News Wikipedia wird aus Protest für 24 Stunden gesperrt

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.039
#1
Zum Zeichen des Protests gegen die heftig umstrittenen US-Gesetzesinitiativen „Stop Online Piracy Act“ (SOPA) und „Protect IP Act“ (PIPA) beteiligt sich die englischsprachige Wikipedia-Ausgabe am morgigen Blackout Day. Neben Wikipedia haben noch zahlreiche weitere Internetgrößen angekündigt, am Protest teilzunehmen.

Zur News: Wikipedia wird aus Protest für 24 Stunden gesperrt
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3
#2
Gute Aktion, gegen die Zensur muss etwas unternommen werden. Auch wenn ich Wikipedia eigentlich für die Uni bräuchte...
 

SaGGGan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
447
#3
Wäre doch toller wenn Google, Amazon und Facebook ihre US Angebot für einen Tag abschalten. :D

Ansonsten kann man eigentlich nur sagen, dass in einem demokratischen Land, was die USA ja eigentlich noch sind, so etwas wie SOPA niemals durchkommen darf.
 

Keloth

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
359
#4
Ich versteh nicht wie das gegen SOPA helfen soll.
Die user haben kein Wikipedia und die sind ja die Betroffenen .
Sollte nicht eher etwas gegen den Staat gehen? Ich glaube kaum ein User im Internet supportet SOPA
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
208
#7
24h werden nicht reichen. damit wird nur ein kurzes aufflammen der Aufmerksamkeit erzeugt.
Wenn unter Obama schon solche Industriehörigkeit herrscht, na dann gute Nacht sollte er abgewählt werden.
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
553
#8
Find ich jetzt leicht verwirrend:

Zitat CB

International bereiten sich Wikipedia-Communitys anderer Sprachversionen darauf vor, mit Infobannern auf die Protestaktion hinzuweisen, so auch die deutsche Wikipedia.
Zitat Wikipedia selber:
Die englischsprachige Wikipedia ist heute aus Protest gegen dieses Vorhaben abgeschaltet. Auch die deutschsprachige Wikipedia ist betroffen.
Wie läufts denn nun?
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
#11
Ein gutes Zeichen, aber wie das dem Staat beeinflussen soll weiß ich jetzt auch nicht.
Die Bürger, die die Abschaltung mitbekommen, sollen dadurch ihren Gouverneur anschreiben so dass denen dadurch bewusst wird wessen Vertreter sie sind, die des Volkes und nicht die der Lobbyisten/Contentmafia.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.118
#12
Leute... erkennt doch bitte mal, dass solche Aktionen nicht GEGEN die Besucher/Kunden ist, sondern nur dazu dient, dass genau diese auch mal sich informieren und dass man Aufmerksamkeit erregen kann.

Genau wie die Leute, die beim Bahnstreik wild rumschreien...

So etwas richtet sich NICHT gegen euch! :rolleyes:
Nur bekommt man sonst keine mediale Aufmerksamkeit und das Management/die Regierung macht doch wieso nur was, wenn es in den Medien vorkommt.
 

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
7.314
#13
Zitat Wikipedia selber:
Die englischsprachige Wikipedia ist heute aus Protest gegen dieses Vorhaben abgeschaltet. Auch die deutschsprachige Wikipedia ist betroffen.
Haste mal ne Quelle/Link dafür? Hier die offizielle Pressemitteilung von Wikimedia: Klick

Edit: Die englischssprachige Seite funktioniert aktuell auch wirklich noch, erst morgen geht's los ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

aminos

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
685
#16
Immerhin ein Anfang....
Ich habe es langsam satt,dass die oben immer weiter testen wollen wie weit "Sie" gehen können!
Mit Demokratie hat das wahrlich nichts mehr zu tun,die nutzen doch alle nur ihre Positionen aus.
 

wlad1983

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
73
#17
Ich glaube die Aktion soll zeigen, was im schlimsten Fall möglich ist, nämlich das Abschalten solch wichtiger und legaler Seiten.
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
553
#18
@MichaG

Quelle steht eigentlich in der News selber als Link
Aber nochmal:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Protest_gegen_SOPA

Edit: Vielleicht einfach nur schlecht formuliert und der Satz mit dem Inhalt "Auch die deutschsprachige Wikipedia ist betroffen."
bezieht sich auf die Banneraktion, und nicht auf den zuvorfolgenden Satz "Die englischsprachige Wikipedia ist heute aus Protest gegen dieses Vorhaben abgeschaltet."

Keine Ahnung man sieht morgen..
 
Zuletzt bearbeitet:

DOK1

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.328
#19
Ich versteh nicht wie das gegen SOPA helfen soll.
Die user haben kein Wikipedia und die sind ja die Betroffenen .
Sollte nicht eher etwas gegen den Staat gehen? Ich glaube kaum ein User im Internet supportet SOPA
Es hilft nicht direkt gegen das Gesetz, aber es erregt die Aufmerksamkeit. Und je mehr größere Unternehmen mitmachen, desto mehr Beachtung wird der Protest bekommen.

24h werden nicht reichen. damit wird nur ein kurzes aufflammen der Aufmerksamkeit erzeugt.
Wenn unter Obama schon solche Industriehörigkeit herrscht, na dann gute Nacht sollte er abgewählt werden.
Ich bin mir sicher, dass es in jeder Nachrichtensendung im Fernsehen sowie im Radio zu hören bzw. zu sehen sein wird. Somit hätte es seinen Zweck erfüllt.
 
Top