Wieso lassen sich die Programme nicht mehr starten?

Valium110

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
896
Ich habe mir einen neuen Rechner zusammengestellt und seit dem laufen einige Programme, die auf dem anderen Rechner noch liefen nicht mehr bzw. ich bekomme sie erst gar nicht mehr installiert. Auch treten gehäuft Defekte in gepackten Dateien auf.

Mein System:
Athlon 1,33GHz auf MSI K7T266 Pro R
2*IBM IC35L040 (nicht im Raid)
2*256MB Major 3rd Speicher
GF2 Pro (Pixelview)
SB 128PCI
Netzwerkkarte
DVD, CDRW
400W Leadman
OS: Win98 SE
4 in 1 Version 4.33
USB Patch
Win shutdown Patch
Detonator Treiber (version dürfte uninteressant sein)

Es wäre schön, wenn jemand mir helfen könnte, wie man das beseitigen kann, da ich die Programme zur Videobearbeitung benötige.
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Tippe auf Arbeitsspeicher

Das mit den Fehlern bei fgepackten Dateien (CAB-Fehler...) hatte ich auch. Außerdem oft andere Fehler. Bei mir war ein Arbeitsspeicherriegel defekt. Das könnte bei dir auch sein. Du solltest deine beiden Riegel mal einzeln testen. Es kann sein, daß die gepackten Dateien nie mehr gehen, weil sie mit dem defekten Speicher benutzt wurden. Also aufpassen, laß dich nicht beirren. Versuche mit funktionstüchtigen Dateien herauszufinden, welcher Riegel defekt ist.
 
Top