Windows 10 Lizenzverlust nach Mainboard Wechsel

momorious

Ensign
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
137
Moin Moin!
Ich habe heute mein altes Asus Z170-Deluxe und meinen alten i7 6700K ausgebaut und durch ein Asus Prime Z390-A mit einem i7 9700K ausgetauscht.

Leider scheint dabei die Windows 10 Pro Lizenz flöten gegangen zu sein.
Ich habe zuvor wie im Netz beschrieben die Lizenz mit meinem Microsoft Konto verbunden.
Dennoch kommt der Hinweis "Windows kann auf diesem Gerät nicht aktiviert werden, da Sie keine gültige Lizenz oder keinen gültigen Product Key besitzen. Fehlercode 0xC004C003"

Drücke ich dann auf Prolembehandlung, kann ich unten auswählen, dass ich kürzlich meine Hardware getauscht habe. In dem dann öfnnenden Fenster sehe ich auch mein vorheriges System, klicke es an und klicke auf aktivieren. Dann kommt die nächste Fehlermeldung "Windows kann auf diesem Gerät nicht aktiviert werden. Versuchen Sie es später nochmal".

Wieso funktioniert das nicht? Wie bekomme ich Windows jetzt wieder aktiviert? Ein Lizenzneukauf ist ausgeschlossen.

Danke vorab für Hilfe.

LG und einen schönen 1. Advent.
Maurice
 

etoo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.599
Hallo, du musst bei MS anrufen und die telefonische aktivierung machen!
 

Flomek

Commodore
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.246
Wenn du deine alte Hardware unter dem Konto noch siehst scheinst du die Lizenz dafür nicht entfernt zu haben.

Ein Anruf bei MS kann das aber klären, was da Sache ist.
 

Helge01

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.831
Von einer Raubmordkopierten :p Windows 7 Lizenz auf Windows 10 upgedatet? Dann kann es gut möglich sein, dass Microsoft das jetzt nicht mehr akzeptiert.
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.751
Hi,

Wenn Du von einem W7 Pro/Ultimate damals auf W10 umgestiegen bist, kannst Du doch diesen Key verwenden.
Was aber auch sein kann ist, dass die Lizenzserver bei MS mal wieder down/ueberlastet sind.

BFF
 

momorious

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
137
Okay danke, ein 20 Cent teurer Anruf bei MS hat geholfen. Per Remote hat der Mitarbeiter eine neue Lizenz aktiviert, lag wohl daran dass es ein Upgradeschlüssel war...
 

Schildkröte09

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
6.966
lag wohl daran dass es ein Upgradeschlüssel war...
Daran hat es sicherlich nicht gelegen. Hättest du bei der Installation deinen Key von 7/8/8.1 eingegeben, wäre deine neue Windows 10 Installation automatisch aktiviert worden, sobald du noch während der Installation dich mit deinem Microsoft Konto verbinden läßt.

Wichtig ist einfach nur das Microsoft Konto und das verknüpfen damit.

Aber so geht es natürlich auch.

Viele Grüße
 
Top