen dazu eine SSD zu kaufen, den Leistungsschub im laufenden Betreib wirst du nicht wieder hergeben wollen und zählt mittlerweile eigentlich sogar bei Niedrig-Budget PC's quasi zum Standard wenn man flüssig arbeiten will
http://geizhals.de/samsung-ssd-840-series-120gb-mz-7td120bw-a841499.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Chesterfield

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.034
300€ neu zusammengebaut.

gehause und netzteil low budget und ein AMD A10 5800K ist auch wahrscheinlich in jedem bereich 30% schneller mindestens ( schaetzung)
 

zulu1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
501
Ich hab diesen PC in der Familie weitergegeben und da ich mit der Leistung zufrieden war, hätte ich gerne einen neuen mit ähnlicher Leistung.

Dieser PC wird für alles benutzt, er muss der leistungsstärkste sein im Haus.
Filmumwandlung/bearbeitung, CAD, Photoshop, Office sind Sachen, die mir jetzt einfallen.
Also fast alles sollte damit möglich sein.
Wie gesagt reichte die Leistung aber!

Gespielt wird nicht mehr viel, wenn dann ein wenig COD, Counterstrike, GTA4 evtl. GTA5 wenn es rauskommt.

Edit:

Danke für die konstruktiven Beiträge, jetzt habe ich wenigstens eine etwaige Preisvorstellung und kann ungefähr einschätzen welche Hardware ich verbauen sollte.

Ich hab noch eine HD4870, wenn sich das noch lohnt einzubauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.630
https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/#post-3300405
500€ Konfiguration. fertig

ja die HD 4870 wäre ganz grob gesagt (natürlich immer +/-) so schnell wie die HD 7770 aus der 350€ Konfiguration. allerdings zu einem wesentlich höherem Stromverbrauch und Wärementwicklung. Aber ja man könnte die noch einbauen und dem verschenkten PC eine günstige z.b HD 6450 OFfice Grafikkarte verpassen.
oder eben einfach die 500€ Konfig und du bist wir den Hausgebrauch gerüstet.
oder nimmst die CPU/Mainboard Konfiguration aus dem 650€ System behälst aber vorerst deine HD 4870 und tauschst sie später bei Bedarf gegen eine HD 9XXX aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Die HD4870 kannst du natürlich auch weiterverwenden, selbst zum bisschen zocken reicht die noch, allerdings hat sie doch einen recht hohen Stromverbrauch gegenüber modernen Karten.
 

zulu1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
501
Bin ich eigentlich besser aufgehoben bei Intel, wenn mir der Stromverbrauch wichtig ist?
Oder sind das nur ein zwei Euro mehr im Jahr?
Die AMDs sind ja deutlich günstiger als der i5.
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
Bräuchte man sich ja nur ausrechnen, Mehrkosten beim Strom gegen höheren Anschaffungspreis.

Ob nun AMD oder Intel ist glaube bei deinem Vorhaben nicht wirklich so relevant, da du nicht unbedingt wert auf Leistung legst würd ich auch zum AMD raten. Wenn du da eine recht niedrige CPU nimmt, wird sich auch der höhere Verbrauch nicht so auswirken.
 

zulu1

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
501
kurze frage noch zum mainboard:

worauf muss ich hier achten, denn für den Sockel 1150 z.B gibt es Mainboards schon ab 45 euro.
In der empfohlenen Zusammestellung werden ab welche für 80€ konfiguriert.

Aktuell siehts wohl so aus:

CPU: Intel i5 4570
Mainboard: ?
SSD: Samsung 840 128gb
RAM:http://geizhals.de/g-skill-dimm-kit-8gb-f3-10600cl9d-8gbnt-a598574.html
Netzteil: http://geizhals.de/be-quiet-pure-power-l8-cm-430w-atx-2-31-l8-cm-430w-bn180-a679523.html
Gehäuse: http://geizhals.de/cooltek-antiphon-schwarz-600045760-a888458.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Top