Win 10 Prof. & O365 Business Premium einrichten

skyfall

Ensign
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
197
Hallo zusammen,

ich habe beim einrichten ein paar Fehler gemacht.

Ich habe das Benutzerkonto auf info@domainname1.onmicrsoft.com registriert. Jetzt möchte ich es rückgängig machen. Ich habe bereits im Systemsteuerung versucht, leider erfolglos.

Ich möchte Win 10 nicht noch einmal installieren.

Was ist sinnvoller ein Privates oder ein Geschäftliches Konto zu erstellen.

Beim Office habe ich drei Domains registriert.

1 x domain1.com
1 x domain1.onmicrosoft.com
1 x domain2.com

Wenn es möglich ist, möchte ich den domain1.onmicrosoft.com komplett löschen.
Und nur mit domain1.com arbeiten, weil ich die Daten bereits auf Onedrive/domain1.com hochgeladen habe.

Denn Domain2.com möchte ich nur als E-Mailserver verwenden. Kann ich dies beim O365 Business Prem. so einrichten, dass ich nur ein Benutzerkonto kaufen muss.

Vielen Dank für die Hilfe
 

burglar2k18

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
21
Das sind 2 verschiedene Baustellen - das Microsoft-Konto im Windows hat erstmal nichts mit dem O365-Konto zu tun. Musst du also getrennt beackern. Wenn ich dich richtig verstanden habe, willst du die Mailadresse (Domain 1) für dein MS-Konto nehmen? Das wäre dann ein geschäftliches Konto, ein privates wäre von einem generischen Anbieter (Google, etc).

Vorgehen wäre dann wie folgt:
1. Benutzerkonto im Office365 von .onmicrosoft.com zu domain1.com ändern (einfach Standardmail anpassen; das Login in O365 ändert sich hierdurch!)
2. Beim Windows-Konto die hinterlegte Email auf 1. drehen
3. Domain2 kannst du als 2. Mailadresse auf den Benutzerkonten hinterlegen und primär für Mails benutzen. Domain1 geht aber auch, da du es ja für die Anmeldung nehmen möchtest.

Generell sind bei O365 Benutzer und Mail eng verzahnt. Lies dich da am besten mal schlau, bevor du anfängst.
 

skyfall

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
197
Ja mit Privat habe ich an mein .....@outlook.com Konto gemeint. Wo ich mein altes Notebook registriert hatte.

Was ist denn besser ein Gerät als Privates oder Geschäftliches zu registrieren?
 

cumulonimbus8

Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.861
Woran erkennt MS denn den Unterschied zwischen einem privaten und einem geschäftlichen Konto?

Diese Konten dienen letztlich der Verwaltung von O365 wie von WIN. Im Weiteren treten sie nicht in Erscheinung - außer, dass dahin im Notfall Mails gehen wenn man Passworte zersemmelt hat. Wenn man also die Mailadressen selbst nicht verliert - warum etwas ändern?!

CN8
 

shuikun

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
733
Eigentlich richtest du im admin center deine benutzerkonten ein.
Das onmicrosoft kannst du nicht löschen. Benutzen muss du es allerdings nicht, wenn du die domänen richtig umgeöeitet hast.

Die Anmeldung von windows einfach wieder auf lokal unstellen. Und ggf auf das online konto umstellen, musst dj für office und one drive aber nicht.
 

skyfall

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
197
Irgendwie komme ich nicht weiter.

Im Einstellungen/Andere Benutzer steht nur AzureAD/Benutzername. Da sind Kontotyp ändern und Entfernen deaktiviert.

Im Microsoft Store kann ich mich nicht anmelden. Es kommt die Fehlermeldung: Sie können sich hier nicht mit einer Geschäfts- oder Schul-E-Mail-Adresse registrieren.

Ich benutze das Konto mit onmicrosoft.com praktisch nie. Nur das Win 10 Konto habe ich aus versehen, damit registriert.
 

skyfall

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
197
Zuletzt bearbeitet:
Top